Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Team Foundation Server 2015: Neue Funktionen

Mehrere Aktivitäten pro Teammitglied

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In früheren TFS-Versionen konnte jedes Teammitglied in der Kapazitätsplanung nur eine zugewiesene Aktivität haben. Dies hat sich mit der Version 2015 geändert.
03:12

Transkript

Hier in meinem Kanban Board kann ich sehen, dass es aktuell schon Backlog-Einträge gibt, an denen gearbeitet wird, und dies geschieht in der Regel in einem "Sprint", deswegen möchte ich einmal in die Sprint-Planungsansicht wechseln. Dazu wähle ich hier den aktuellen Sprint aus und bin dann auch direkt im Board gelandet. Wenn ich jetzt hier einmal aufs Backlog wechsle, dann sehe ich etwas eher unschönes. Ich sehe nämlich hier rechts, dass ich mehr Arbeit in meinem aktuellen Sprint habe, als ich eigentlich erledigen kann. Ja, 109 Stunden bräuchten wir eigentlich, wir haben aber nur 105. Sie sehen, dass die Entwicklung extrem überlastet ist. Wir hätten eigentlich 65 Stunden Entwicklungskapazität, haben aber 97 verplant. Auch einzelne Mitarbeiter sind extrem überlastet. Wo diese Werte herkommen, das kann ich im Bereich Kapazität eintragen. Und hier gibt es jetzt zwei spannende Neuerungen. Zum Einen kann ich sagen, dass zum Beispiel ein Mitarbeiter hier, der Harry Müller, der eigentlich Entwurf macht, dass der auch noch eine weitere Aktivität ausführen kann. Das ging in den vorherigen Versionen des Team Foundation Servers nicht. Das hatte jeder Mitarbeiter immer genau eine Aktivität. Aber ich kann jetzt sagen: Mensch der Harry Müller der hat ja -- wenn wir da mal runter schauen -- eigentlich nur 16 von seinen 25 Stunden verbraucht. Der kann also pro Tag 4 Stunden entwerfen, und der kann dazu auch noch 1 Stunde am Tag entwickeln. Des weiteren habe ich die Möglichkeit, für diesen Sprint mein Team zu verstärken. Und das funktioniert, indem ich hier auf dieses Plus klicke und jetzt einen weiteren Entwickler hinzufüge, zum Beispiel, den Benutzer "rr", das ist der Raul Rascon, und den fügen wir jetzt zum Team hinzu, der gehört eigentlich nicht in unser Team, der ist in einem anderen Team, aber der hat dort ein wenig Zeit und deswegen muss er uns jetzt hier aushelfen, und ich sage, der kann auch entwickeln, und zwar, kann der 6 Stunden am Tag entwickeln. Und wenn wir jetzt einmal das Ganze speichern und dann hoch-scrollen, dann sehen wir, dass wir eigentlich wieder genug freie Kapazität hätten, dass wir auch mehr Entwicklungskapazität haben, als wir tatsächlich verbrauchen und jetzt kann ich hier anfangen meine Arbeit entsprechend neu zu verteilen, indem ich zum Beispiel sage: Da hat die Maria noch nicht angefangen, das macht jetzt der Raul, und setzte das Ganze um. Außerdem wird er auch, zum Beispiel, hier unten unterstützen und diese Aufgabe machen. Und wenn ich jetzt hier diese Änderungen vornehme, dann sehe ich auch direkt im Backlog, dass zum Beispiel, der André Krämer jetzt gar nichts mehr zu tun hat und die Maria Schäfer nicht mehr ganz so stark überlastet ist, dafür aber der Raul Rascon. Um das Ganze jetzt wirklich zu lösen, muss ich natürlich noch ein bisschen mit meinen Aufgaben jonglieren, aber ich denke, das Grundprinzip ist klar geworden. Sie haben also im Rahmen der Aufgabenplanung die Neuerungen, dass Sie zum Einen hingehen können und einer Person mehrere Aktivitäten zuweisen können, zum Anderen, dass Sie neue Teammitglieder hinzufügen können.

Team Foundation Server 2015: Neue Funktionen

Lernen Sie die wichtigsten Erweiterungen in TFS 2015 kennen, wobei auf große Änderungen wie das neue Build System genau so eingegangen wird wie auf Verbesserungen.

1 Std. 9 min (25 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Team Foundation Server Team Foundation Server 2015
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!