Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Maya Grundkurs

Mayas Szenen-Dateiformate

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie, welche Dateien Maya herausschreibt und für welche Situation welches Dateiformat geeignet ist.
07:00

Transkript

Ja, wir schauen hier auf eine wieder mal wahnsinnig komplexe Scene, aber das reicht völlig aus, um was zum Speichern zu haben und hier wirklich die Unterscheidung zu machen, wann sollte man in MA Files und wann sollte man in Maya Binary Files MB Files abspeichern. Ja, was redet dieser Menschen denn da? Tauchen jetzt vielleicht die Frage auf, na ganz einfach: von den zwei unterschiedlichen nativen Maya Dateiformaten. Save Scene, werde ich jetzt an der Stelle einfach mal machen und er lässt mich genau in meinem Scenes Ordner in meinem Projekt abspeichern. Und hier sage ich einfach mal ZweiKugeln_MA und hier lasse ich denn Filetype Maya ASCII MAm nämlich einfach mal stehen und mache hier einmal Save As und wenn ich jetzt einmal in den Explorer schaue, dann sehe ich hier ZweiKugeln_MA ist abgespeichert worden und File Save Scene As ZweiKugeln und jetzt sage ich hier einmal ZweiKugeln_MB für Maya Binary und muss File of type an dieser Stelle natürlich auch noch umstellen, tue ich jetzt auch, Save As, und das habe ich quasi zweimal die selbe Datei und wenn ich hier in meinen Explorer reinschaue wieder, dann sieht man schon ja einen ersten Unterschied im Prinzip. Die MA die ASCII Dateien nämlich die ist hier na ja gut bei dem Beispiel nicht deutlich, aber Sie ist eben größer als die Maya Binary Datei. So was ist jetzt der Vorteil oder der Nachteil von den beiden Dateien. Wir fangen mal hier ZweiKugeln_MB an, rechtsklick drauf mit der Maus öffnen mit und wir suchen einfach mal hier den Wordpad Editor und ja alles klar lassen wir so und gucken mal was wir hier letztendlich zu Gesicht bekommen. Ja und was sehen wir hier? Ganz viel Kuddelmuddel, den wir im Prinzip nur an bestimmten Stellen lesen können Microsoft Windows 8 und so weiter, aber hier ist ganz viel in Gänsefüßchen Grütze drin mit der ich als Mensch im Prinzip nichts anfangen kann, Maschinencode und so weiter wird hier an dieser Stelle dann abgespeichert. Alles schön und gut, aber mit solchen Sachen kann ich natürlich nichts anfangen. So die Datei geschlossen, aber im Hinterkopf behalten ZweiKugeln_MA auch wieder rechte Maustaste drauf, Öffnen mit und die selbe Geschichte, nämlich Word, natürlich nicht, Wordpad suche ich an der Stelle, ja oder Word können wir auch machen, hatte ich gerade nämlich auch, okay. Gut, ja und was sehe ich, was fällt auf den ersten Blick, fällt auf, dass hier von vorne rein in all de Seiten jetzt Word dadraus macht, habe ich plötzlich etwas komplett lesbares an dieser Stelle stehen und ich kann damit was anfangen, Requires Maja habe ich hier ich habe hier den Namen drin stehen und all das in komplett lesbarer Aufteilung und komplett lesbar. Das heißt, diese MA, diese Maya ASCII Datei kann ich theoretisch in dieser Form auch noch ja selbst editieren, wenn ich weiß, was ich an dieser Stelle dann tue. Der eigentliche Unterschied Feil Save Scene As, zwischen Maya Binary ist einfach, manchmal ist es so, dass Maya hin und wieder das einfach auch mal, ja, beim Speichern oder sonst irgendwas abstürzt, und dann kann es passieren, wenn ich eine MB Datei habe, dass während des Absturz direkt in die Datei reingeschrieben wird. Wenn das bei einer Maya Binary Datei passiert, dann ist die am Ende zu sehr hoher Wahrscheinlichkeit einfach kaputt. Ich kann sie aufmachen, wenn ich Glück habe funktioniert es noch, aber meine Geometrie wird einfach, ja, komplett kaputt sein. Werte werden ich da sein, wo sie hingehören und alles sieht aus wie ein großes Kneul, aber nicht mehr wie das Objekt was ich letztendlich eigentlich modelliert habe. Die Chance, dass ich eine Maya ASCII Datei nochmal aufbekomme über Import oder Open also hier wirklich Open Scene oder Import ist bei einer Maya ASCII Datei, hier einfach deutlich, ja, höher also die Chance besteht halt. Die einen oder anderen sagen, das wird sehr wahrscheinlich bei komplexen Scenen immer zu treffen, dass Maya Binaries, ja, einfach schneller rendern und sie der, ja, die Rechner Maya schneller interpretieren kann. Ich glaube in der Realität, ja, wird da einfach kaum ein großer Unterschied sein, Maya ASCII, weil die Datei auch großer ist, irgendwann dauert länger zum Berechnen, wenn ich Bilder rausrendere, wenn ich diese Datei referenziere und so weiter und so fort. Ich glaube, da tut sich alles am Ende nicht mehr wirklich viel, viel wichtiger ist einfach die Tatsache, wenn denn Maya dann doch mal abstürzten sollte, bin ich mit der Maya ASCII Datei eigentlich immer gut am Fahren und erhöhe quasi die Chance noch eine funktionierende Datei reinladen zu können. Ich verliere vielleicht ein bisschen was, aber ich verliere nicht komplett alles, weil in der Regel ist eine Maya Binary Datei doch deutlich zerschossener in Gänsefüßchen, als eine Maya ASCII-Datei. Wie sagt, der erhöhte Speicherplatz, den würde ich an dieser Stelle einfach, ja, eingehen und belegen einfach, ja, Safety First. Es ist besser, wenn ich irgendwas von meinem Modell, wo ich vielleicht irgendwie drei Tagen dran gesessen habe noch retten kann, bevor einfach gleich alles weg ist. Und ja Maya ASCII versus Maya Binary in Prinzip kann es jeder selbst für sich entscheiden, aus Sicherheitsgründen würde ich dazu tendieren unter File Save Scene As und hier den Optionen eben auch schon Maya ASCII, als Default File Extension einfach einzustellen und, genau, dann ist eigentlich alles im grünen Bereich.

Maya Grundkurs

Machen Sie die ersten Schritte in der 3D-Software Autodesk Maya, verschaffen Sie sich einen Überblick über relevante Workflowkomponenten und erstellen Sie erste eigene Szenen.

11 Std. 13 min (75 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!