Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Word 2013 Grundkurs

Markieren, verschieben und vergrößern

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Kann man auch ohne Maus markieren, verschieben und vergrößern? Natürlich muss das möglich sein. Sehen Sie sich hierzu diesen Beitrag an.
02:46

Transkript

Kann ich eigentlich ohne Maus auf einem Tablet markieren? Kann ich ohne Maus die Bildschirmansicht verschieben beziehungsweise vergrößern oder verkleinern? Klar geht das! Wir zeigen Ihnen in diesem Video, wie es geht. Dazu habe ich ein kleines Gedicht und ich wüsste gern, was obendrüber steht. Kein Problem: Sie können mit den Fingern, mit den Gesten, einfach diesen Text nach unten schieben, ... unten ... unten ... und dann sehen Sie, was Sie hier geschrieben haben. Wenn Sie nun den Text vergrößern wollen, wenn Sie zum Beispiel wissen wollen: "Diesen Smiley möchte ich mir genauer anschauen." Dann können Sie mit einer Geste, mit zwei Fingern dieses Symbol vergrößern, also die Bildschirmansicht vergrößern, oder mit zwei gespreizten Fingern das Ganze wieder kleiner machen. Mit gespreizten Fingern kann ich den Bildschirm also vergrößern beziehungsweise verkleinern. Es geht auch noch anders. Sie können einen Finger fest auf den Bildschirm halten und nun mit einem zweiten Finger vergrößern oder verkleinern. Wenn Sie sich nun vertippt haben, kein Problem. Sie können einfach mit einem Mausklick in die entsprechende Stelle klicken. Aber da ich hier keine Maus zur Verfügung habe, nehme ich den Finger. "gräßlich" Ich klicke an die entsprechende Stelle. Die Tastatur hat sich bereits geöffnet. Das wollte ich gar nicht. Ich wollte nämlich hier die Tastatur öffnen um Ihnen zu zeigen, dass man sich nun mit der Pfeiltaste nach links bewegen kann, das Zeichen löschen kann, und mit der neuen Rechtschreibung mit einem Doppel-S ersetzen kann und nun die Tastatur wieder schließen kann. OK. Damit habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie rauf- und runterfahren können, wie Sie vergrößern und verkleinern können. Damit stellt sich noch die letzte Frage: Wie kann ich denn Teile in dem Dokument markieren? Sicherlich haben Sie schon gesehen, dass automatisch beim Zeigen Teile markiert werden, aber das kann ich auch ganz bewusst machen. Ein Doppelklick auf ein Wort markiert genau dieses Wort. Genau wie auf Ihrem PC in Microsoft Word. Sie können aber auch einmal hinklicken, kurz warten, und nun mit einer Wisch-Geste von hier bis hier über den Text streichen. Nochmal: Ich klicke an die Stelle, warte kurz, und ziehe dann mit den Fingern über diese Textstelle drüber. Dann ist dieser Text ausgewählt, damit Sie ihn kopieren, formatieren oder ausschneiden, löschen, oder was auch immer können. Alles, was Sie mit der Maus machen, können Sie auch mit gewissen Gesten machen. Vergrößern, verkleinern. Zugegeben: Das können Sie auch hier unten, verschieben und auch markieren.

Word 2013 Grundkurs

Lernen Sie die Arbeit mit Word 2013 von Grund auf anhand vieler nachvollziehbarer Beispiele kennen und nutzen Sie die Möglichkeiten des Programms für eine erfolgreiche Textarbeit.

7 Std. 57 min (103 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!