Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Visual Studio 2017: Neue Funktionen

Live Unit Testing

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wer seine Software automatisiert testet, der weiß, dass die Testausführung viel Zeit in Anspruch nehmen kann. Die Enterprise Edition von Visual Studio 2017 führt die Tests automatisch im Hintergrund aus und verkürzt damit Ihre Wartezeit.
03:46

Transkript

Wenn Sie Ihren Quellcode automatisiert mit "UnitTests" testen, so wie in meinem Beispiel hier, dann sieht der typische Entwicklerfluss häufig wie folgt aus. Sie haben einen bestehenden Quellcode, der bereits ausreichend durch Tests abgedeckt ist. Hier nehmen Sie nun eine Änderung vor, z. B. mache ich hier ein kleines Refactoring in meiner Methode und werde diese Abfrage hier ersetzen durch den Ausdruck "number % 15 == 0", denn wenn "number % 3 == 0" ist und "number % 5 == 0" ist, dann sollte auch "number % 15 == 0" sein. Wenn ich jetzt so eine Änderung durchgeführt habe, dann gehe ich typischerweise in Menü "Test" auf das Untermenü "Ausführen" und wähle hier den Punkt "Alle Tests" aus. Hier links im "Test Explorer" werden nun alle Tests ausgeführt, und wie Sie sehen, dauert das eine ganze Weile, bedeutet also, wenn ich kleine Änderungen sofort validieren möchte, dann muss ich relativ lang warten im Verhältnis zur Zeit, die die Änderung in Anspruch genommen hat. Die Enterprise Edition von Visual Studio hat dazu eine tolle neue Funktion, die diese Zeit drastisch verkürzen kann. Wenn Sie also die Enterprise Edition besitzen, dann können Sie im Menüpunkt "Test" das "Live Unit Testing" starten. Nun geschieht Folgendes. Im Hintergrund wird nun mein Code bei jeder Änderung getestet. Und wie das ausschaut, das sehen wir uns gleich gemeinsam an. Die "Unit Test Session" wurde jetzt initialisiert, wir sehen hier auch gleich das Ergebnis. So, die Tests sind einmalig ausgeführt worden und als Ergebnis sehe ich, dass ich hier jetzt lauter grüne Häkchen habe, ich sehe also genau, welcher Code getestet ist und ob dieser Code erfolgreich getestet worden ist. Jetzt werde ich Folgendes machen. Ich mache mal hier einen kleinen Fehler hinein, teste also hier auf 14 statt auf 15. Sie sehen jetzt hier, dass diese grünen Häkchen nun eine kleine Uhr bekommen. Die bekommen eine kleine Uhr, weil die Tests jetzt erneut ausgeführt werden. Wir sehen auch direkt das Ergebnis, das Ergebnis ist, dass jetzt ein Test fehlschlägt, das sehen wir hier links und die Zeilen, die dadurch beeinflusst worden sind, sehen wir auch hier. Sie sehen zum einen, dass alle diese Zeilen, die jetzt ein rotes X haben, nicht mehr durch einen erfolgreichen Test abgedeckt werden, Sie sehen darüber hinaus, dass ich hier gar nicht mehr reinkomme, weil hier jetzt ein Minus steht an der Stelle. Um die "Live Unit Tests" zu starten, musste ich übrigens nichts anderes machen, als im Menü "Test" und dort im Untermenüpunkt "Live Unit Testing", auf "Start" zu klicken. Sie sehen, ich kann hier das Ganze auch neu starten, beenden oder anhalten; anhalten oder beenden würde ich erst immer dann, wenn ich merke, dass es vielleicht zu viel Performance in Anspruch nimmt. Nach dem Start musste ich keine weiteren Tasten mehr drücken, um das "Live Unit Testing" dann anwendungssfallbasiert zu starten. Es reicht eine Codeänderung, ich muss das Ganze noch nicht einmal speichern, Sie sehen hier oben auch, dass die Datei nicht gespeichert worden ist, sondern sobald ich jetzt hier diese Zeile geändert habe, dauert es einen kurzen Augenblick nach dem ich sie verlassen habe, und dann werden die Tests jetzt sofort ausgeführt und ich bekomme gleich das Ergebnis. Dadurch dass nun bei jeder Codeänderung im Hintergrund live die Tests ausgeführt werden, habe ich diese Wartezeit nicht mehr, die ich eben hatte, als ich die Tests manuell starten musste. Das hilft natürlich enorm dabei, die Ausführungszeit der Tests zu reduzieren. Leider gibt es diese Funktion aktuell nur in der Enterprise Edition, in der Professional- und in der Community Edition ist sie nicht verfügbar.

Visual Studio 2017: Neue Funktionen

Entdecken Sie die wichtigsten Neuerungen der aktuellen Version und nutzen Sie diese in der täglichen Entwicklungsarbeit.

1 Std. 42 min (27 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Visual Studio Visual Studio 2017
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:05.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!