Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Fusion 360 Grundkurs

Mehrere Bemaßungen erstellen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit der Basislinien- und Kettenbemaßung können Sie platzsparend mehrere Bemaßungen in einer Ansicht erstellen.
02:56

Transkript

Um eine Basislinie oder Koordinaten-Bemaßung erstellen zu können, müssen Sie davor immer eine allgemeine oder eine lineare Bemaßung erstellen. Sehen wir uns das Ganze auf der vertikalen Achse unserer Draufsicht an. Löschen wir davor die Bemaßung mit dem Wert 82, indem wir mit einem Linksklick die Bemaßung markieren und dann auf der Tastatur "Entfernen" drücken. Nun können wir die entsprechende allgemeine Bemaßung platzieren. ich klicke hier zuerst auf den Eckpunkt, anschließend auf den Endpunkt dieser Mittelpunkt-Markierung und platziere nun die Bemaßung mit dem Wert 12 Millimeter. Jetzt können wir aus der Befehlsgruppe "Abmessungen" die Basislinien-Bemaßung starten. Nun müssen wir die Basiskante unserer allgemeinen Bemaßung anklicken. Achten Sie darauf, dass Sie wirklich hier die erste Bemaßungskante anklicken, und nun haben wir die Möglichkeit, Schritt für Schritt die weiteren Referenzkanten zu definieren. Ich klicke also beispielsweise hier auf diese Kante, danach auf diese Mittelpunkt-Markierung, auf diese Kante, auf diese Kante, und zu guter Letzt möchte ich wieder die 82 Millimeter bemaßt haben. Anschließend können wir mit einem Rechtsklick und "OK" alle Eingaben bestätigen. Obwohl wir all diese Bemaßungen, in einem Befehlsablauf erstellt haben, sind das lauter einzelne Bemaßungs-Elemente. Wir haben also die Möglichkeit durch einen Doppelklick, einzeln jeden Bemaßungstext abzuändern, oder wir können natürlich auch die Position des Maßtextes anhand der Griffpunkte verschieben. Genau gleich ist der Ablauf bei der "Ketten-Bemaßung". Ich lösche dafür alle erstellten Basislinien-Bemaßungen und beginnen wir von vorne. Platzieren wir zuerst, wieder eine allgemeine Bemaßung und anschließend rufen wir nun den Befehl "Ketten-Bemaßung" auf. Hier wählen wir nun diese Linie der allgemeinen Bemaßung, da wir von hier aus weiter bemaßen möchten. Ich bemaße nun, zu dieser Mitte des Gewindes, danach zum nächsten Mittelpunkt der Senkung und auch nochmals zum Ende des Bauteiles. Mit Rechtsklick "OK" bestätigen, und auf diese Art und Weise erhalten wir eine sehr platzsparende Anordnung unserer einzelnen Bemaßungen. Achten Sie also bitte darauf beim Erstellen von Basislinien und Ketten-Bemaßungen, dass Sie zuerst immer eine allgemeine oder lineare Bemaßung auf der entsprechenden Ansicht platzieren.

Fusion 360 Grundkurs

Konstruieren Sie mit dem cloudbasierten CAD/CAM-System.

3 Std. 28 min (65 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!