Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Access 2016: Aktionsabfragen

Löschabfrage kennenlernen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Damit eine Löschabfrage nicht wirklich alle Datensätze der Tabelle löscht, ist es meistens sinnvoll, diese mit einem Filter zu kombinieren.

Transkript

Die Löschabfrage ist von allen die einfachste. Die löscht einfach den kompletten Datensatz. Das Einzige, was Sie da noch sinnvoll ergänzen können, ist ein Filter. Deswegen gucke ich mir mal eben das Archiv an. In dem Archiv sage ich mal, will ich alles rauslöschen, was diese Postleitzahl hat. Das sind insgesamt 1-2-3-4-5 Zeilen, die dann verschwinden. Also, von den 12 Zeilen werden 5 verschwinden. Ich nehme das schon mal in die Zwischenablage, dann muss ich es mir nicht merken, und erstelle eine neue Abfrage, die auf dem Archiv basiert und im Grunde nur den Filter nennt. Also, ich werde jetzt hier sicherstellen, dass die Postleitzahl hier als Kriterium diesen Wert kriegt. Und dann schalte ich um auf Löschabfrage. Die Postleitzahl ist ein String, insofern ist das in Ordnung. Und mit "Löschen" gebe ich nur die Bedingung an und bin eigentlich schon fertig, also "qryArchiv", der Ort hieß Mackenroth, "Löschen". Und wenn ich das ausführe, wir können vorher nochmal gucken, es trifft diese fünf Datensätze... Wenn ich das jetzt ausführe, dann werden fünf Datensätze gelöscht und jetzt sind sie weg, und zwar unwiederbringlich. Wenn ich jetzt in der Tabelle "Archiv" nachgucke, das ist entsprechend kürzer. Es gibt kein "Rückgängig", bei ACCESS sowieso praktisch nie, und Sie müssten bestenfalls auf ein Backup der vorherigen Daten zugreifen oder Sie starten vor einer Löschabfrage eine Anfügeabfrage, welche mit dem gleichen Filter diese Datensätze in eine Archivtabelle mit genau den gleichen Feldern rüber schreibt. Das wäre sinnvoller, wenn Sie sagen: "Diese Daten brauche ich nicht in dieser Datenbank, sondern nur in einer anderen als Archiv", dann macht man erst eine Anfügeabfrage und anschließend im gleichen Filter eine Löschabfrage. Ansonsten sind Löschabfragen genauso einfach. Das sehen Sie am Logo, welche das ist, dass man eigentlich nur einen Filter nennt oder den sogar ganz weglässt und dann beim Starten dieser Abfrage die gesamte Zeile gelöscht wird.

Access 2016: Aktionsabfragen

Sehen Sie, wie Sie mit Aktionsabfragen Tabellen erstellen oder Daten anfügen, aktualisieren bzw. löschen.

1 Std. 0 min (15 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:02.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!