Photoshop CS6: Retusche & Restaurierung

Kontrast mit dem Kanalmixer

Testen Sie unsere 1961 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine Einstellungsebene Kanalmixer gibt Ihnen eine weitere Kontrollmöglichkeit des Kontrasts an die Hand. Auch damit haben Sie eine weitere interessante Möglichkeit der Bildbeeinflussung - aber sehen Sie selbst.
04:12

Transkript

Eine Einstellungsebene Kanalmixer gibt Ihnen eine weitere Kontrollmöglichkeit des Kontrastes an die Hand. Die Einstellungsebene finden Sie gleich hier oben - hier ist der Kanalmixer. Sie sehen jetzt hier die drei Kanäle rot, grün und blau. Wenn Sie sich die mal anschauen möchten in der Ebenenpalette, da finden Sie auch die Schaltfläche Kanäle. Hier haben wir also den Kompositkanal, den RGB-Kanal - rot, grün und blau. Wenn Sie die jetzt einzeln anklicken, dann sehen Sie, woraus sich dieses Bild eigentlich zusammensetzt. Das ist der Rotanteil des Bildes, der Grünanteil und der Blauanteil. Im Blauanteil steckt am wenigsten Zeichnung hier unten auf dem Boden. Im Grünanteil schon etwas mehr und im Rotanteil bewegt sich das mehr im Himmel und da hinten, auf dieser Bergkette. So kann man sich das Bild auch schon einmal ganz gut analysieren, d.h. im Blaukanal wird am wenigsten passieren, weil hier eigentlich wenig Bildinformation vorliegt. Im Grünkanal, da kann ich diese mittleren Bereiche beeinflussen und im Rotkanal steckt auch noch einiges an Informationen drin. So kann man sich hier über die Kanälepalette ganz schnell einen Überblick verschaffen. Gehen wir zurück zum Kanalmixer, mit einem Doppelklick auf das Symbol kommen Sie hier wieder auf das Eigenschaftsfeld dieser Einstellungsebene. Sonst haben Sie hier die Möglichkeiten, z.B. die Konstante im Rotkanal anzuheben, d.h. der Rotanteil wird jetzt verstärkt, Sie erhalten ein rotstichiges Foto. Sie können die Konstante auch im grünen Anteil anheben, dann wird das hier grünstichig und wenn Sie noch blau dazugeben, dann wird das wieder etwas blaustichig. Wenn Sie jetzt dieselben Werte hier unten eingeben - gehen wir mal hier auf 30, im Grünkanal ebenfalls auf 30, und im Rotkanal auch auf 30, dann sehen Sie, dann haben Sie keinen Farbstich mehr sondern dann ist das Bild einfach total ausgeflaut. Das liegt daran, dass diese Konstante - Sie sehen, es geht hier von einem absoluten Schwarzpunkt bis zum absoluten Weißpunkt - die ganzen Tonwerte einfach hier abschneidet. Man sieht es auch ganz deutlich im Histogramm, das Bild hat absolut keine Tiefen mehr. Hingegen wenn ich das hier runterziehe, dann sehen Sie, diese ausschlagenden Tiefen ist jetzt nur dem Rotkanal hier zuzuschreiben, weil ich die wieder hier zurückgenommen habe. Dasselbe kann ich jetzt im Grünkanal machen, das wird dann immer komplementär verstärkt, oder auch im Blaukanal, dann habe ich hier wieder ein ganz düsteres Bild. Ich lösche die Kanalmixer-Ebene hier raus und fange hier noch mal von neuem an. Hier haben Sie jetzt die Möglichkeit, das Ganze im Modus "Monochrom" zu machen. D.h. Sie bekommen hier keine Farbverschiebung mehr. Wenn Sie jetzt hier den Ebenenmodus noch auf "Luminanz" stellen, dann bleibt Ihnen die Farbigkeit der Hintergrundebene erhalten. Jetzt können Sie hier mit der Konstante wirklich aufhellen, abdunkel, ohne dass hier Farbverschiebungen entstehen oder auch die einzelnen Kanäle einfach angleichen. Sie erinnern sich, im Blaukanal war am wenigsten Bildinformation - was sich hier in der Mitte des Fotos bewegt - vorhanden. Aber wenn Sie hier den Grün- und den Rotkanal hier beeinflussen, hier sehen Sie die Anteile Rot und Grün in diesem grauen Kanal, dann passiert hier wirklich viel. Die Sonne hier ist natürlich komplett überstrahlt, weil ich es hier ein bisschen übertrieben habe. Aber wenn man das Ganze hier ganz sanft macht, dann kann man damit auf jeden Fall noch etwas aus dem Foto herausholen und so habe ich hier auf jeden Fall schon einmal wieder für Zeichnung gesorgt, in dem Foto. Mit dem Kanalmixer können Sie den Kontrast Ihres Fotos optimieren. Gehen Sie dazu hier auf die Funktion "Monochrom" und stellen Sie den Ebenenmodus auf "Luminanz", damit hier nicht die Farbigkeit des Fotos verändert wird sondern lediglich die Helligkeit.

Photoshop CS6: Retusche & Restaurierung

Lernen Sie vielfältige Korrekturmöglichkeiten kennen und verschaffen Sie sich das notwendige Know-how, um Ihre Bilder mit Photoshop perfekt zu retuschieren oder zu restaurieren.

5 Std. 3 min (47 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!