Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2013 für Profis

Löschen und Einfügen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Häufig wiederkehrende Vorgänge sollten besser über entsprechende Tastenkombinationen oder Kurzbefehle erledigt werden. Lernen Sie im folgenden Film, wie Sie Zeilen und Spalten einfügen und entfernen.

Transkript

Bei der Arbeit mit Tabellen ist es nahezu schon normal, dass zu irgendeinem Zeitpunkt Zeilen, Spalten oder Zellen eingefügt werden müssen. Bei so häufig wiederkehrenden Vorgängen ist es natürlich schön, wenn man entweder über Tastenkombinationen oder entsprechende Befehle, die die sehr schnell bewerkstelligen, verfügt. Möchten Sie bspw. in einer vorhandenen Tabelle vor die erste Zeile eine weitere leere Zeile einfügen, so markieren Sie einfach diese Zeile, gehen in der Registerkarte "Start" in die Gruppe "Zellen" und wählen hier "Einfügen" aus. Hier haben Sie nun die Möglichkeit, Zellen einzufügen oder auch Blattzeilen einzufügen. Klicken Sie lediglich auf "Einfügen", dann weiß Excel: "Aha, es wurde eine Zeile markiert, es soll also auch eine Zeile eingefügt werden." Gleiches gilt für eine Spalte. Markiere ich die Spalte "A" und möchte vor der Spalte "A" eine neue Spalte einfügen, kann ich ebenfalls auf "Einfügen" klicken und es wird automatisch eine entsprechende neue Spalte eingefügt. Anders verhält es sich, wenn ich eine Zelle einfügen möchte. Hier weiß natürlich Excel nicht, ob jetzt nach unten verschoben oder nach rechts verschoben werden soll. Wenn ich hier auf "Einfügen" klicke, verschiebt Excel automatisch die nachfolgenden Zellen nach unten. Dies ist eine - wenn auch nicht sehr bekannte - Standardeinstellung. Hätte ich nicht auf "Einfügen" geklickt, sondern auf "Zellen einfügen", dann würde die Frage kommen, wie die Daten verschoben werden sollen. Sollen die Zellen nach unten verschoben werden - Sie sehen unsere Voreinstellung - oder sollen die Zellen nach rechts verschoben werden? Natürlich könnte auch eine ganze Zeile oder eine ganze Spalte eingefügt werden. Auch diese Option steht Ihnen hier zur Verfügung. Möchten Sie - und das ist ein wesentlich kritischerer Vorgang als der des Einfügens - löschen, dann sollten Sie immer bedenken: Löschen Sie eine Zelle, auf die sich eine Formel bezieht, so bekommen Sie einen Bezugsfehler, falls Sie diese Zelle löschen. Das kann hier nicht passieren, da ich hier eine Zelle eingefügt habe. Diese Zelle lässt sich natürlich wieder problemlos löschen. Ich klicke auf das entsprechende Symbol und Sie sehen, auch hier die Voreinstellung, es wird nach oben verschoben. Hätte ich hier "Zellen löschen" gewählt, dann wäre wieder eine Abfrage gekommen, bei der ich hätte wählen können, wie die Zellen oder die Zeilen verschoben werden sollen. Lösche ich nun eine Zelle, auf die sich eine Formel bezieht, wie dies der Fall bei der Zelle "C3" ist, so sehen Sie, dass die Daten zwar nach oben verschoben werden, in der Zelle "E3", der Formelzelle, bekomme ich aber einen entsprechenden Bezugsfehler. Die Zelle, auf die sich die Formel ursprünglich bezogen hat, nicht mehr vorhanden ist. Falls Sie das rechtzeitig bemerken, können Sie diesen Vorgang natürlich wieder rückgängig machen. Also bitte immer vorsichtig sein, besonders in sehr großen Tabellenblättern, wenn Sie Zellen löschen, dass Sie nicht eine Zelle löschen, auf die eine Formel sich bezieht. Auch hier nochmal ganz deutlich der Hinweis: es besteht ein großer Unterschied, ob Sie einen Zellinhalt oder - wie in diesem Fall - eine Zelle löschen. Natürlich lassen sich die Vorgänge des Einfügens und des Löschen auch mit Hilfe von Tastenkombinationen durchführen. Wollen Sie bspw. mehrere Zeilen einfügen, so markieren Sie diese Zeilen und drücken die Tastenkombination "Strg" und "+". Es wird die gleiche Anzahl von Zeilen eingefügt, die Sie markiert haben. Gleiches gilt natürlich auch für das Einfügen von Spalten. Möchten Sie Zeilen oder Spalten wieder löschen, so sollten Sie genauso wie bei der Ausführung über das Dialogmenü darauf achten, dass Sie keine Zeilen, Zellen oder Spalten löschen, auf die Formeln einen Bezug haben. Das Ergebnis wäre sonst, wie ich schon beschrieben habe, eine Bezugsfehler. In diesem Video habe ich Ihnen gezeigt, wie sich mit Hilfe von Tastenkombinationen oder von Menübefehlen auf recht einfache Art und Weise Zeilen, Zellen und Spalten einfügen und auch wieder löschen lassen.

Excel 2013 für Profis

Holen Sie mehr aus Excel 2013 heraus und lernen Sie, Ihre Zahlen übersichtlicher darzustellen, gezielter zu analysieren sowie eigene Lösungen zu entwickeln.

7 Std. 56 min (96 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.04.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!