Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Access: Datenbank-Coaching – Beispiel Kundenverwaltung

Lösung: Serienbriefe mit historischen Daten

Testen Sie unsere 2017 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine m:n-Beziehung löst das Problem, dass viele Serienbriefe an viele Ansprechpartner geschickt werden können. Das ist eine Standardlösung in einer Datenbank.

Transkript

Sie werden es bei der Lösung bemerken, bestimmte Sachen wiederholen sich, es gibt ja nur drei Normalfolrmen, die wesentlich sind, und mit ähnlichen Problemen kommen Sie immer wieder zur gleichen Lösung, so wie hier zum Beispiel. Wenn Sie sich ansehen, wie der Serienbrief hier von dem einfachen Ja/Nein Feld in eine flexible Form umgewandelt wir, dann müssen Sie eigentlich nur auf die Formulierung many-to-many achten. Sie wollen vielen Ansprechpartnern viele Serienbriefe schicken. Und das bedeutet, dass es eine m:n Beziehung ist, many-to-many und die sieht genau so aus, dass es in der Mitte zwischen den Beiden eine Verknüpfungstabelle gibt. Die besteht im Wesentlichen aus zwei Fremdschlüsseln. Die hat keinen solchen Namen, wie die Gespräche, da fühlte es sich anders an, ein Ansprehpartner führt viele Gespräche mit einem Typ, aber im grunde war das eine many-to-many Beziehung zwischen Gesprächstypen und Ansprechpartner. Nur diese Verknüpfungstabelle in der Mitte hatte einen inhaltlich sinnvollen Namen, die war der eigentliche Sinn. Hier fühlt sich es jetzt anders an, ist aber technisch genau das Gleiche, wir haben viele Serienbriefe, wir haben viele Ansprechpartner und die wollen wir miteinander verbinden. damit m:n, many-to-many, viele Ansprechpartner viele Serienbriefe bekommen können. Die hat weiterhin einen AutoWert als Primärschlüssel, auch wenn er nicht wirklich benötigt wird, hat einen Fremdschlüssel auf die Ansprechpartner und einen Fremdschlüssel auf den Serienbrief. Und hier kann ich jetzt außerdem noch hinterlegen, wann ich zum Beispiel den Serienbrief abschicke oder so was, und ob er schon abgeschickt, oder gedruckt, oder was auch immer ist. Das sind Daten, die den Serienbrief als Ganzes betreffen. Ob jetzt ein Ansprechpartner darauf reagiert hat, geantwotet hat, oder was auch immer der Sinn Ihres Serienbriefes ist, das hingegen müssten Sie hier unterbringen, denn das ist individuell Für einen bestimmten Ansprechpartner, für einen bestimmten Serienbrief. Da muss man immer aufpassen, ob ich ihn abgeschickt habe, ist für den gesamten Serienbrief gleich, ob ein einzelner Empfänger geantwortet hat, muss ich hier verbergen, denn es darf weder beim Ansprechpartner stehen, der hat mehrere Serienbriefe, noch beim Serienbrief, der hat ja mehrere Ansprechpartner. Also die Felder, die sich auf einen konkreten Brief, an einen konkreten Ansprechpartner beziehen, stehen hier. Und damit habe ich aus dem einfachen Ja/Nein Feld eine many-to-many Beziehung gemacht, wo also auch mehrere Serienbriefe, dann eben mit unterschiedlichen Fremdschlüsseln enthalten sein können. Und das ist das, was es, na ja langweilig ist falsch gesagt, was es einfach macht, Sie haben entweder eine einfache 1:n Beziehung vom Kunden zum Ansprechpartner zum Beispiel, oder Sie haben eine m:n Beziehung zwischen Ansprechpartnern und Serienbriefen beispielsweise. Das wiederholt sich und das macht es ja so übersichtlich.

Access: Datenbank-Coaching – Beispiel Kundenverwaltung

Aufgaben und Lösungen für den Datenbankentwurf. Diesmal am Beispiel einer einfachen Kundenliste, die zu einem Datenmodell für die Kundenverwaltung weiterentwickelt wird.

1 Std. 0 min (20 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:25.08.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!