Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Netzwerkgrundlagen

Layer-3-Switch

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein Layer-3-Switch arbeitet auf der Schicht des Routers. Dieser liest die IP-Adressen der unterschiedlichen Datenpakete aus und verbindet verschiedene IP-Netzwerke miteinander.

Transkript

Layer 3 Switch? Wie jetzt? Ein Switch arbeitet doch auf Schicht 2 des ISO/OSI-Schichtenmodells. In diesem Video wollen wir uns anschauen, dass es auch Switche auf Schicht 3 gibt. Der Layer 3 Switch arbeitet also auf der Schicht 3 des ISO/OSI-Schichtenmodells, eigentlich der Schicht des klassischen Routers. Die Schicht 3 kann die IP-Adresse der Datenpakete auslesen und hat somit die Möglichkeit, verschiedene IP-Netzwerke miteinander zu verbinden. Laut dem Schichtmodell kennt der aber maximal die IP-Adresse. Aber in der Praxis kennen sie auch zum Beispiel die TCP- und UDP-Ports, die sich eigentlich auf Schicht 4 befinden. Die Hersteller verkaufen es halt als Layer 3 Switche. Aber was mache ich jetzt? Kaufe ich mir einen Router oder einen Layer 3 Switch für mein Netzwerk? Vergleichen wir die zwei Optionen mal. Ein Switch ist schneller, hauptsächlich durch eine Technik, die die Routing-Entscheidung nur beim ersten Paket der Verbindung trifft und danach die normale und schnelle Standard-Switchfunktionalität nutzt. Genau hier gibt es nur einen gravierenden Unterschied. Der Router muss alle Aktionen über die Software verarbeiten, der Switch dagegen hat speziell ausgelegte Hardware um das Switching performant vorzunehmen. Und genau deshalb unterstützt der Router in der Regel auch mehr Funktionen, da die Software flexibler ist. Funktionen wie VPN und Quality of Service sind fast nur auf dem Router anzutreffen. In Bezug auf die Anzahl der Ports und die unterstützten Geschwindigkeiten, ist ein Switch auch günstiger als ein äquivalenter Router. Der Router hingegen hat normalerweise wesentlich weniger Ports als ein Switch. Somit gehört der Layer 3 Switch für mich eher in das Backbone-Netz, um die verschiedenen VLANS und Netze performant zu verbinden. Den Router würde ich eher nehmen, um Standorte zu verbinden oder für den Weg ins Internet. So, nun kennen Sie auch den Layer 3 Switch und seine Vor- und Nachteile.

Netzwerkgrundlagen

Lassen Sie sich die grundlegenden Netzwerktechniken erklären und erfahren Sie anhand vieler Beispiele, wie Netzwerke in der Praxis aufgebaut werden und wie sie funktionieren.

6 Std. 38 min (63 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!