Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

GIMP 2.8 Grundkurs

Lizenzierung

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Lizenz, unter der das Programm GIMP steht, ist eine besondere Lizenz für freie Software. Anders verhält es sich mit den Bildern, die Sie mit dem Programm bearbeiten werden, wenn Sie nicht selbst deren Urheber sind.
03:03

Transkript

Eigentlich sollte die Überschrift für dieses Video lauten: Was ist erlaubt und was nicht? Ich werde Ihnen ganz kurz etwas über die General Public License erzählen und dann Grundfragen zum Urheberrecht ansprechen. Die General Public License (GPL) ist eine Lizenz, die gewährleistet, dass das Programm, das sich unter diese Lizenz stellt, frei weitergegeben, erweitert und bearbeitet werden kann. Das Einzige, was Sie mit diesem Produkt nicht tun dürfen, ist verkaufen. Aus diesem Grund ist es möglich, ein Programm wie GIMP einfach aus dem Internet herunterzuladen, es zu kopieren oder es sich von Freunden kopieren zu lassen. Sie können sich auch aktiv an der Weiterentwicklung beteiligen, falls Sie Lust, Laune und das benötigte Wissen haben. Anders verhält es sich mit den Bildern, die Sie später dann in und mit GIMP bearbeiten werden. Wenn ich zum Beispiel hier schaue, Das ist die Seite von einem Hobbyfotografen und ich merke, dieses Erdbeerbild ist genau das, was ich weiter verwenden möchte, dann ist es wichtig zu klären, wer der Eigentümer dieses Bildes ist beziehungsweise der Urheber, denn der muss mit der Weiterverarbeitung des Bildes einverstanden sein. Das hat was mit den Nutzungsrechten zu tun. Werke anderer Menschen werden nämlich durch das Urheberrecht geschützt. Das gilt für Texte, Musik und eben auch für Bildmaterial. Der Urheber beziehungsweise die Urheberin haben das alleinige Verwertungsrecht an den Werken. Dazu gehört das Ausstellen, Verkaufen, oder eben auch das Bearbeiten der jeweiligen Bilder. Wenn Sie also ein Bild sehen, das Sie weiterverwenden wollen, sollten Sie klären, ob Sie das seitens des Urhebers überhaupt dürfen. Am besten setzen Sie sich dafür mit dem Besitzer in Verbindung. So wie hier in diesem Fall, da gibt's ein Impressum, da klicke ich drauf und komme dann auf die Seite, wo der Urheber genannt wird. In diesem Fall gibt es sogar eine eigene Abteilung für Urheber- und Leistungsrechte. Wenn Sie sich mit dieser Person in Verbindung setzen, können Sie abklären, in welcher Weise Sie das Bild weiterverwenden dürfen und ob Sie das überhaupt dürfen. Falls Sie unautorisierterweise Bildmaterial verwenden, laufen Sie Gefahr, abgemahnt zu werden. Sie merken, das Programm selbst, mit dem Sie arbeiten werden, nämlich GIMP, unterliegt einer freien Lizenz, also einer speziellen Lizenz, die es Ihnen erlaubt, das Programm zu verwenden und es weiterzuentwickeln. Das muss aber nicht unbedingt für die Bilder gelten, die Sie dann in GIMP bearbeiten.

GIMP 2.8 Grundkurs

Starten Sie durch mit GIMP 2.8 und finden Sie den perfekten Einstieg in das beliebte Bildbearbeitungstool, um anschließend alle Aufgaben rund um die Fotografie zu bewältigen.

8 Std. 24 min (140 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!