Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

High-End-Retusche mit Photoshop: Beauty-Porträt

Kopf und Körper vereinen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier geht es darum, den Oberkörper größenmäßig an das Gesicht anzupassen – und nicht etwa andersherum!

Transkript

Den Oberkörper möchte ich jetzt auf das Gesicht anpassen, von den Größenverhältnissen her und nicht andersrum, denn wie man sieht, ist hier das Gesicht etwas näher fotografiert und hier ist etwas mehr vom ganzen Bild fotografiert, das heißt, das Gesicht ist kleiner. So, wenn ich aber das Gesicht auf den Oberkörper anpasse, verkleinere ich natürlich auch die Bildinformationen. Das Bild wird dadurch natürlich kleiner. Da es mir hier primär um das Gesicht geht und ich da keine Bildinformation verlieren möchte, mache ich es lieber andersrum und vergrößere den Oberkörper auf das Gesicht. Dazu stelle ich jetzt die Deckkraft ein bisschen runter, dass man hier das andere Bild darunter noch durchsehen kann, und schaue mir an, an welchem Punkt möchte ich es einbauen und skalieren. Ich möchte es quasi... Ab dem Hals abwärts möchte ich das obere Bild einbauen und deswegen nutze ich mir als Punkt hier diese Kante vom Hals. So, mit Cmd+T komme ich in den Transformierungsmodus und Alt gehalten und hier auf den Punkt geklickt, lege ich fest, von wo aus ich das Material jetzt transformiere. Ich zoom mal raus, und kann das Bild mit Shift+Alt gehalten vergrößern, proportional vergrößern, damit ich es nicht verzerren muss, das ist ganz wichtig. So, jetzt schauen wir, wie groß ich es ungefähr machen muss, dass es aufeinander passt. Ja, das kommt schon ganz gut hin. Jetzt muss ich es noch leicht drehen. Ich orientiere mich jetzt gerade an den Ohren, dass die gut aufeinanderpassen, und finde das so schon mal gar nicht schlecht. Drücke jetzt Enter. Eine weitere gute Hilfe, um zu sehen, wie gut das Bild jetzt aufeinanderpasst, ist, den Ebenenmodus umzustellen, und zwar auf Differenz. Hier sehe ich ganz genau: Wie gut passt es aufeinander? So, es passt schon sehr gut aufeinander, das mit den Ohren passt noch nicht so ganz, das kann ich jetzt wieder mit Apfel+T anpassen. Ich nehme mir mal wieder hier den Punkt, von wo ich es aus transformieren möchte, und drehe es jetzt noch ein bisschen. Ja, das ist schon ganz gut und noch ein bisschen größer -- so. So passt das super aufeinander. Wieder mit Enter bestätigt und stelle das hier wieder auf Normal.

High-End-Retusche mit Photoshop: Beauty-Porträt

Lernen Sie, wie Sie ein Bild professionell retuschieren, von der Frequenztrennung über die Retusche von Augen und Haaren bis hin zur richtigen Strukturierung der zahlreichen Ebenen.

2 Std. 28 min (37 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.08.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!