Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Moodle 3 für Trainer: Profiwissen

Kurskonzept 3: Pfade

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Nicht alle Lerninhalte müssen von Anfang an sichtbar sein. In diesem Kurs werden Lerninhalte erst nach und nach sichtbar.

Transkript

Komplexere Kurse in Moodle bestehen häufig aus vielen verschiedenen Lernaktivitäten. Es ist nicht immer sinnvoll, alle Lernaktivitäten den Teilnehmern von Beginn an zu zeigen. Manche können erst nach Lernfortschritt des Teilnehmers freigeschaltet werden. Schauen wir uns das in diesem Beispiel aus der Perspektive eines Teilnehmers an. In diesem Kurs finden wir zunächst einmal nur einige Basisinformationen und Hinweise zum Bearbeiten. Der Teilnehmer soll sich zunächst auf den Abschnitt "Management im Allgemeinen" konzentrieren, das Lernskript bearbeiten, vielleicht auch Fragen im Forum beantworten. Weitere Aktivitäten werden für ihn erst verfügbar, nachdem er das Lernskript als abgeschlossen gekennzeichnet hat. Dazu klickt er auf das Icon hier, das wird umgestellt und direkt im gleichen Moment wird Ihnen die Aufgabe und der Test zum Abschluss des Kapitels freigeschaltet. Damit kann er diese aufrufen und bearbeiten. Damit er anschließend auch das nächste Thema oder die nächsten Themen aufrufen kann, soll er den Test bearbeiten. Ich mache das einfach mal aus der Perspektive des Teilnehmers, beantworte die Frage nach dem Pareto-Prinzip, beende meinen Versuch, speichere das Ganze ab und gehe zurück zum Kurs. Da ich nun den Test abgeschlossen habe, werden mir auch die Abschnitte zum Personalmanagement und Warenwirtschaft freigeschaltet. Wie wird solch ein Kurs aufgebaut? Zu dem Zweck loggen wir uns wieder als Trainer ein. Nun sind wir erneut als Trainer im Kurs. Ich schalte den Bearbeitungsmodus ein und nun gehe ich zu den einzelnen Elementen. Hier unten ist jetzt zum Beispiel das Element der Aufgabe zum Allgemeinen Management und hierunter sehen wir zusätzliche Informationen, die nur die Trainer sehen. Diese legen fest, dass die Teilnehmer erst nachdem Sie die Voraussetzungen erfüllt haben, nämlich den ersten Abschnitt hier, das Lernskript, abgeschlossen haben, Zugriff auf diese Aktivität haben. Wie wird das eingestellt? Gehen wir dazu auf die Einstellungen für diese Lernaktivität. Hier gibt es einen Punkt "Voraussetzungen". Dieser Punkt ist nur verfügbar, wenn er zuvor von der Administration für das System aktiviert worden ist. Sollte er bei Ihnen fehlen, sprechen Sie dazu bitte Ihren Administrator an. Unter "Voraussetzungen" kann ich definieren, dass der Teilnehmer, um die Aktivität, in der ich gerade drin bin, also die Aufgabe, nutzen zu können, zunächst etwas erfüllt haben muss. Nämlich er muss eine andere Lernaktivität, das Lernskript "Allgemeines Management", abgeschlossen haben. Damit er auch diese Hinweise nicht sieht, habe ich zusätzlich das Auge geschlossen, das in diesem Fall bedeutet, der Hinweis und die Aktivität wird für den Teilnehmer nicht angezeigt. Erst in dem Moment, in dem er die Voraussetzungen erfüllt hat, kann er zugreifen. Hier nochmal zurück zum Kurs. Das Gleiche habe ich gemacht für diese Lernaktivität "Test" und für den gesamten Themenabschnitt "Personalmanagement" kann ich das ebenfalls machen. Da ich diese Option "Voraussetzungen" nicht nur bei einzelnen Lernaktivitäten zur Verfügung habe, sondern auch bei den Themenabschnitten. Damit kann ich beim Bearbeiten der Themenabschnitte definieren, unter welcher Voraussetzung ist der Themenabschnitt mit samt seinen Inhalten und Aktivitäten für den Teilnehmer verfügbar. So kann ich sehr schön steuern, dass die Teilnehmer bestimmte Informationen erst später sehen, wenn sie Voraussetzungen erfüllt haben. Die Option "Voraussetzung" enthält eine ganze Reihe weiterer Möglichkeiten. So kann ich als Voraussetzung nicht nur eine Aktivität setzen, sondern auch ein Datum oder das Nutzerprofil auswerten und auf Informationen zurückgreifen, die im Profil eines Nutzers stehen.

Moodle 3 für Trainer: Profiwissen

Erfahren Sie, wie Sie Moodle 3 als Lehrender noch geschickter und effizienter nutzen.

2 Std. 0 min (24 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:01.12.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!