Excel: Textfunktionen

Leerzeichen am Ende eines Textes – Was tun?

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wie kann man schnell herausfinden, ob in einer langen Liste bei Texten am Ende ein Leerzeichen eingegeben wurde?
03:10

Transkript

Ist Ihnen so etwas schon mal passiert? Sie haben eine Liste, beispielsweise hier eine Liste der Abteilungen, Sie ermitteln nun mit einer Funktion, beispielsweise ZÄHLENWENN, wie oft in dieser Spalte steht der Text Marketing. Klammer zu, Ok. Und er ermittelt nur 1, das kann doch gar nicht sein, hier sehe ich schon zwei, vier, fünf, sechs... Sind doch vielmehr als einer. Wie kommt er auf eins? Wieso ignoriert, stimmt die Formel? Nein, die Formel ist richtig. Die Lösung liegt darin, hier steht Marketing drin, hier steht nicht Marketing drin in dieser Zelle, sondern, Doppelklick, hier steht Marketing + Leerzeichen. Das Leerzeichen ist fatal, das Leerzeichen ist bösartig, weil er nun in der Zelle etwas anderes stehen hat. Jetzt wüsste ich ganz gerne, in welchen Zellen steht denn überall Marketing + Leertaste. Wo hat der Anwender oder die Anwenderin aus Versehen ein Leerzeichen am Ende eingetragen? Kann man das rausfinden? Klar, das kann man rausfinden. Ich mache dazu mal eine Hilfsspalte. Rechte Maustaste Zellen einfügen oder Strg + und ich wüsste ganz gerne das letzte Zeichen. Mit der Funktion RECHTS, die können Sie tippen oder auch über Formeln Text RECHTS anklicken. Mit der Funktion RECHTS kann ich aus diesen Text von rechts das eine rechteste, also das letzte Zeichen ermitteln. Hier bei Büro des Vorsitzenden ermittelt er mir das n. Wenn ich diese Formel... Ups, ist als Text formatiert. Start, mach mal bitte Standard draus, Doppelklick, Enter. Wenn ich nun diese Formel runteziehe, Doppelklick, dann sehe ich sofort, hier sind Leerzeichen. Man kann es noch deutlicher sich anzeigen lassen, man kann natürlich um diese Formel, hole von rechts einen Buchstaben raus, eine WENN-Funktion machen, wenn das rechteste Zeichen ein Leerzeichen ist, dann kennzeichne mir die Zelle mit einem beispielsweise X, ansonsten ist alles paletti, lass mal Gänsefüßchen, Gänsefüßchen, keinen Text wird angezeigt. Klammer zu, Enter. Bei Büro des Vorsitzenden war ja alles in Ordnung. Runterziehen und dann sieht man deutlich, ab hier hat derjenige, der die Texte erfasst hat, aus Versehen ein X eingetragen. Einfach dumm so was. Aber mit der Funktion RECHTS bekommen wir das rechteste Zeichen, also das letzte Zeichen raus und können damit Aufschluss erlangen über den Text, der in der Zelle neben dran steht, obwohl wir es nicht sehen. Übrigens ein kleiner Tipp: Wenn Ihnen so was passiert, man kann es auch schnell rausfinden, indem man die ganze Spalte rechtsbündig formatiert. Hier hätten Sie es mit dem guten Auge, genau hinschauen, auch sehen können, dass hier am Ende ein Leerzeichen eingegeben wurde.

Excel: Textfunktionen

Lernen Sie die Textfunktionen in Excel kennen und erfahren Sie, wann und wie Sie diese in der Praxis einsetzen.

2 Std. 31 min (40 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.08.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!