MCSA: Office 365 – 70-347 (Teil 3) – Konfigurieren von Exchange Online und Skype for Business Online

Massenhinzufügen/-entfernen von E-Mail-Adressen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Um in Office 365 schnell und einfach eine größere Anzahl von E-Mail-Adressen hinzufügen oder auch entfernen zu können, kommen Sie in der Regel am Einsatz von Cmdlets in der Windows PowerShell nicht vorbei. Welche das sind und wie Sie diese korrekt aufrufen, zeigt Ihnen dieses Video.
04:57

Transkript

Mit der "PowerShell" können Sie zusätzliche E-Mail-Adressen schnell hinzufügen oder auch wieder entfernen. Ich möchte für Tim Taylor, Ray Braslin und Tim Allen eine zusätzliche E-Mail-Adresse konfigurieren. Über das "Exchange Admin Center" steht mir das selbstverständlich zur Verfügung. Doppelklick auf das Postfach, ich navigiere zu E-Mail-Adresse und jetzt habe ich die Möglichkeit, über die "Plus"-Schaltfläche eine neue zusätzliche E-Mail-Adresse zu konfigurieren. Wähle SPEICHERN, und dann ist die Konfiguration abgeschlossen. Ganz ehrlich, ist ein wenig mühsam. Ich muss jedes einzelne Postfach öffnen, die E-Mail-Adresse hinzufügen und dann auf SPEICHERN klicken, damit die Konfiguration abgeschlossen ist. Mit der "PowerShell" geht das einfacher. Dazu habe ich einige Commandlets vorbereitet. Zuerst, wie immer, erstellen Sie eine Verbindung zum "Exchange Admin Center", zum "Online Portal" über die "PowerShell". Die notwendigen Schritte habe ich Ihnen aufgelistet. "Connect-MsolService" ist optional, falls Sie die Objekte aus dem Office 365 Portal, also die Konten, einsehen wollen, können Sie das umsetzen. Dazu brauchen Sie dieses Commandlet, wie bereits erklärt, ist optional. Diese beiden Commandlets sind keine eigentlichen PowerShell Commandlets, sondern Befehle aus der Eingabeaufforderung, aber Sie helfen den Bildschirm hier unten ein wenig aufzuräumen. Ich habe diese markiert, führe diese aus, und der Bildschirm wird ein wenig übersichtlicher. Nun die ersten Informationen zum Postfach "tim.taylor". Mit "Get-mailbox", dann der Name des Postfachs. Ich lenke dieses Resultat um in "select -ExpandProperty" und ich möchte die "emailadresses" einsehen. Der Cursor ist am richtigen Ort, ich führe das Commandlet aus. Und nun erhalte ich eine Liste mit verschiedenen E-Mail-Adressen. Die SIP E-Mail-Adresse für "Voice over IP", die "SMTP" großgeschrieben, die Standard-Antwort-E-Mail-Adresse, und eine zusätzliche "SMTP"-Adresse. Jetzt möchte ich nicht nur für Tim Taylor, sondern auch für Tim Allen und für Ray Braslin zusätzliche E-Mail-Adressen konfigurieren. Dazu habe ich eine CSV-Datei vorbereitet. Diese CSV-Datei sieht in etwa so aus. Name der Mailbox: Tim Taylor, Tim Allen, Ray Braslin, anschließend die neue E-Mail-Adresse, die ich hinzufügen möchte. Für Tim Taylor einfach nur "taylor@videotrainer.ch", für Tim Allen einfach nur das "allen", und für Ray Braslin das "braslin@videotrainer.ch". Diese Adressen will ich den Konten zusätzlich hinzufügen. Nun geht's folgendermaßen weiter. Mit "Import-CSV" importieren wir diese Komma-separierte Datei und anschließend in einer "ForEach"-Schleife verwenden wir "Set-Mailbox", und dann können wir über diese Zusatzoption "-EmailAdresses", und dann wieder das @-Zeichen und "Add", um diese zusätzliche Adresse hinzuzufügen und nicht zu überschreiben. Mit diesem Aufruf können wir diese zusätzlichen Adressen konfigurieren. Ich setze also den Cursor auf diese Linie, diese Datei wird zuerst importiert, das Resultat wird weitergeleitet über das Pipe-Symbol in die "ForEach"-Schleife, und diese 3 Postfächer werden dann aktualisiert. Cursor ist am richtigen Ort, führe das Commandlet aus. Nachdem das Commandlet ausgeführt wurde, prüfen wir die Konfiguration mit "Get-mailbox" wiederum. Genau das gleiche Commandlet wie bereits in der Zeile 11, führe das aus, um zu prüfen, hat es tatsächlich funktioniert. Und in der Tat, wir haben jetzt eine zusätzliche E-Mail-Adresse "SMTP" mit "taylor", also nur der Nachname, "@videotrainer.ch". Prüfen wir, ob das auch für Tim Allen funktioniert. Und auch Tim Allen hat eine zusätzliche Adresse "allen@videotrainer.ch". Gehe nun davon aus, dass das auch für Ray Braslin funktioniert hat. Sind Sie mit Ihrer Konfiguration durch, verwenden Sie "Remove-PSSession" mit der Angabe der Variablen, die Sie hier erstellt haben, um diese Session abzubauen. In diesem Video haben ich Ihnen gezeigt, wie Sie über die "PowerShell" sehr schnell und einfach für Postfächer zusätzliche Adressen konfigurieren können.

MCSA: Office 365 – 70-347 (Teil 3) – Konfigurieren von Exchange Online und Skype for Business Online

Bereiten Sie sich mit diesem und drei weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-347 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zur Verwaltung von Office 365.

2 Std. 12 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:24.02.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!