Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Dynamics NAV 2015 Grundkurs

Listenansichten optimieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie, wie Sie durch Optimierung und Personalisierung noch mehr Informationen aus Ihren tabellarischen Listenansichten herausholen können.
06:58

Transkript

Verschiedene Benutzer sammeln verschiedene Erfahrungen mit verschiedenen Programmen. Gott sei Dank ist das so! Das sind Erfahrungen die natürlich für Softwarehersteller extrem wichtig sind. Gleichzeitig kann man damit aber auch definieren, dass obwohl vielleicht verschiedene Benutzer dasselbe Programm verwenden, eben oft unterschiedliche Bedürfnisse entstehen. Bedürfnisse, die die Softwarehersteller in den letzten Jahren versuchen, immer mehr und mehr natürlich zu erfüllen. Auf der anderen Seite müssen wir auch realistisch bleiben, wird es vermutlich nie ein System geben, das 100% aller Bedürfnisse aller Benutzer, die möglich sind, auch tatsächlich erfüllen kann. Und ein typisches Beispiel eines Bedürfnisses, auch wenn das vielleicht jetzt unter Anführungszeichen zu setzen ist, ist das Bild, das Sie gerade jetzt im Moment sehen können, nämlich ein blauer Desktop Hintergrund. Also ich kenne persönlich wenig Benutzer, die wirklich einfarbige Desktop Hintergründe verwenden. Zugegeben, es wird ganz sicherlich welche geben, aber sie werden ganz bestimmt schon einmal, wenn auch nicht vielleicht auf Ihrem aktuellen Rechner, das Hintergrundbild Ihres Desktops verändert haben. Diesen Vorgang nennt man personalisieren, denn woher soll denn der Softwarehersteller wissen, welche Bilder Ihnen gefallen. Ja, und dieses Personalisieren, das ist in den letzten Jahren ganz, ganz wichtig geworden, auch im Zusammenhang mit ERP Systemen. Und was bedeutet Personalisieren jetzt in diesem Zusammenhang mit Microsoft Dynamics NAV? Dazu habe ich bereits das Rollencenter geöffnet und habe mir erlaubt hier, hier in die gebuchten Belege auf die Verkaufsrechnungen zu navigieren. Wir sehen also derzeit am Bildschirm eine Liste, die dem Durchschnitt, sage ich immer in meinen Workshops, der Anforderungen der Benutzer entspricht, aber es gibt hier an dieser Stelle möglicherweise eben Informationen und Spalten, die bestimmte Benutzer benötigen würden, die aber derzeit nicht angezeigt werden. Jetzt könnte man sagen, ich kontaktiere einen Entwickler und der fügt mir diese Spalte hier ein, aber gleichzeitig besteht natürlich die Gefahr, dass das wirklich nicht für alle erforderlich ist, und dann sieht vielleicht mein Kollege wieder zu viele Informationen. Personalisieren können Sie innerhalb von tabellarischen oder Listenansichten von Dynamics NAV auch selbst. Sie gehen dazu einfach mit der Maus auf eine der Spaltenüberschriften Ihrer Listenansicht und klicken mit der rechten Maustaste. Sie bekommen dann hier dieses Kontext Menü und einer dieser Elemente innerhalb dieses Menüs ist der Punkt "Spalten auswählen". Wenn Sie diese Funktion verwenden, dann steht Ihnen eine Liste aller Spalten zur Verfügung, die der Entwickler vorgesehen hat. Das ist ein sehr kleiner, aber entscheidender Hinweis: Es müssen hier nicht alle Felder, also nicht alle Spalten zur Verfügung stehen, die tatsächlich vorhanden sind, sondern der Entwickler hat definiert, was sie zusätzlich ein- bzw. ausblenden können oder dürfen. Nehmen wir als klassisches Beispiel hier den Verkäufer Code. Ich habe zwar alle Rechnungsinformationen, aber ich möchte den Verkäufer Code hier in meiner Liste sehen, wähle also den Punkt "hinzufügen" und kann diese Spalte jetzt in Abhängigkeit der Priorität, also was für mich wichtig ist, eben nach oben oder nach unter schieben. Dadurch wird sie entweder weiter vorne oder weiter hinten in der Liste angezeigt. Auch könnte ich jetzt Informationen wie zum Beispiel zur Lieferadresse zusätzlich einblenden. Also, welche Spalten ich hier jetzt einblende, oder eben entferne, also ausblende, das bleibt mir überlassen. Sobald ich aber mit meiner Auswahl hier fertig bin, bestätige ich diese Parametrisierung, und bekomme hier jetzt eine angepasste Ansicht und ich kann schon erkennen hier der Verkäufer ist jetzt tatsächlich hier als zweite Spalte eingeblendet worden und ich kann die Informationen jetzt jederzeit pro Rechnung einsehen. Hier sollte man nochmals explizit erwähnen, diesen Vorgang, den haben Sie jetzt im Moment nur auf Ihrem Arbeitsplatz, für Ihren Benutzer durchgeführt. Alle anderen Benutzer haben immer noch die Ansicht, ohne die Spalte "Verkäufer Code". Jetzt kann es allerdings sein, wenn ich hier sehr viele Informationen einblende, und das werde ich jetzt gleich mal tun. Ich ergänze das Ganze noch durch "Belegdatum", "Buchungsdatum", Fälligkeitsdatum", ja, und was es sonst noch alles hier an Informationen gibt. Einfach ein paar Informationen mehr einblenden, so dass das System aufgrund Ihrer Bildschirmauflösung hier reagieren muss und Sie müssen jetzt plötzlich nach rechts scrollen, wenn Sie ein paar weitere Detailinformationen sehen möchten. Das hat aber den Nachteil, dass wenn ich hier nach rechts scrolle, zum Beispiel bis hier hin, jetzt kann ich nicht mehr erkennen, welcher Kunde oder welche Rechnung ist das eigentlich? Und hier können Sie sich eine Funktionalität zu Nutze machen, die sie möglicherweise aus einem der Microsoft Office Programme kennen und zwar ist es das Fixieren von Spalten. Ich öffne mir also daher nochmals dieses Menü "Spalten auswählen" und habe hier einen zusätzlichen Menüpunkt, der heißt "Fixierung hinzufügen". Das heißt, ich kann mich hier mit meinem Kursor entsprechend positionieren und sage, ich möchte beim Namen hier eine Fixierung. Und je nachdem, wo ich mich jetzt eben positioniere, fügt mir das System dann eine Art Systemspalte ein, eine Fixierungsspalte. Vielleicht fragen Sie sich, kann ich mehr als eine Fixierung hier hinzufügen? Also was ist, wenn ich jetzt noch eine zweite Fixierung beim Buchungsdatum möchte? Und dann sehen Sie, das ist leider aus technischen Gründen nicht möglich sondern die bestehende Fixierung, die wird dann verschoben und wandert an die Stelle, die Sie zuletzt angeklickt haben. Aber ich bleibe jetzt mal hier oben, Ich möchte beim Namen eine Fixierung, bestätige meine Einstellungen und jetzt kann ich hier ganz flexibel und effizient nach rechts scrollen, und kann trotzdem noch die Basiselemente, die für mich also wichtig sind, um überhaupt zu identifizieren, welche Rechnung oder welcher Kunde ist das, die kann ich jetzt trotzdem an dieser Stelle hier einsehen. Diese Möglichkeit mit der Spaltenfixierung und dem Ein- und Ausblenden von Spalten, die stehen Ihnen natürlich in jeder Listenansicht zur Verfügung. Es spiel dabei also keine Rolle, in welcher Liste Sie sich gerade befinden. Trotzdem möchte ich aus Erfahrung anmerken, weil mich Benutzer natürlich immer wieder fragen: "Ich habe das in einem Ihrer Filme gesehen, allerdings steht diese Möglichkeit aus irgendeinem Grund bei mir nicht zur Verfügung. Kann es sein, dass ich hier keine Berechtigung habe?" Und die Antwort darauf ist tatsächlich, ja, es kann sein, dass der Administrator Ihnen diese Möglichkeit der Personalisierung tatsächlich genommen hat. Also das lässt sich über eine Berechtigung am Profil steuern, dann müssen Sie das Ganze vielleicht zunächst mal mit Ihrem Administrator besprechen, was die Hintergründe davon sind, bzw. wie Sie zu Ihren Informationen kommen. Grundsätzlich möchte ich aber festhalten, dass ich selbst ein sehr großer Fan dieser Personalisierungsmöglichkeiten bin, denn das gibt mir wirklich die Möglichkeit, die komplette Effizienz der Anwendung auszuschöpfen, indem ich verschiedene Masken auf meine Bedürfnisse hier anpassen kann. Wenn Sie aber wirklich feststellen sollen, dass nicht nur für Sie, sondern vielleichtSie sprechen in der Mittagspause mit Ihren Kollegen, auch für viele andrere Ihrer Kollegen oder Kolleginnen die Ansichten nicht ganz optimal sind und Sie viele Informationen vermissen, die auch andere Kollegen vermissen, dann würde ich Ihnen allerdings empfehlen, nicht selbst gleich los zu legen und hier jeder für sich anzupassen, sondern dann das Gespräch mit Ihrem Administrator zu suchen und möglicherweise eine Lösung zu finden, die zunächst mal für alle wieder durchschnittlich passt und erst dann im Anschluss im Detail zu personalisieren.

Dynamics NAV 2015 Grundkurs

Lernen Sie den Umgang mit Dynamics NAV 2015 kennen. Sie erfahren, wie Sie die Software mit verschiedenen Endgeräte nutzen, Stammdaten verwalten und effizient arbeiten.

3 Std. 37 min (35 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!