Office 365 für Mac: PowerPoint Grundkurs

Kopf- und Fußzeilen einfügen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier erfahren Sie, wie Sie für Folien Fußzeilen und für Handzettel und Notizseiten Kopf- und Fußzeilen einfügen können, sei es in den entsprechenden Master oder direkt in die Folien.
06:45

Transkript

Sie können mit PowerPoint Fußzeilen für Folien, Handzettel und Notizen erstellen. Für Handzettel und Notizen können Sie außerdem auch noch eine Kopfzeile definieren. In Kopf und Fußzeile lassen sich wichtige und hilfreiche Informationen unterbringen, zum Beispiel Präsentationstitel, Copyright, Datum, Foliennummer et cetera. Wenn Sie alle Folien mit einer einheitlichen Fußzeile versehen wollen, dann definieren Sie sie am besten im Folienmaster. Dazu klicke ich hier auf der Registerkarte Ansicht auf die Schaltfläche Folienmaster. Wenn auf allen Folien in allen Layouts die Kopf- und Fußzeile identisch sein sollen, dann bearbeite ich hier die Masterfolie. Und ansonsten, wenn ich zum Beispiel nur im Layout Titel und Inhalt eine bestimmte Kopf- und Fußzeile haben will, dann definiere ich sie hier auf diesem Layout. Aber ich möchte alles identisch machen, deswegen klicke ich hier oben. Und dann sehen Sie, dass hier unten schon Platzhalter für die Fußzeile, für das Datum und für die Foliennummer enthalten sind. Diese Platzhalter muss ich jetzt aber noch explizit aktivieren. und dazu wähle ich auf der Registerkarte Einfügen die Schaltfläche Kopf- und Fußzeile. Ich befinde mich hier oben auf der Registerkarte Folie, das heißt hier bin ich richtig. Ich möchte ja die Fußzeile für die Folien definieren. Es soll ein Datum angezeigt werden. Hier kann ich wählen, ob das Datum bei jedem Öffnen automatisch aktualisiert wird, das heißt, es wird immer das aktuelle Tagesdatum angezeigt, oder ob ich ein festes Datum möchte. Ich bleibe bei Automatisch aktualisieren und kann hier noch verschiedene Datumsformate mit oder ohne Uhrzeit wählen. Dann kann ich bestimmen, ob eine Foliennummer angezeigt wird, ich kann bestimmen, mit welcher Nummerierung es beginnt, dann kann ich eine Fußzeile definieren. Da klicke ich hinein und gebe den Firmennamen ein. Und ich möchte auf der Titelfolie keine Fußzeile, deswegen aktiviere ich dieses Kontrollkästchen. Das sind dann meine Einstellungen für die Fußzeile für Folien und dann klicke ich auf Für alle übernehmen. Damit ist die Arbeit im Folienmaster beendet, und ich klicke auf der Registerkarte Folienmaster auf die Schaltfläche Master schließen. Wenn Sie nur für bestimmte Folien eine Fußzeile definieren wollen, dann können Sie die Folien markieren, mit gedrückter Umschalt-Taste, oder, wenn Sie einzelne Folien markieren wollen, mit gedrückter Command-Taste, und dann können Sie hier den Befehl Einfügen wählen, und Kopf- und Fußzeile und hier eher Einstellungen für die markierten Folien vornehmen, und dann klicken Sie hier auf Übernehmen. Ich klicke da auf Abbrechen, weil ich habe die Fußzeile über den Folienmaster ja bereits definiert, und alle Fußzeilen sollen gleich sein. Hier sehen Sie auch schon das Ergebnis. Hier steht "DownUnder Touring", dann steht das Datum hier, und die Foliennummer, und wenn ich auf die Titelfolie klicke, da wird nichts angezeigt, und genau so wollte ich es auch. Für Handzettel und Notizen können Sie zusätzlich noch eine Kopfzeile definieren. Ich wechsle in die Ansicht Notizblatt. So sieht die aktuelle Notizseite aus. Und auch hier sehen Sie, sind Platzhalter für Kopfzeile, Datum, Fußzeile und Foliennummer schon vorgesehen. Und ähnlich wie bei der Folienfußzeile muss ich auch hier das Ganze erst aktivieren. Soll es einheitlich sein, definiere ich das Ganze im Notizenmaster. Dazu klicke ich auf der Registerkarte Ansicht auf Notizenmaster, und wähle auch hier Einfügen, Kopf- und Fußzeile. Und dann bin ich hier oben in der Registerkarte Notizen und Handzettel. Das heißt ich bin richtig. Hier sind schon alle Bereiche aktiviert, und ich möchte jetzt in der Fußzeile auch den Firmentitel nennen, und klicke auf Für alle übernehmen. Zusätzlich möchte ich hier in der Darstellung noch was ändern. Dazu klicke ich auf das Textfeld "Fußzeile", dann wähle ich auf der Registerkarte Privat eine größere Schrift. Da wähle ich 24. Und dann klicke ich auf die kontextabhängige Registerkarte Formformat, und möchte hier ein Schnellformat zuweisen, nämlich diese blaue Schrift mit der Spiegelung. Dann klicke ich auf das Datumsfeld und auf die Schaltfläche Wiederholen, weil ich das Blau mit der Spiegelung, wenn auch in kleinerer Schrift, auch für das Datum anwenden möchte. Dasselbe mache ich für die Foliennummer. Auch hier klicke ich auf Wiederholen und habe hier diese blaue Darstellung mit der Spiegelung. Damit ist die Kopf- und Fußzeilenbearbeitung im Notizenmaster beendet. Und dann klicke ich hier auf der Registerkarte Notizenmaster auf Master schließen. Und dann sehen Sie hier das Ergebnis. Hier oben ist das Datum blau gespiegelt, die Foliennummer blau gespiegelt, und hier die Fußzeile "DownUnder Touring" mit größerer Schrift und ebenfalls blau und gespiegelt. Dann möchte ich noch die Kopf- und Fußzeile für die Handzettel definieren. Dazu wechsle ich in die Ansicht Handzettelmaster. Und Sie sehen die Einstellungen sind schon übernommen worden, aus dem Folienmaster. Hier steht "DownUnder Touring". Was nicht übernommen wurde ist die Darstellung. Das kann ich hier nachträglich noch bearbeiten. Ich klicke auf den Fußzeilenbereich. wähle die Registerkarte Privat, nehme eine größere Schriftgröße, klicke auf Formformat, wähle eine Schnellformatvorlage für den Text aus. Dann klicke ich hier auf das Datumsfeld. klicke auf Wiederholen, hier auf die Foliennummer, auch auf Wiederholen, und damit ist auch diese Bearbeitung im Handzettelmaster abgeschlossen. Und ich klicke auf Handzettelmaster und Master schließen. Versehen Sie Ihre Folien, Notizen und Handzettel mit zusätzlichen Informationen. Wenn die Kopf und Fußzeilen einheitlich sein sollen, dann nehmen Sie die Änderungen in der entsprechenden Masteransicht vor. Und wenn Sie die Elemente drucken wollen, dazu wählen Sie im Menü Datei den Befehl Drucken. Dann können Sie hier sowohl bei den Folien als auch wenn ich hier zum Beispiel Notizen wähle, auf die Schaltfläche Kopf- und Fußzeile klicken. und das Ganze bei Bedarf nochmal ändern. Ich klicke hier auf Abbrechen, weil ich nichts mehr ändern möchte.

Office 365 für Mac: PowerPoint Grundkurs

Erstellen Sie überzeugende Präsentationen mit PowerPoint für Mac in Office 365. Sie lernen Schritt für Schritt die Funktionsvielfalt des Programms kennen und sehen deren Einsatzmöglichkeiten an praktischen Beispielen.

6 Std. 4 min (69 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!