Python lernen

Kontrollstrukturen in Python

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In Python haben Sie weitgehend die gleichen Kontrollstrukturen wie in anderen Sprachen zur Verfügung. Besonderheit ist nur, dass man Anweisungsblöcke mit einem Doppelpunkt beginnt und die Tiefe der Einrückung den Block begrenzt.
01:57

Transkript

Allgemein werden Kontrollstrukturen nach verschiedenen Typen unterschieden. Es gibt einerseits Sequenz, das ist eine reine lineare Abfolge von Anweisungen. Es gibt die Selektion, also Auswahl aufgrund einer bestimmten Bedingung. Die Iteration, die Wiederholung von Anweisungen, aufgrund bestimmter Bedingungen in der Regel und es gibt Sprunganweisungen, womit man gezielt von einer Stelle an eine andere Stelle im Programmfluss springt. Python hat jetzt die typischen Anweisungen zur Steuerung des Programmflusses, also die Kontrollanweisungen, die Kontrollstruktur natürlich auch zur Verfügung, wobei es gibt einige Besonderheiten zu beachten. Erstens die Anzahl der Kontrollstrukturen ist reduziert. Das macht den Code besser wartbar, leichter lesbar, man muss allerdings als Umsteiger aus anderen Sprachen möglicherweise auf eine geliebt gewonnene Strukturen verzichten und dann ist die Besonderheit, dass wenn man beispielsweise hier für eine "if"-Anweisung eine Bedingung formuliert, danach einen Doppelpunkt zu notieren ist. Der eigentliche Anweisungsblock oder die Anweisungen werden nachgestellt. Wenn Sie in die nächste Zeile kommen, dann muss man sie einenrücken. In der Regel um vier Zeichen, das kann man allerdings im IDLE beispielsweise auch umstellen, aber grundsätzlich ist die Voreinstellungen vier Zeichen und alle Anweisungen, die beispielsweise jetzt auf der gleichen Ebene liegen, werden zu diesem Anweisungsblock dazugezählt.In dem Moment, wo Sie jetzt hier eine Anweisung stehen hätten, gehört die nicht mehr zum Anweisungsblock und wird auf jeden Fall durchgeführt. Also wie gesagt, Kontrollstrukturen sind in Python nicht sonderlich anders als in anderen Sprachen, außer dass sie etwas vom Umfang reduziert worden und das ist gut so und, dass man hier diesen Doppelpunkt nicht vergessen darf und die Einrückung richtig zu machen hat.

Python lernen

Lernen Sie Syntax, Konzepte und Sprachelemente der praktischen Programmiersprache Schritt für Schritt kennen.

3 Std. 41 min (64 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.06.2018

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!