Prüfungsangst überwinden

Magendruck und Schweißausbruch – gegen körperliche Effekte angehen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Körperliche Auswirkungen von Nervosität und Lampenfieber sind unangenehm und sorgen dafür, dass die Leistung sinkt. Es gibt ein paar Mittel dagegen.

Transkript

Die Auswirkungen von Nervosität und Lampenfieber sind bei jedem von uns anders. Dem einen bricht der Schweiß aus, der andere hat Magenprobleme, beim Dritten zittern die Hände oder die Stimme flattert. Anhand dieser Breite von negativen Auswirkungen von Lampenfieber wird schon klar, dass es dagegen leider kein Allheilmittel gibt. Dennoch möchte ich Ihnen zum Nachdenken eine paar Tipps mitgeben, die Ihnen vielleicht helfen können. Zitternde Hände sind vor allem in praktischen Prüfungen ein Problem. Bei einer schriftlichen Prüfung verhält das meistens nicht so oft. Ob Ihre Schrift ein bisschen krakeliger als sonst ist, ist meistens auch kein großes Thema. Gegen das Zittern der Hände hilft vor allem, sich etwas zum Festhalten zu suchen. Bitte nicht falsch verstehen. Sie sollen sich nicht an das Pult vor innen krallen oder die Nähe zur Wand suchen. Aber was spricht dagegen, einen Stift in die Hand zu nehmen und diesen Stift zwischen beiden Fingern festzuhalten. In den meisten mündlichen Prüfungen haben Sie vorab sowieso eine Vorbereitungszeit, während der Sie mit Papier und Bleistift arbeiten. Alternativ zum Stift dürfen Sie also auch auf das Papier zurückgreifen. Das hat gleichzeitig den Vorteil, dass Sie einen Leitfaden haben und ab und zu in Ihren Notizen schauen können. Ähnliches gilt für Zittern in der Stimme. Vorab machen Sie sich darüber nicht zu viele Gedanken, denn Ihnen selbst fällt es oft Stärke auf als Ihre Umwelt. Außerdem wissen Prüfer sehr wohl, dass Prüflinge nun einmal nervös sind und werden Ihnen das sicher verzeihen. Zur Sicherheit können Sie vor der Prüfung einen Hustenbonbon lutschen. Damit steigt der Speichelgehalt im Mund und ölt die Stimme ein wenig. Für viele Menschen hat auch das Lutschen einen beruhigenden Effekt. Die geölte Stimme hilft auch gegen den trocken Mund. Wenn Sie leicht in Prüfungen schwitzen, sollten Sie besonders sorgfältig auf Ihre Kleidung achten. Ziehen Sie bequeme Sachen möglichst aus Baumwolle an und ziehen Sie sich lieber ein wenig zu dünn als zu dick an. Gegen die feuchten Hände hilft das gute alte Stofftaschentuch aus Omas Tagen. Auch wenn Sie das sonst nie wieder benutzen, stecken Sie sich einzeln die Hosentasche und trocknen Sie kurz vor Beginn der Prüfung nochmal die Hände. Selbst in der Prüfung können Sie möglicherweise kurz eine Hand in die Tasche stecken und die Hand ein bisschen trocken reiben. Dann brauchen Sie allerdings ein Taschentuch in jeder Tasche. Bei Magenbeschwerden, Blasen- oder Darmproblemen empfehle ich Ihnen, sprechen Sie mit einem Arzt darüber, denn tatsächlich sind das Beschwerden, die eine Prüfung zum Scheitern bringen können. Auch von einer Selbstmedikation rate ich Ihnen dringend ab, denn die Medikamente müssen sorgfältig ausgewählt sein. Schließlich wollen Sie nicht, dass Ihre Magenbeschwerden weg sind, Sie aber so müde in der Prüfung sind, dass Sie sich nicht mehr konzentrieren können. Oder?

Prüfungsangst überwinden

Lernen Sie Strategien für eine entspannte Prüfungssituation kennen und bekommen Sie so Ihre Prüfungsangst in den Griff.

1 Std. 10 min (25 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.05.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!