Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Office 365 für Mac: Word Grundkurs

Listen: Aufzählungslisten

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Aufzählungslisten schnell und einfach formatieren: Dieses Video zeigt, wie es geht. Sie erfahren auch, wie Sie die Listendarstellung samt Aufzählungszeichen überarbeiten.
04:25

Transkript

Kennen Sie das? Sie möchten eine Liste mit wichtigen Dingen aufschreiben. Das Ganze soll auch noch gut aussehen, weil Sie die Liste an andere weitergeben wollen, aber viel Zeit wollen Sie auch nicht investieren. Und das ist mit Word überhaupt kein Problem, denn Word stellt für diesen Fall die sogenannten Aufzählungslisten zur Verfügung. Wie wenden Sie nun diese Funktion an? Es gibt für das Erstellen einer neuen Aufzählungsliste verschiedene Ansätze. Ich positioniere die Einfügungsmarke hier unten in dem Absatz und dann gebe ich einfach mal einen Listeneintrag ein. Und dann klicke ich auf die Registerkarte "Start", oben auf die Schaltfläche "Aufzählungslisten" und schon wandelt mir Word das in einen Listeneintrag um. Was ist passiert? Word hat das Ganze nach rechts etwas eingezogen, hat das Aufzählungszeichen, in diesem Fall den Punkt, eingefügt, einen Tabulator, und dann steht der Text, den ich eingegeben habe. Sie können das jetzt als Liste so übernehmen, oder Sie können die Liste bearbeiten. Zum einen können Sie, wenn Sie hier oben auf den Pfeil klicken, ein neues Listenzeichen wählen, zum Beispiel hier den Haken, oder Sie können ein ganz neues Aufzählungszeichen definieren. Dazu wählen Sie hier den letzten Befehl, klicken hier auf "Aufzählungszeichen" können hier in dem Listenfeld eine Schriftart mit Symbolen wählen. Ich bleibe hier bei Wingdings. Und dann sehen Sie, hier sind sehr viele Symbole enthalten. Und dann wähle ich hier diese Sonne und bestätige mit "OK". Und dann habe ich hier die Sonne schonmal in die Liste meiner Aufzählungszeichen übernommen. Zusätzlich kann ich hier den Abstand des Symbols vom Seitenrand definieren. Standardmäßig liegt er hier bei 0,63 Zentimetern. Und Sie sehen auch hier in der Vorschau: Das Ganze ist hier eingezogen. Wenn ich das nicht möchte, dann kann ich hier mit den Pfeilen das Ganze verkleinern, beziehungsweise vergrößern. Dann setze ich das auf Null, dann wird der Listeneintrag ganz nach links wieder herausgezogen. Jetzt ist der Text natürlich etwas weit weg. Dann kann ich sagen, gut, den Text möchte ich bei 0,8 Zentimeter setzen und dann brauche ich noch einen Tabstopp. Dazu muss ich das Kontrollkästchen aktivieren für die erste Zeile. Der Tabstopp muss so groß sein wie der Texteinzug. Ich gebe hier auch 0,8 ein. Dann bestätige ich das Ganze. Und schon sehen Sie, Word hat mein neues Symbol übernommen, die Sonne, hat die Liste nach außen gezogen und hat hier diesen Abstand neu definiert. Und wenn ich jetzt die Eingabe-Taste drücke, dann führt Word die Liste so fort wie ich den ersten Listeneintrag eingestellt habe. Jetzt kann ich hier eingeben "Wanderstiefel", drücke wieder die Eingabe-Taste, "Wandersocken", und könnte jetzt die Liste endlos fortsetzen. Wie beende ich eine Liste? Ich drücke einmal die Eingabe-Taste und dann nochmal und dann erkennt Word, ich möchte meine Liste beenden, und zeigt mir eine ganz normale Absatzmarke an. Gut. Es gibt wie gesagt noch andere Wege, Aufzählungslisten zu erstellen. Hier oben habe ich bereits ein paar Listeneinträge geschrieben, jeder Eintrag in einer Zeile, und das Ganze möchte ich jetzt möglichst schnell als Aufzählungsliste formatieren. Dazu markiere ich dann einfach alle Absätze und klicke hier oben auf die Schaltfläche "Aufzählungszeichen". Und schon habe ich meine Aufzählungsliste. Und Word verwendet dann standardmäßig die zuletzt verwendete Liste. Auch hier kann ich wieder durch Klicken auf den Pfeil ein neues Aufzählungszeichen zuweisen, oder gar ein neues Aufzählungszeichen definieren. Dann gibt es noch eine dritte Variante. Das ist für Leute, die gar nicht viel machen wollen. Dazu gebe ich einfach auf der Tastatur den Bindestrich ein, drücke einmal die Tab-Taste und schon interpretiert Word dies als Aufzählungsliste und zieht den Absatz nach rechts ein, fügt einen Tabulator ein, und jetzt kann ich schreiben. Ich schreibe hier "Eintrag 1", drücke die Eingabe-Taste und Word führt die Liste fort. Jetzt wissen Sie also, wie Sie im Handumdrehen eine Liste mit Aufzählungszeichen erstellen können. Sie müssen das von Word vorgeschlagene Format aber nicht übernehmen, sondern können das Aufzählungszeichen ändern und den Listeneinzug vom Seitenrand sowie den Einzug des Textes vom Seitenrand ändern.

Office 365 für Mac: Word Grundkurs

Erstellen, bearbeiten und gestalten Sie Dokumente – vom Brief bis hin zum Buch. Sie lernen Word für Mac in Office 365 von Grund auf kennen und sehen alle wichtigen Funktionen im Einsatz.

6 Std. 22 min (78 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!