Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

GIMP 2.8 Grundkurs

Kontrast und Gammawert

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Kontrast und Gammawert sind Begriffe, die im Zusammenhang mit der Bildoptimierung fallen. Dabei wird die Strahlkraft der vorhandenen Farben erhöht.
02:43

Transkript

Wenn ein Bild bearbeitet wird, ist ein wesentlicher Bearbeitungsschritt der, dass man versucht, bei den Werten und den Kontrasten möglichst viel herauszuholen. Jetzt stellt sich die Frage, was damit überhaupt gemeint ist und was ist zusätzlich dazu noch der Gamma-Wert? Ich gehe bei diesem Bild jetzt auf Farben und Farbwerte. Zuerst werde ich mich der Frage nähern, was der Gamma-Wert ist. Diese Darstellungsweise zeigt recht gut, wie die Aufteilung der Farbwerte innerhalb eines Bildes sind. Sie könnten sich die Farbwerte auch einzeln anzeigen lassen, haben so aber ein Gesamtbild, wie die Werte aufgeteilt sind. Sie haben hier hinten die hellsten Punkte und wenn Sie den Schieber weiter hier herüber versetzen, wird das Bild noch heller. Sie haben hier die dunkelsten Punkte, die Schwarz am ähnlichsten sind. Wenn Sie da jetzt den Regler weiter rübersetzen, wird das Bild wieder dunkler. Der Gesamteindruck, der dabei entsteht – ich klicke jetzt mal auf OK – ist der, dass das Bild kontrastreicher und farbintensiver geworden ist. Ich gehe mal kurz auf das Journal und kann Ihnen dann das Basisbild zeigen und das, was wir mit dieser Wertkorrektur herausgeholt haben. Das Basisbild wirkt jetzt im Vergleich zum korrigierten Bild wie mit einem Grauschleier belegt. Durch die Erhöhung des Kontrasts konnten wir da Abhilfe schaffen. Wenn ich jetzt nochmal auf diese Wertekurve gehe, die sich jetzt natürlich verändert hat, weil ja Werte rausfielen und sich diese übrig gebliebenen Werte auf die ganze Skala verteilen, möchte ich gern auf diesen Regler eingehen. Mit diesem Regler kann man den Gamma-Wert des Bildes verändern. Der Gamma-Wert ist ein Wert, der beschreibt, wie unsere Augen Helligkeit wahrnehmen. Das kann man offensichtlich auch rechnerisch darstellen. Der Gamma-Wert kommt aus der Zeit des Fernsehens. Er wurde schon bei Röhrenbildschirmen eingesetzt. Jetzt ist er als Darstellung von Grauwerten übergeblieben. Ich sage OK und habe jetzt einen dritten Wert geschaffen, der noch etwas intensiver ist als das ursprüngliche Bild. Sie müssen, wenn Sie so auf Bilder einwirken, darauf achten, dass Sie nicht allzu euphorisch mit dieser Intensivierung der Farben umgehen. Es entsteht dann sehr schnell ein unecht wirkendes Bild. Aber es lässt sich gut darstellen, wie es sich mit Kontrast und Gamma-Wert verhält.

GIMP 2.8 Grundkurs

Starten Sie durch mit GIMP 2.8 und finden Sie den perfekten Einstieg in das beliebte Bildbearbeitungstool, um anschließend alle Aufgaben rund um die Fotografie zu bewältigen.

8 Std. 24 min (140 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!