Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop: Ebeneneffekte

Mehr Platz für die Ebenen und mehr Vorgaben

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses Video bietet Informationen über die Darstellung von Ebeneneffekten in der Ebenenpalette und zeigt entsprechende Anpassungen in den Bedienfeldoptionen.
03:29

Transkript

Ich habe hier eine ganze Reihe an Ebenenstilen auf die Schriftebenen angewendet und auf diese Formebene hier unten mit diesem Checkbox-Symbol. Und Sie sehen, wieviel Platz das Ganze wegnimmt. und natürlich können Sie jetzt hierher gehen und jede einzelne Ebene ansteuern und dort dieses Symbol zum Schliessen benutzen, dann wieder ausklappen, wenn Sie etwas ändern möchten Sie können aber auch einfach mit gehaltener ALT-Taste eine dieser Optionen anklicken und dann schliessen Sie diesen Ebenenstil für alle Ebenen auf einmal, also so wäre Ausklappen, mit gehaltener ALT-Taste für Alle, und mit gehaltener ALT-Taste auf eins der Symbole klicken, schliesst dann wie gesagt alle Ebenenstile Sie können auch bestimmen, dass die Ebenenstile, wenn Sie diese anlegen, niemals ausgeklappt angezeigt werden, sondern auschliesslich angezeigt werden als dieses FX-Symbols und das machen Sie hier in der Ebenenpalette oben rechts im Menü, wählen dann hier die Bedienfeldoptionen und können dann hier wählen ob neue Effekte erweitert werden sollen. Wenn Sie das nicht möchten, Häckchen raus und OK drücken und dann werden, wenn Sie jetzt zum Beispiel eine neue Form erstellen, und dann nehme ich jetzt einfach mal irgend Eine, wenn ich die hier jetzt aufziehe und hier einen Ebenenstil hinzufüge, sagen wir mal, ich hab das mit einem Doppelklick jetzt das mal geöffnet, wir nehmen hier Kontur, Abgeflachte Kante und Relief und einen Schlagschatten und eine Verlaufsüberlagerung, so! Klicke auf OK und Sie sehen, die werden nicht geöffnet, die bleiben zu und so bleibt's dann natürlich auch sehr übersichtlich in der Ebenenpalette. Und falls Sie fragen: "Mensch! wie sind denn diese ganzen Stile zustande gekommen?" Was habe ich da alles eingestellt Ja, wissen Sie was! Ich habe da Garnichts eingestellt denn diese Stile befinden sich im Lieferumfang von Photoshop und zwar finden Sie diese im Stilebedienfeld da sind die hier auch schon, indem Sie hier oben rechts auf dieses Drop-Down-Feld klicken, auf dieses kleine Menü-Symbol und in diesem Fall handelt es sich um die KS-Stile und auch hier bei den anderen Stilen finden Sie eine ganze Menge, die wirklich sehr interessant sind also die sollten Sie wirklich einfach mal ausprobieren und dann können Sie sehr schnell sehr eindrucksvolle Effekte erzielen also hier gibt's Neon-Effekte, Neon-Eis, schmelzendes Eis, blaues Glas, Feuer auf schwarz, das hier ist Feuer auf weiss und natürlich hier müssen Sie wiederum drauf achten, dass Eskalierung stimmt. Denn die Effekte, die wirken völlig unterschiedlich bei unterschiedlichen Bildgrössen und Textgrössen Also anwenden und wenn's komisch aussieht, einen Rechtsklick machen, auf das FX-Symbol, dann Effekte skalieren wählen und einfach mal ausprobieren, wie der gleiche Effekt in unterschiedlichen Skalierungsstufen wirkt und das sieht schon ganz anders aus, wenn wir's uns das mal so angucken etwas kleiner skaliert beziehungsweise etwas grösser skaliert ja da verliert es sein Reiz also hier müssen wir wirklich die Skalierung anpassen und schauen Sie mal, wie toll das aussieht, ja so einfach geht das mit den mitgelieferten Vorgaben hier in Photoshop im Stilebedienfeld. Gelernt haben Sie in diesem Video, wie Sie alle Ebenenstile auf einmal ein- und ausklappen können, nämlich mit gehaltener ALT-Taste und einem Klick hier drauf beziehungsweise, wie Sie verhindern, dass beim Anlegen der Ebenenstile diese Ebeneneffektliste ausklappt das machen Sie im Ebenenbedienfeld hier über dieses Menü und dort in den Bedienfeldoptionen.

Photoshop: Ebeneneffekte

Erfahren Sie, wie Sie die Ebeneneffekte und Ebenenstile in Photoshop in Ihren Grafiken und Fotos verwenden, um Schlagschatten, Konturen oder Licht- und Glanzeffekte zu erstellen.

3 Std. 22 min (34 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!