Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

CATIA V5 Grundkurs

Linien

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video sehen Sie, wie Sie Linien der Typen Punkt-Punkt und Punkt-Richtung als Referenzelemente erstellen können. Sie lernen auch, Referenzpunkte auf einer Linie zu erstellen.
07:33

Transkript

Das Referenzelement Linien. Ich klicke hier auf die Linie, die Liniendefinition - das Schloss ist jetzt momentan geschlossen und rot, weil es zuletzt auf geschlossen und rot gestellt worden ist. Wir haben hier wieder verschiedene Linienarten, ich möchte zuerst tatsächlich die Linienart Punkt-Punkt verwenden. Punkt 1 - am besten selektiere ich diese Punkte im Baum, ich fahre zuerst hier mit der Maus drüber, sehe welcher Punkt gemeint ist, weil hier im Modell kann es immer passieren, dass Sie daneben klicken, deswegen möchte ich zuerst mit dem Punkt hier starten, das wäre der Punkt.4, ich selektiere den Punkt.4, wähle dann als Nächstes diesen Punkt hier, und das ist der Punkt.1, Stützelement brauche ich in diesem Fall keines, das wird später noch eine Rolle spielen, dann kann ich vor meinen Startpunkt gehen, oder in diese Richtung, ich möchte aber genau beim Startpunkt starten, also stelle ich quasi diesen Offset auf 0, und das Ende soll bei diesem Punkt sein, auch hier - wieso kein Offset? - Ich will nicht über den Punkt hinaus oder vor dem Punkt enden. Wir können noch einen Längentyp einstellen, Länge - das gibt es noch mit Infinitem Startpunkt und Infinit und Infiniter Endpunkt, bitte diese Optionen nicht verwenden. Und Sie könnten das ganze noch als Gespiegelte Ausdehnung machen. Ich gehe mal auf die Voranzeige - das sieht da genauso aus wie ich es möchte und klicke auf OK. Auch diesen Befehl können Sie auf Dauerbetrieb schalten, mit einem Doppelklick - schalte ich den Befehl auf Dauerbetrieb. Jetzt wollen wir einen kurzen Blick auf dieses Schloss werfen, ich schalte das mal um auf ein grünes, offenes Schloss , und möchte die Linienart Punkt-Punkt verwenden. Wenn Sie nun versehentlich hier im Baum oder aber hier im Modell, nicht einen Punkt, sondern eine Linie oder eine Ebene selektieren, ich klicke jetzt zum Beispiel diese Ebene an, dann passiert Folgendes, hier springt die Liniendefinition auf eine andere Linienart um, und was gerade am Anfang immer passiert ist, dass der Anwender darauf nicht achtet, einfach weiter klickt, und dann in einen Fehler reinläuft, da er nicht bemerkt hat, dass hier umgeschaltet worden ist, das heißt, dieses grüne, offene Schloss bedeutet, das Programm möchte Sie unterstützen bei der Erzeugung Ihres Referenzelements. Das Ganze ist aber eher hinderlich, deswegen immer hier auf geschlossenes Schloss - rot schalten, ich gehe hier noch mal zurück zu Punkt-Punkt. Das Programm erwartet einen Punkt und wenn ich jetzt versuche, aus Versehen oder absichtlich, die Ebene oder eine Achse zu selektieren, so kommt ein Sperrzeichen, das heißt, das ist eine Art Filter, der nur noch die korrekte Auswahl der Elemente ermöglicht. deswegen immer hier auf rot, geschlossen schalten. Der erste Punkt soll jetzt wieder dieser sein, das war wieder Punkt.4, ich möchte jetzt diesen Punkt nehmen, nehmen wir also Punkt.3, ich lasse die Einstellungen und mache OK - dann den Punkt kann ich eigentlich gut selektieren, weil da nur ein Element ist, also klicke ich da mal drauf, und möchte dann zu diesem Punkt, das ist Punkt.1 - und OK - und - na ja, um sicher zu gehen, dass ich hier nicht etwas Verkehrtes erwische, das war also Punkt.2 - und hier zum Punkt.3 und Ok - und dann breche ich den Dauerbetrieb ab. Nun möchte ich einen anderen Linientyp verwenden, Doppelklick wieder auf Linie, und nun möchte ich Punkt-Richtung verwenden. Es wird ein Punkt gefragt als Erstes, ich kann jetzt die vier Punkte einfach der Reihe nach durchgehen, ich nehme zuerst den Punkt.1, und als Richtung klicke ich eine Ebene an, Sie könnten natürlich auch eine Linie oder Achse verwenden, und wenn ich eine Ebene selektiere, so wird die Normale, das heißt, die Senkrechte dazu als Richtung verwendet. Das wäre diese Ebene. Die Länge soll jetzt sein 50, die restlichen Einstellungen behalte ich bei - Voranzeige - OK. Wieder Punkt-Richtung, ich nehme jetzt Punkt.2, die Einstellungen sind noch wie gehabt, ich muss nur die Richtung wieder vorgeben, Richtung - OK - der nächste Punkt war Punkt.3, die Richtung ist wieder diese - Ok, und der Punkt.4 als Letztes, wieder die Richtung und wieder Ok und dann Abbrechen. Nun brauche ich hier noch die Querverbindungen, Sie sehen diese schwarzen, in Anführungszeichen Punkte, das sind die Begrenzungselemente, die B-Rep-Elemente, Boundary Representation Elements, die sollte man eigentlich nicht verwenden, deswegen lege ich jetzt hier noch Punkte auf die jeweiligen Linien, wieder mit einem Doppelklick, Punkttyp ist diesmal Auf Kurve, die Kurve ist diese Linie, ja - und da kann ich hier einen Abstand auf der Kurve, Abstand entlang einer Richtung, oder Verhältnis der Kurvenlänge angeben, Geodätisch oder Euklidisch, und ich hätte gerne das Nächstliegende Ende, das sieht gut aus, ich mache mal eine Voranzeige und OK. Das Gleiche noch mal bei dieser Linie. Wieder das Nächstliegende Ende, falls er das verkehrte Ende nimmt, hier Richtung umkehren und Ok, das Gleiche noch mal hier, Richtung umkehren - OK und noch einmal, Richtung umkehren - Ok und wieder Abbrechen. Ich möchte nun noch hier Verbindungslinien erzeugen, Doppelklick auf die Linie, ich wähle den Typ Punkt-Punkt, von diesem Punkt zu diesem Punkt - OK, von diesem Punkt zu diesem Punkt - OK, von diesem Punkt zu diesem Punkt - OK, und ein letztes Mal von diesem Punkt zu diesem Punkt - und OK - und Abbrechen.

CATIA V5 Grundkurs

Lernen Sie von Anfang an die richtigen Vorgehensweisen, Vorgaben und Richtlinien der Industrie bei der Arbeit mit dem 3D-Konstruktionsprogramm CATIA V5 kennen.

4 Std. 15 min (63 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
CATIA CATIA V5
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:10.02.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!