Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

JavaScript lernen

Lösungsansatz: Eingabe passender Werte

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Trainer erläutert in diesem Video einen Lösungsansatz um den Benutzer wiederholt dazu aufzufordern ausschließlich passende Werte für eine Bedingung einzugeben.
04:24

Transkript

Das hier ist das Grundgerüst meines Programms. Ich fordere den Nutzer auf, sein Alter anzugeben und dann möchte ich dieses Alter einfach auf diesen Balken hier drauf-'mappen' quasi. Diesen Balken habe ich hier oben definiert und hier habe ich sein Aussehen festgelegt. Er ist zunächst einmal 20 Pixel hoch, null Pixel breit, also nicht zu sehen, und der Hintergrund ist rot. Achten Sie darauf, ich habe hier als Framework JQuery ausgesucht. Schauen wir uns das Ganze mal an, wie das ausschaut. 'Geben Sie ihr Alter ein:' Ich sag mal 31, gehe auf OK und dann sehen Sie hier die Länge dieses Balkens. Was passiert aber, wenn der Nutzer jetzt statt Alter einfach nur ein locker-flockiges 'axg' eingibt? Dann wird der Balken nicht angezeigt, ich bekomme aber auch keine Fehlermeldung. Und jetzt möchte ich natürlich so lange den Nutzer auffordern, sein Alter einzugeben bis er auch tatsächlich eine Zahl eingegeben hat. Wie mache ich das? Mit einer "While"-Schleife. "while()" und der Codeblock, der dann in dieser Schleife ist, der wird in geschweiften Klammern geschrieben. Und jetzt sage ich einfach: So lange dieses Alter keine Zahl ist, also 'is not a number', den Befehl hatten wir schon mal im Laufe dieses Trainings, so lange also der Wert dieser Variablen Alter keine Zahl ist, so lange wird der Nutzer aufgefordert, sein Alter einzugeben. Wichtig ist, ganz zu Beginn überprüfen wir ja den Wert dieser Variablen 'Alter', also müssen wir sie auch einmal definieren mit 'Var: Alter'. Und damit wir auf jeden Fall das erste Mal in diese Schleife hinein gehen, müssen wir dafür sorgen, dass diese Variable Alter eben auch keine Zahl ist, indem ich da einfach ein locker-flockiges "Hallo" reinschreibe. Wenn ich einmal hier Var geschrieben habe, dann kann ich mir das hier später sparen und jetzt schaut es eben so aus: Wir definieren die Variable Alter mit dem Wert Hallo. Das ist natürlich keine Zahl, also gehen wir einmal in diese Schleife hinein und in dem Falle, in dem der Nutzer hier mit Alter tatsächlich eine Zahl angegeben hat, geben wir den Balken aus. Wenn er keine Zahl angegeben hat, dann überprüfen wir das Ganze nochmal und gehen nochmal rein. Schauen wir uns das Ganze mal an mit Run. Zunächst einmal gebe ich an, ich bin 14. Dann wird der Balken hier angezeigt, alles korrekt. Und jetzt sage ich mal als 'Geben Sie ihr Alter an' irgendwas auf der Tastatur, dann werde ich nochmal aufgefordert, dann tippe ich wieder wild auf der Tastatur herum und jetzt reicht's mir, jetzt sage ich, ich bin 32 Jahre alt und jetzt wird der Balken auch tatsächlich angezeigt. Wir können jetzt hier auch noch ein bisschen genauer arbeiten und beispielsweise diese While-Schleife auch schon hier abbrechen. Denn in dem Moment, in dem der Nutzer sein Alter nicht als Zahl angegeben hat, möchte ich auch gar nicht, dass hier weitergerechnet wird, also sage ich vorher schon: Diese Schleife soll hier abgebrochen werden und erst danach soll das Ganze ausgegeben werden. Funktioniert dann ganz genau so, weil ich eben an dieser Stelle hier so lange durchschleife bis ich mal tatsächlich eine Zahl habe. Wir können das Ganze auch noch kombinieren, beispielsweise, und sagen: So lange dieses Alter keine Zahl ist, oder so lange der Wert der Variablen kleiner als 18 ist. Und ich kann das Ganze jetzt auch noch kombinieren und kann sagen: So lange der Nutzer keine Zahl angibt, oder so lange der Wert der Variablen Alter kleiner als 18 ist, dann schreiben wir hier: 'Geben Sie hier ihr volljähriges Alter an'. Und wenn ich das Ganze jetzt ausführe, dann kann ich zum Einen natürlich wieder ganz normal irgendwas auf der Tastatur tippen, aber wenn ich jetzt hier eine 15 eingebe, dann werde ich hier auch aufgefordert, das Ganze nochmal zu machen. So lange, bis ich sage, ich bin tatsächlich 39 Jahre jung und jetzt wird mir hier erst dieser Balken angezeigt. Das heißt, das was wir für If-Schleifen gelernt haben, nämlich diese Verknüpfungen, diese logischen Verknüpfungen mit 'oder' oder 'und', die funktionieren natürlich auch in einer While-Schleife.

JavaScript lernen

Sehen, lernen und üben Sie das Schreiben von kleinen Programmen, die allesamt mit der Programmiersprache JavaScript erstellt werden.

2 Std. 6 min (37 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!