Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

macOS (High) Sierra Grundkurs

macOS-Schwierigkeiten in den Griff bekommen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Selten – aber dann lästig: Probleme mit macOS. Auch hier gibt es einige einfach zu verwendende Hilfsmittel, die sofort wirken.

Transkript

Haben Sie Probleme mit Ihrem Computer, beziehungweise mit dem Betriebssystem, dann sollten Sie als aller Erstes das Festplattendienstprogramm starten. Sie erreichen es, wie hier auf dem Bildschirm zu sehen ganz einfach über eine Spotlight-Suche. Ist das Festplattendienstprogramm gestartet, sehen Sie im linken Bereich alle Datenträger, die mit Ihrem Mac verbunden sind, so eben auch die interne Festplatte. Klicken Sie nun auf den Button "Erste Hilfe". Diese Applikation "Erste Hilfe", prüft nun die logische Dateistruktur auf Ihrem Mac und auch Zugriffsrechte werden gecheckt. Sobald Sie auf "Ausführen" klicken, wird dieser Vorgang gestartet, und es dauert einige Minuten bis Ihr Mac sich wieder zurückmeldet. Bei geringeren Problemen werden diese sofort repariert. Sind die Probleme größerer Natur, dann gedulden Sie sich noch ein wenig, ich zeige Ihnen, wie Sie auch das in den Griff bekommen. Hat das allerdings nichts gebracht, dann sollte Ihr Weg Sie in den App Store führen. Im Bereich App Store finden Sie nicht nur Updates des Betriebssystems, sondern auch Updates der Programme, die über den App Store geladen wurden. Aktuell stehen aber für meinen Rechner keine Updates zur Verfügung. Oftmals sind Programmversionen mit einer Betriebssystemversion nicht 100% kompatibel. Darum ist das Einspielen eines Updates oftmals eine willkommene Hilfe. Hat auch das nichts gebracht, dann sollten Sie die Funktionalität "Neustart" bemühen. Dort gibt es nun drei weitere Möglichkeiten. Erstens, führen Sie den Neustart mit gedrücktgehaltener Shift-Taste durch. Dadurch wird ein sogenannter sicherer Systemstart ausgeführt, Cache-Dateien, Log-Dateien et cetera werden automatisch von Ihrem Rechner genommen und damit möglicherweise Probleme beseitigt. Achten Sie bitte darauf, dass Sie die Shift-Taste direkt nach dem Einschalten drücken und ein Weilchen gedrückt halten. Sie erkennen den sicheren Systemstart daran, dass der Ladebalken nun deutlich langsamer läuft, im Vergleich zu einem normalen Betriebssystemstart. Zweitens, halten Sie direkt nach dem Neustart die Tastenkombination "Comand+R" gedrückt. Es wird von der Wiederherstellungspartition gestartet. Dort ist auch das Festplattendienstprogramm verfügbar und damit auch Erste Hilfe. Da Sie nun extern gestartet sind, werden oftmals auch weitergehende Fehler behoben. Denn, wie Sie vorhin gesehen haben, das Festplattendienstprogramm, das Sie starten können während der Rechner läuft, ist nur in einem gewissen Bereich in der Lage sich selbst zu reparieren. Booten Sie extern, sind die Reparaturmechanismen noch deutlich umfangreicher. Und Möglichkeit drei, halten Sie "Comand+Alt+R" gedrückt, dann wird die Wiederherstellungsfunktionalität über das Internet geladen, und da ist nun ebenfalls das Festplattendienstprogramm inklusive Erste Hilfe verfügbar. Sie sehen also, mit einigen wenigen Handgriffen, kriegen Sie hoffentlich Ihre Probleme am Mac in den Griff.

macOS (High) Sierra Grundkurs

Machen Sie sich von Grund auf mit dem Apple-Betriebssystem vertraut und lernen Sie mit den eingebauten Tools und Anwendungen effektiv zu arbeiten.

6 Std. 53 min (76 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!