Java: Build-Automatisierung mit Maven

Maven-Core-Plug-ins

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Video klärt, was Plug-ins sind und zeigt Kern-Plug-ins von Maven. Darüber hinaus wird die Bedeutung von Zielen (Goals) in Maven erläutert. Im Terminal führen Sie zudem mit dem mvn-Tool gezielt das Ziel eines Beispiel-Plug-ins (compiler) aus.

Transkript

Maven wird sehr oft als ein Ausführungsframework für Plug-ins bezeichnet. Alle Arbeiten, die bei Maven durchgeführt werden, werden durch Plug-ins durchgeführt. In diesem Video wollen wir uns Plug-ins genauer ansehen und einen Blick auf die Maven-Core-Plug-ins werfen, und dabei auch erklären, was sogenannte Ziele oder Goals in Maven bedeuten. Ein Plug-in in Maven ist erst einmal eine Sammlung von einem oder mehreren Zielen. Ziele englisch Goals. Das ist eine Arbeitseinheit in Maven. Ein Prozess, der als gesammtes durchgeführt werden soll, etwa das Kompilieren oder das Testen von gewissen Dingen. Hier ist eine kleine Grafik mit einem Beispiel-Plug-in, dass drei Ziele verfolgt. Maven stellt nun mehrere Kern-Plug-ins oder Core-Plug-ins zur Verfügung, es besteht daraus. Beispielsweise ein JAR-Plug-in. Daraus werden die komprimierten Archive, die JAR-Dateien generiert, damit ein Compiler-Plug-in, Bedeutung ist offensichtlich klar, oder das Surefire-Plug-in, was beispielsweise bei Unit testing und bei der Dokumentation zum Einsatz kommt. Man kann in Maven auch eigene Plug-ins erstellen. Dabei wird man in der Regel zwar JAVA verwenden, aber man kann auch in einigen anderen Sprachen Maven Plug-ins erzeugen, Groovy beispielsweise, oder auch Ant oder Ruby. Schauen wir uns mal die Liste der offiziellen Maven-Plug-ins an. Diese steht im Internet zur Verfügung, und Sie ''unverständlich'' darüber über folgende Seite. Maven.apache.org, und hier finden Sie einen Link Maven Plugins. Und hier ist dann die Liste der unterstützten Plugins von Maven Projekt. Wir können mal hier ein bisschen durch die Liste scrollen, und wir haben hier erst einen Bereich, der als Core plugins Kern plugins bezeichnet wird. Sie haben hier clean, compiler, deploy, install, resources, site, surefire und verifier beispielsweise. Wenn Sie hier einen dieser Bezeichner mit der Maus überstreichen, sehen Sie dass ein Hyperlink ist, und Sie kommen zu den Dateis mit den Zielen von so einem Plugin. Was ist jetzt genau unter einem Ziel oder Goal zu verstehen. Klicken wir mal hier auf das Compiler-Plugin. Sie gelangen zur Dateiseite von diesem Plugin. Und hier in der Mitte sehen Sie eine Übersicht über die Ziele, die Goals von diesem Plugin. Die zwei Ziele für dieses Plugin sind einmal natürlich Compile, das ist offensichtlich, und testCompile. Diese beiden Ziele sind aber an verschiedene Phasen gekoppelt. Compile ist an die Compile-Phase gekoppelt, und compiler:testCompile ist an die Test-Phase gekoppelt. Sie sollten sich diese Seite gut merken, den Namen, aber auch andere Dinge können sich bei diesen Plugins immer wieder ändern. Und gegebenenfalls findet man hier alle Informationen zum aktuellen Stand von den Pulgins. Sie können ein einzelnes Ziel auch gezielt ausführen über die Maven Kommandozeile, das werden wir jetzt mal in der Praxis machen. Sie sehen, das ich jetzt hier in meinem Terminal bin und ich bin in einem Projektverzeichnis von einem Maven Projekt gewächselt, einem einfachen Hello world, den CD-Befehl den Fahrt kommen Sie da ja hin. Ich möchte jetzt gezielt das Compiler-Plugin ausführen. Und das geht folgendermaßen. Ich benutze das Tool mvn. Dann kommt ein Leerzeichen, dann der Name des Plugins, und das ist in diesem Fall Compiler, dann folgt ein Doppelpunkt und dann das Ziel, was in meinem Fall Compile heißt. Und Sie sehen, dass dieses Ziel jetzt ausgeführt wird. Gegebenenfalls muss auch nichts groß gemacht werden, wenn die Sourcen und die Dateien auf einem aktuellen Stand sind, aber grundsätzlich haben Sie gesehen, dass hier dieses Ziel ausgeführt wurde. Wichtig ist diese Meldung Build Success. Sie haben also hier gesehen, wie man ein Plugin und ein Ziel direkt in der Umgebung der Konsole von Maven ausführen kann. Des Weiteren haben Sie überhaupt erstmal Plugins und Ziele in diesem Video kennengelernt, dass also Maven im Grunde ein Ausführungsframework für Plugins darstellt.

Java: Build-Automatisierung mit Maven

Meistern Sie große Softwareprojekte mit dem leistungsstarken Automatisierungstool.

1 Std. 33 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:20.12.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!