Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Grundlagen des Projektmanagements: Basiswissen

Leistungen und Erfolgskriterien verstehen

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Leistungen umfassen Produkte oder Dienstleistungen, welche an den Auftraggeber geliefert werden. Deren Definition in der Planungsphase erleichtert die Einschätzung des Projektumfangs.
02:40

Transkript

Ist ein Projekt beendet werden Ergebnisse erwartet. Das sind die Leistungen, das heißt Produkte oder Dienstleistungen, die an den Auftraggeber geliefert werden. Das können konkrete Leistungen wie Gebäude, Software oder neue Mitarbeiter oder eher abstrakte Dinge, wie eine neue Dienstleistung sein. In der Planungsphase helfen die Leistungen bei der Definition des Projektumfangs. So wissen Sie, was zum Projekt gehört und was nicht. In der Realisierungsphase kann mit den Leistungen der Fortschritt gemessen werden. Schreiben Sie die Leistungen für Ihr Projekt auf. Beginnen Sie mit der Endleistung, die das Produkt oder die Dienstleistung darstellt, die am Projektende geliefert wird. Im Fall des Verkaufsevents, könnte eine Endleistung das Drucken von 1.000 Verkaufsprospekten sein, die auf der Veranstaltung verteilt werden. Dokumentieren Sie danach die Zwischenleistungen. Das sind Elemente oder Dienste, die im Laufe des Projekts geliefert werden. Wenn zum Beispiel, das Drucken von 1.000 Verkaufsprospekten, eine Endleistung ist, stellt das Unterzeichnen des Vertrags mit der Druckerei eine Zwischenleistung dar. Beachten Sie, dass der Kunde die Zwischenleistungen nicht unbedingt erhalten muss. Definieren Sie, wenn möglich, Leistungen so, dass sie in der Zeit zwischen zwei Statusberichten erledigt werden können. So können Sie den Fortschritt anhand der Leistungen bewerten. die seit dem letzten Bericht erbracht wurden. Ist eine Leistung zu umfangreich, wissen Sie vielleicht monatelang nicht, wie die Dinge stehen. Unterteilen Sie die Leistungen also in überschaubare Einheiten. Sie haben die Leistungen definiert. Wie wissen Sie nun, dass die gelieferten Leistungen das sind, was der Kunde will? Sie brauchen also ein Bewertungsverfahren. Leistungen werden mit Erfolgskriterien bewertet. Manche sind eindeutig, zum Beispiel ein unterzeichneter Lieferantenvertrag, oder eine Nutzungsbewilligung. Andere Kriterien sind nicht so eindeutig, sondern subjektiv. Definieren Sie daher Erfolgskriterien die unmissverständlich und messbar sind. Für die Verkaufskampagne könnte ein Erfolgskriterium, die Anzahl der teilnehmenden Kunden sein, oder die Anzahl der verkauften Produkte oder eine Umfragebewertung über die Wahrscheinlichkeit, dass Teilnehmer demnächst Ihr Produkt kaufen werden. Bestimmen Sie die Endleistungen für Ihr Projekt und benennen Sie dann alle Zwischenleistungen, die im Projekt geliefert werden müssen. Definieren Sie nach den Leistungen die Erfolgskriterien, die unmissverständlich und messbar sein müssen.

Grundlagen des Projektmanagements: Basiswissen

Lernen Sie die Prinzipien für effizientes Projektmanagement kennen. Sie werden durch die einzelnen Projektphasen von der Initialisierung bis zum Abschluss geführt.

2 Std. 1 min (57 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:02.04.2015

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!