Landschaftsbilder optimieren mit Photoshop

Luminanzmasken erzeugen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Damit einige Pflanzen im Mondlicht leuchten, erstellt der Trainer eine Luminanzmaske über die Kanäle.
05:03

Transkript

Ich möchte noch einige Bereiche im Bild gezielt aufhellen und so aussehen lassen, als würden sie im Mondlicht strahlen. Dabei können uns die Luminanzmasken behilflich sein und wir werden jetzt eine Luminanzmaske erstellen. Ich zeige euch, wie das geht. Wir brauchen die Kanäle. Ich wechsle hier oben in diesen Tab auf die Kanäle. Falls sie bei euch hier oben nicht in den Tabs angezeigt werden, einfach auf Fenster und dann hier in Kanäle gehen und dann müsstet ihr dieses Fenster hier sehen. Und ich schaue mir jetzt erst einmal die Kanäle an. Ich möchte gerne, dass eben einige der Büsche im oberen Bereich beleuchtet sind und eben wie gesagt aussehen, als würden sie im Licht leuchten. Ich schaue mir erst mal den Rotkanal an, klicke ihn einfach an. Der Kanal gefällt mir schon ganz gut. Man muss natürlich den Kontrast gleich noch etwas verstärken, aber hier sehen wir schon, diese Pflanzen hier, die ja heller sind am Straßenrand, die würden richtig schön leuchten, denn die sind eben in unserer Maske dann sehr hell und werden deswegen vom Effekt natürlich stärker beeinflusst. Und hier hinten diese Büsche haben alle sehr schön helle Kronen und sind im unteren Bereich dunkel. Das ist genau das, was ich haben möchte. Ich schaue mir zur Sicherheit noch mal Grün und Blau an -- gehe noch mal ein bisschen raus --, aber die weisen alle im Prinzip weniger Kontrast auf, deswegen werde ich den Rotkanal nehmen und diesen einmal hier unten auf das Ebenensymbol ziehen. Damit habe ich den dupliziert und kann ihn jetzt bearbeiten. Ich drücke auf der Tastatur Strg+L und komme damit in die Tonwertkorrektur. Und damit werde ich jetzt versuchen, den Kontrast hier einfach noch zu verstärken. Ich ziehe den Regler hier für die Lichter ein ganzes Stück nach links. Jetzt wird das Ganze erst mal sehr viel heller und ich ziehe den Regler für die Tiefen nach rechts. Jetzt bleiben im Prinzip nur noch die Oberseiten der Pflanzen übrig. Hier an der Straße die Pflanzen waren sowieso sehr hell, die können dann eben etwas mehr leuchten. Das wird sicherlich gut aussehen. Vielleicht noch ein bisschen mehr hier bei den Lichtern und die Tiefen auch noch ein bisschen zusammen. Und das langt. Ich klicke OK und werde jetzt diesen Kanal in eine Auswahl umwandeln. Das geht relativ einfach. Einfach die Strg-Taste gedrückt halten und dann mit dem Cursor hier über das Miniaturbild fahren und einmal klicken, sobald hier diese Hand mit dem Auswahlrechteck erscheint. Dann wird eine Luminanzauswahl erstellt, die wir jetzt gleich für eine Ebene übernehmen können. Ich klicke hier erst mal wieder auf RGB, sehe jetzt hier wieder mein Bild, gehe zurück in die Ebenen und erstelle mir direkt auch eine neue Ebene und nenne diese Luminanzmaske. Und um jetzt diese Auswahl für meine Ebene zu übernehmen, muss ich eigentlich nur noch die Ebenenmaske anklicken, also das Ebenenmaskensymbol hier unten an der Ebenenpalette. Ich klicke einmal drauf. Damit ist jetzt unser Kanal, den wir eben erstellt haben, unsere Maske hier in die Ebenenmaske übernommen worden. Die sieht genauso aus wie der Rot Kopie-Kanal, den wir eben erstellt haben. Jetzt gehe ich hier auf die Ebene, klicke hier einmal auf das Ebenenminiaturbild und werde den Ebenenmodus auf Ineinanderkopieren ändern. So können wir ein bisschen mit Licht malen. Und ich habe jetzt hier Weiß eingestellt als Farbe und werde jetzt anfangen, hier auf der Landschaft zu malen, aber eher mit weniger Fluss, lieber unter 10 Prozent bleiben und dann sehr viel Kontrolle über seinen Pinselstrich haben. Ich male jetzt hier ein paarmal drüber. Man sieht jetzt erst mal nicht so viel Effekt, aber gleich wenn ich das Vorher-Nachher zeige, werdet ihr sehen, was das ausmacht. Hier an den Pflanzen, an der Straße sieht man mehr Effekt direkt wenn ich drüber male, weil sie eben in der Maske sehr viel heller sind. Hier gehe ich auch ein paarmal drüber, vielleicht mal mit mehr Fluss, dann sieht man hier vielleicht schneller den Effekt. Hier auf der Straße diese Linien kann man durchaus auch ein wenig verstärken. Dadurch wird dann einfach diese Bildwirkung auch noch verstärkt und diese Führung für die Augen. Straßen sind ja ein gutes Mittel, um den Blick zu führen. Hier noch ein paarmal drüber gehen, so, hier diese Büsche noch ein bisschen aufhellen. Und jetzt zeige ich euch mal den Vorher-Nachher-Vergleich. Das macht schon noch mal einiges aus. So sah es vorher aus, so sieht es jetzt aus. Es leuchtet einfach noch mal ein bisschen mehr und wir kriegen hier wirklich den Effekt eines Mondscheins. Wir können auch hier hinten auf der Landschaft mal versuchen, so ein bisschen zu malen. Ich weiß nicht, ob das gut aussieht, ich versuche es einfach mal. Sollte man vielleicht nicht übertreiben, denn wir wollen hier nicht den Eindruck erwecken, als würde die Sonne scheinen. Was mir jetzt gerade in diesem Video noch aufgefallen ist und was ich hier als kleine Kleinigkeit noch mal eben schnell verbessern möchte, ist, dass hier irgendwie Müll liegt. Das ist mir bei der ersten Bearbeitung anscheinend gar nicht aufgefallen. Das werde ich jetzt noch einmal sehr schnell beheben mit einer neuen Ebene hier über der ersten Ebene. Die nenne ich Retusche und da werde ich jetzt hier das Reparaturpinselwerkzeug nehmen, hier etwas rangehen, Härte 100 Prozent und Größe 58 Pixel sollte reichen. Ich nehme jetzt hier einfach eine Quelle auf, bei gedrückter Alt-Taste, male hier ein paarmal drüber und weg ist der Müll und unsere Landschaft sieht wieder schön sauber aus.

Landschaftsbilder optimieren mit Photoshop

Lernen Sie, wie aus langweiligen Bildern mit Hilfe von Photoshop echte Hingucker werden – mit der richtigen Raw-Entwicklung, einem ausgetuschten Himmel oder passenden Farblooks.

3 Std. 7 min (40 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.06.2018

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!