Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Crystal Reports 2016 Grundkurs

Kreuztabellen in Crystal Reports verwenden

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Kreuztabellen werden benötigt, wenn Kennzahlen auf Basis zweier Merkmale ausgewertet werden sollen. In diesem Film werden Sie eine eigene Kreuztabelle in Crystal Reports einfügen und konfigurieren.

Transkript

In diesem Video zeige ich Ihnen, wie Sie Kreuztabellen in Crystal Reports verwenden. Kreuztabellen verwenden Sie, wenn Sie Kennzahlen zweier oder mehrerer Merkmale auswerten wollen. Also im Gegensatz zu Aufgabenstellungen, wie Umsatz pro Jahr, oder Umsatz pro Vertriebsmitarbeiter wollen Sie mit der Kreuztabelle Umsatz pro Vertriebsmitarbeiter pro Jahr auswerten. Genau an diesem Beispiel werde ich Ihnen die Kreuztabelle in Crystal Reports erklären. Dazu verwenden wir einen neuen Bericht. Wählen Sie also "Datei", "Neu", "Standartbericht". Verbinden sich mit dem "extreme.mdb" und wählen zwei Tabellen, die "Employee" -Tabelle für die Vertriebsmitarbeiter und die "Orders"- Tabelle für den Umsatz. Klicken Sie auf "Weiter" und überprüfen die Verlinkung. Die beiden Tabellen sind über die "EmployeeID" verlinkt. D.h. wir haben die "Empolyee"-Tabelle mit dem Primärschlüssel "Employee.ID" und in der "Ordners"-Tabelle ist für jeden Auftrag auch die jeweilige "Employee.ID" mit abgespeichert. Klicken Sie auf "Weiter". Wir wählen aktuell noch keine Felder aus, und setzen aber eine Vorlage, und zwar es ist die "EXTREMEBerichtsvorlage" Klicken auf "Fertigstellen" und lassen Crystal Reports den Bericht erstellen. Bevor wir richtig beginnen, werden wir noch ein paar Einstellungen treffen, z.B. Dateiseite einstellen, die Ränder entfernen, damit die Vorlage passend ist. Und wir werden einen Berichtstitel setzen über Dateieigenschaften, in den Titel schreiben wir: "Umsatz nach Vertriebsmitarbeiter" und "Ja". Klicken auf "OK" und bekommen hier den Berichtstitel angezeigt. Als Nächstes können wir dann schon die Kreuztabelle einfügen. Dazu wechsle ich eins die Entwurfsansicht. Und jetzt haben Sie wieder zwei Möglichkeiten, eine Kreuztabelle einzufügen. Einmal über das Menü einfügen: "Kreuztabelle", oder über das Icon in der Toolbar. Die Kreuztabelle. Klicken Sie darauf und Sie bekommen an dem Mauszeiger die Kreuztabelle angedockt und können nun entscheiden, in welcher Sektion Sie die Kreuztabelle ablegen wollen. Achten Sie darauf, dass Kreuztabellen im Berichtskopf, aber nicht im Seitenkopf, nicht in der Detailsektion, im Berichtsfuß abgelegt werden können, aber wieder eben nicht im Seitenfuß. Das ist äquivalent zu den Diagrammen. Sie können also auch die Kreuztabellen in kopierten Berichten im Gruppenkopf oder im Gruppenfuß einfügen. Ich füge die Kreuztabelle also nun in den Berichtsfuß ein, indem ich mit der linken Maustaste auf den Berichtsfuß klicke und die Kreuztabelle einfüge. Als Nächstes müssen wir die Ansicht der Kreuztabelle einstellen, d.h. wir wechseln in einen Assistenten und das ist bei der Kreuztabelle der Kreuztabellen-Assistent. Über die rechte Maustaste auf die Kreuztabelle, wählen Sie im Kontextmenü den Kreuztabellen-Assistent. Sie müssen nun mindestens drei Fragen beantworten. Zum einen welche Daten wollen Sie in den Spalten anzeigen, welche in den Zeilen, das wären also die beiden Merkmale und welches ist das "Gruppenergebnisfeld", d.h. welcher Wert soll anhand dieser beiden Merkmale, Zeile und Spalten gebildet werden. Wir fangen an mit den Spalten und dort fügen wir die Jahresangabe hinzu. D.h., wir wechseln in die "Orders"-Tabelle und suchen uns das Ordner "Date" und fügen das mit der Schaltfläche, mit dem Pfeil nach rechts in die Spaltenauswahl. Nun wäre es so, dass wir eine Spalte pro Tag, an dem ein Auftrag platziert wurde, bekommen in der Kreuztabelle. Das ist nicht das, was wir wollen. Deswegen wechseln wir in die Schaltfläche "Gruppenoption" für das Order "Date" und setzen "die Spalte wird gedruckt nicht für jeden Tag, sondern für jedes Jahr." Klicken auf "OK". Und geben in den Zeilen nun das Merkmal des Vertriebsmitarbeiters mit. Dazu wechseln wir in die "Employee"-Tabelle und suchen und dort den "Lastname" also den Nachnamen des Vertriebsmitarbeiters und fügen diesen in den Zeilen ein. Das Gruppenergebnis wiederum befindet sich in der "Orders"-Tabelle und ist der jeweilige "Order Amount". Das war es auch schon mit der Konfiguration des Kreuztabellen-Assistenten. Klicken Sie auf "OK", um diesen zu Schließen. Sie haben nun die Möglichkeit, noch den Seitenkopf und die Detailsektion zu unterdrücken, da sich hier keinerlei Daten befinden und wechseln anschließend in die Vorschauansicht. Hier sehen Sie nun die Kreuztabelle. Es werden Summen gebildet. Die Summe der Summe, d.h. die Summe aller Vertriebsmitarbeiter und die Summe aller Jahre. Macht also den Gesamtumsatz, das sind vier Millionen. Und die Summe der einzelnen Jahre sind die Umsätze aller Vertriebsmitarbeiter pro Jahr und dann haben Sie hier die einzelnen Vertriebsmitarbeiter, deren Summe über alle Jahre Sie hier bekommen und dann jeweils die einzelnen Jahreswerte. Das soll es für diese Lektion gewesen sein. Sie haben also gesehen, dass Sie über die Kreuztabelle Auswertungen über zwei sogenannte Merkmale oder mehr als zwei Merkmale konfigurieren können. In unserem Fall haben wir die zwei Merkmale "Vertriebsmitarbeiter" und "Jahr" mit dem "Umsatz" gefüllt. Die Kreuztabelle wird eingefügt in den Bericht über das Menü oder über die Toolbar, kann aber nur im Berichtskopf oder im Berichtsfuß oder wenn es ein kopierter Bericht ist, noch zusätzlich im Gruppenkopf oder im Gruppenfuß eingefügt werden. Konfigurieren können Sie Kreuztabelle über den sogenannten Kreuztabellen-Assistenten.

Crystal Reports 2016 Grundkurs

Erstellen Sie aussagekräftige und übersichtliche Berichte mit SAP Crystal Reports 2016.

6 Std. 39 min (51 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Crystal Reports Crystal Reports 2016
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!