Photoshop-Filter: Weichzeichner

Masken nichtdestruktiv weichzeichnen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Masken lassen sich auch völlig nichtdestruktiv gauß-weichzeichnen.
02:54

Transkript

Mit dem Gaußschen Weichzeichner können Sie natürlich auch Masken weichzeichnen. Nur wenn Sie ausschließlich den Gaußschen Weichzeichner benutzen, um die Maske weichzuzeichnen, dann würde ich Ihnen empfehlen, das nicht mit dem Filter zu tun, sondern mit der entsprechenden Option im Masken-Bedienfeld beziehungsweise im Eigenschaften-Bedienfeld und zwar in den Eigenschaften der Maske. Und an diesem Beispiel möchte ich Ihnen einmal zeigen vor allem auch, was das für einen Vorteil hat. Nehmen wir an, ich möchte hier die Außenbereiche etwas kühler gestalten, um hier die Aufmerksamkeit etwas mehr auf die Bildmitte zu lenken. Dazu nehme ich mir das Lasso und wähle hier mal einen Bereich grob aus, sagen wir mal so, und kehre diese Auswahl um und erzeuge mir jetzt eine Einstellungsebene vom Typ Farbbalance. So, und dann ziehe ich das Ganze ein bisschen in Richtung Cyan und etwas in Richtung Blau, vielleicht noch etwas hier abgestimmt in Richtung Grün, so dass das hier noch mehr Cyanfarben wird. Ja, und der Effekt, der ist jetzt subtil, aber natürlich mit einer harten Kante versehen. Sie könnten jetzt diese Maske, die ich jetzt mal mit gehaltener Alt-Taste und einem Klick auf die Maske eingeblendet habe, die könnten Sie jetzt weichzeichnen mit dem Filter Weichzeichnungsfilter Gaußscher Weichzeichner und dann hier den Radius so weit erhöhen, bis Sie die gewünschte Weichzeichnung erreicht haben. Der Nachteil ist, in dem Moment, wo Sie auf OK klicken, bleibt diese Maske so, wie sie ist. Das heißt, Sie können nicht mehr zurückgehen und sagen, Sie möchten wieder eine etwas härtere Kante haben. Sie können zwar hinterher den Gaußschen Weichzeichner nochmal anwenden mit höheren Werten, um hier die Weichzeichnung weiter zu verstärken, Aber das Ganze ist nun mal destruktiv, deshalb haben Sie da nicht so viele Möglichkeiten. Einfacherer beziehungsweise besser ist es, wenn Sie dafür hier in das Eigenschaften-Bedienfeld gehen bei aktiver Maske und dann hier den Regler Weiche Kante benutzen, denn der macht genau das Gleiche wie der Gaußsche Weichzeichner, und Sie können hier einfach den Regler nach rechts ziehen, um die Maske weicher zu gestalten. Und Sie sehen, wir erhalten ein ziemlich ähnliches Ergebnis beziehungsweise genau dasselbe wie mit dem Gaußschen Weichzeichner. Der Vorteil ist, wenn wir jetzt das Bild mal anschauen und sich feststellen, dass die Maske zu hart oder zu weich ist, dann ist es gar kein Problem. Sie gehen hier wieder einfach auf die Maske in die Eigenschaften und können dann hier jederzeit den Wert nachjustieren. Der Nachteil ist, wenn Sie jetzt hier wirklich exakt bestimmte Baumstämme beispielsweise mit dem Pinsel nachmalen, dann wären diese Pinselstriche, wenn Sie die mit einer harten Pinselkante hier einmalen, ebenfalls durch diese weiche Kantefunktion weichgezeichnet. Also wenn Sie eine spezielle Maske erzeugen möchten mit einzel scharf ausgewählten Bereichen, dann können Sie diesen Regler hier nicht benutzen, denn der zeichnet alles weich, was Sie in der Maske einmalen oder maskieren. Aber ansonsten merken Sie sich diesen Regler und bevorzugen Sie diesen gegenüber dem Gaußschen Weichzeichner-Filter.

Photoshop-Filter: Weichzeichner

Sehen Sie, wie Sie mit den Weichzeichner-Filtern in Photoshop geringe Schärfentiefe simulieren, Bewegung durch Unschärfe darstellen oder Bilder grafisch und illustrativ stilisieren.

2 Std. 52 min (36 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:29.06.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!