Moodle 3-Administration Grundkurs

Kurse anlegen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
So legen Sie Kurse von Hand an. Bei einzelnen Kursen ist das schnell erledigt.

Transkript

In jedem Kursbereich kann ich Kurse anlegen. Ich muss also nicht auf die unterste Ebene gehen, um dort Kurse anzulegen. Wir finden das unter "Website- Administration" - "Kurse" und "Kurse und Kursbereiche verwalten". Hier habe ich die Möglichkeit, in einen Kursbereich hineinzugehen und einen neuen Kurs anzulegen. Das Formular, das uns danach angezeigt wird, entspricht dem Formular, das auch im Kurs unter "Kursadministration" - "Einstellungen" zur Verfügung steht. Ich trage hier, und das sind die einzigen beiden Pflichtfelder, den vollständigen Kursnamen und eine Kurzbezeichnung dieses Kursnamens ein. Die Kurzbezeichnung erscheint später in der Brettkant-Navigation und muss eindeutig sein. Das heißt, sie darf nicht zweimal im System vorkommen. Nachdem ich diese Einträge gemacht habe, kann ich einfach nach unten scrollen und den Kurs anlegen, indem ich ihn speichere, und anzeigen. Ich kann direkt "Sichern und zurück". Der Unterschied ist, dass ich durch "Speichern und anzeigen" anschließend direkt die Option habe, auch zum Beispiel Trainer einzuschreiben. Zum Einschreiben von Trainern gehe ich auf "Nutzer/innen einschreiben", wähle die Rolle "Trainer" aus und suche die Person aus, die ich einschreiben möchte. Gehen wir noch einmal zurück in den Bereich der Kursbereiche unter "Website-Administration" - "Kurse" - "Kursbereiche". Die Struktur der Kursbereiche können Sie jederzeit anpassen. Lassen Sie sich dabei leiten von pragmatischen Aspekten. Sollen Kurse von Teilnehmern selber gesucht werden und sie sich selber einschreiben, so muss es primär für die Teilnehmer übersichtlich sein und ein Kurs leicht findbar sein. Dient diese Struktur wesentlich für Organisationszwecke, und eigentlich gar nicht dafür, dass Teilnehmer sich orientieren, orientieren Sie sich hier anhand der Struktur, zum Beispiel den Abteilungen, die eigenständig Kurse anlegen sollen, oder Ähnlichem. Wenn irgendwann sich herausstellt, dass die Kursstruktur praktisch für Sie nicht gut funktioniert, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, diese zu verändern. Wenn Sie einen Kursbereich löschen, wie hier den vorne markierten, dann haben Sie diese Option, ihn hier zu löschen. Die Kurse, die in diesem Kursbereich sind, werden nicht gelöscht, sondern werden in der Regel in den Bereich "Verschiedenes" verschoben, da man nicht weiß, ob Sie sie automatisch löschen wollen. Wollen Sie also gleichzeitig die Kurse löschen, gehen Sie vorher in diesen Kursbereich und löschen Sie dort die angelegten Kurse.

Moodle 3-Administration Grundkurs

Lernen Sie als Systemadministrator, Manager oder Kursersteller die Verwaltungsmöglichkeiten der Lernplattform kennen.

3 Std. 6 min (41 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!