Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Canon EOS 70D Grundkurs

Livebild-Aufnahme 1

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier können Sie nicht nur einstellen, ob Sie Livebild-Aufnahmen generell nutzen wollen oder nicht, sondern auch gleich ein paar weitere Optionen setzen.
05:00

Transkript

Im ersten Menüpunkt der ersten Registerkarte für die Livebildaufnahme stellen Sie ein, ob die Livebildaufnahme aktiv oder deaktiviert sein soll, das heißt, ob eine Livebildaufnahme überhaupt möglich ist oder nicht. Wenn die Livebildaufnahme wie jetzt aktiviert ist, können Sie das Livebild über die Start- Stopptaste ein- und ausschalten. Wenn die Livebildaufnahme unterdrückt ist, dann können Sie die Start- Stopptaste drücken, und es passiert gar nichts. Die Einstellung ist also immer dann sinvoll, wenn Sie wissen, dass Sie sowieso keine Livebildaufnahme machen müssen, machen möchten und Sie verhindern wollen, dass Sie versehentlich in den Livebildmodus kommen und vielleicht kostbare Sekundenbruchteile verlieren, um eine andere Aufnahme zu machen. Wenn Sie also wissen, dass Sie keine Livebildaufnahme machen, dann stellen Sie es auf Unterdrückt. Das halte ich für eine sehr praktische Option. Im nächsten Menüpunkt Autofokus-Methode haben Sie die Wahl zwischen vier unterschiedlichen Fokusiermethoden. Die Erste Gesichtserkennung und Verfolgung kann beispielsweise dann praktisch sein, wenn Sie sich selber fotografieren möchten. Sie haben die Kamera auf einem Stativ, aktivieren die Gesichtserkennung und Verfolgung und stellen sich vor das Objektiv, natürlich in einem entsprechendem Abstand und wenn Sie sich innerhalb des Bildfeldes ein bisschen hin- und herbewegen, dann wandert die Schärfe nicht automatisch irgendwie auf den Hintergrund, sondern die Schärfe bleibt dafür um Gesicht. Die nächsten Punkte FlexiZoneAF, das ist ein großes Messfeld oder Einzelmessfeld in der nächsten FlexiZone-Einstellung und der Quick-Modus runten, das Autofokusmethodenprogramm ab. Sie können den kontinuierlichen Autofokus im nächsten Menüpunkt aktivieren oder deaktivieren. Der Touch-Auslöser der 70D ist natürlich eine ganz praktische und feine Sache. Sie müssen nicht auf den Auslöser-Knopf drücken, sondern können von hinten auf dem Display auslösen. Wenn der aktiviert ist, funktioniert das natürlich nur dann, wenn auch die Livebildaufnahme aktiviert ist. Wenn Sie dann die Livebildaufnahme einschalten, und auf den Monitor, auf das Display drücken, dann wird eine Aufnahme gemacht. Wenn wir jetzt hier die Rückschauzeit auf Halten eingestellt ist, dann bleibt das Bild so lange sichtbar, wie Sie wieder den Auslöser drücken. Jetzt ist der Liveview-Modus, der Livebildmodus wieder aktiv, jedoch gehen wir weiter im Menü. Die Gitteranzeige, Sie können sich ein Gitter anzeigen lassen. Standardmäßig ist es abgestellt, entweder 3x3 oder 6x6 -Felder, oder die 3x3-Felder mit den Diagonalen, das ist ganz hilfreich für die Bildgestaltung. Jetzt sehen Sie hier, also die 3x3-Felder, um die Kamera genau auszurichten, es ist ganz praktisch, für viele Sachen ist dieses kleinere Raster mit den 6x6-Feldern zu klein, und wer gerne dynamische Bilder erstellt, und mit Aufsteigen und Absteigen in Diagonalen arbeitet, dem ist die dritte Methode ans Herz gelegt. Sie können hier im Live-View auch schon festlegen, welches Seitenverhältnis Ihr Bild haben soll. Aus gestalterischen Gründen können Sie sagen, ich möchte das gleich aufs Endformat koponieren, dann muss ich nicht überlegen, es ist dazu viel passt da Sie haben die Auswahl zwischen vier verschiedenen Möglichkeinen, Standard 3:2, dann zwei weitere Rechteckformate und das quadratische 1:1-Format. Die Helligkeit, wie das Livebild angezeigt wird, können Sie in der Belichtungssimulation wählen. Grundsätzlich ist Aktiv eingestellt, das bedeutet konkret, wenn Sie ein Livebild sehen und eine Belichtungskorrektur wählen, dann wird das Livebild heller oder dunkler, das heißt die Anzeige zeigt immer etwa das an, wie das zu erwartene Bild sein wird. Im Geensatz dazu in der nächsten Einstellung erscheint das Livebild grundsätzlich in einer Standardhelligkeit. Auch, wenn Sie eine Belichtungskorrektur einstellen, bleibt das Bild ungefähr gleich hell. Wenn Sie sehen möchten, wie das tatsächliche Bild dann aussieht, dann drücken Sie die Abblentaste vorne am Gehäuse und wenn die gedrückt ist, dann sehen, jetzt hab ich hier eine positive Belichtungskorrektur. Das Bild wird gleich sehr viel heller. Und in der dritten Einstelloption ist die Belichtungssimulation Unterdrückt, das heißt, das Bild erscheint unabhängig davon, was ich da an Belichtungskorrektur eingestellt habe, immer gleich hell. Wenn ich also jetzt hier die Belichtungskorrektur in eine andere Richtung drehe, beispielsweise negative Belichtungskorrektur, ändert sich an der Helligkeit nichts. Damit sind wir am Ende der ersten Registerkarte des Livebilds. Schauen wir, was die zweite Registerkarte zu bieten hat.

Canon EOS 70D Grundkurs

Machen Sie sich mit Ihrer Canon EOS 70D vertraut und erfahren Sie, welche Funktionen sich hinter den verschiedenen Knöpfen und Menüs der Kamera verstecken.

3 Std. 46 min (40 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:26.03.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!