Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Calvinize V

Kontrast-Look für Details

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die partielle Herausarbeitung von Details fasst Calvin Hollywood im Kontrast-Look zusammen. Wie diese Technik entsteht und wie vielfältig der Kontrast-Look angewendet werden kann, erfahren Sie in diesem Tutorial.

Transkript

Es gibt ein paar Tricks in der Retusche, die funktionieren eigentlich bei fast jedem Bild. Und so ist auch dieser Tipp jetzt, den ich euch zeigen möchte. Ich nenne diesen Tipp jetzt einfach mal den Kontrast-Look. Was ich machen möchte, ist, das Bild zum einen kontrastreicher, und dann möchte ich noch so ein klein wenig die Farbigkeit ändern. Das könnte ich jetzt hier zum Beispiel mit einer Tonwertkorrektur, wo ich das Bild erstmal ein bisschen kontrastreicher mache. Und dann könnte ich jetzt zum Beispiel mit einer zweiten Einstellungsebene das Bild no ein bisschen entsättigen. Und dann habe ich so einen entsättigten kontrastreichen Look, der bei vielen Bildern oft gut aussieht. Oder anstatt dass man die Ebene vielleicht entsättigt, ändert man vielleicht die Farbigkeit, indem ich jetzt zum Beispiel hier bei Farbton/Sättigung auf Färben gehe, und dann vielleicht noch so eine dezente Farbigkeit reinbringe mit verringerter Deckkraft. Dann bekommt es so einen Braunton, einen Sepiaton, oder ein bisschen einen kühleren Ton. Das ist dann ein klein wenig Geschmackssache. Und diese zwei Befehle oder diese zwei Tätigkeiten kann man auch mit einem Dialog machen. Wie das Ganze dann in der Praxis aussieht, das zeige ich euch jetzt. Ja, wenn wir uns hier und da einen Schritt sparen können, dann machen wir uns das natürlich zunutze und verbinden das vielleicht mit einer einzelnen Einstellungsebene. Und so ist es jetzt auch bei diesem Bildstil. Vielleicht mal direkt vorweg, der Bildstil funktioniert immer dann gut, wenn das Ganze etwas detaillierter ist, wenn es etwas filmischer ist, wenn es etwas härter sein darf. Also wo dieser Stil vielleicht weniger gut funktioniert, ist bei einem Beauty-Bild von einem jungen hübschen Mädchen. Da würde ich es nicht anwenden. Aber wieder bei einem Porträtbild eines älteren raueren Typen vielleicht. Okay, wie sieht das Ganze aus mit nur einer Ebene? Wir erstellen uns eine Schwarzweiß-Einstellungsebene. Und jetzt haben wir die Möglichkeit, mit dieser Schwarzweiß-Einstellungsebene ein klein wenig die Helligkeits- informationen im Bild zu ändern. Das können wir jetzt auch direkt hier machen in dieser Schwarzweiß-Einstellungsebene schon, um so ein kleines Schwarzweiß-Bild nach Geschmack zu erstellen. Hier braucht ihr aber nicht allzu viel Zeit zu verbringen, denn am Ende werden wir ja eh wieder die Farbinformationen im Bild haben. Denn wir setzen die Füllmethode hier entweder a) auf Weiches Licht oder b) auf Ineinanderkopieren. Wir gehen jetzt auf die Füllmethode Weiches Licht und ihr seht schon: Durch die Füllmethode Weiches Licht werden die dunklen Bildpixel im Bild noch etwas dunkler und die hellen noch etwas heller. Das sehen wir jetzt hier. Da sehen wir auch, dass diese Lichter im Hintergrund noch ein klein wenig heller werden. Und das Ganze sieht jetzt kontrastreicher aus. Aber nicht nur das ist passiert, sondern die Aufnahme wurde auch noch etwas teilentsättigt. Das sieht eben bei sehr, sehr vielen Bildern sehr gut aus, gerade bei Architektur, gerade wenn man jetzt hier eh schon viele graue Bereiche hat, dann kommt dieser entsättigte Look wirklich sehr gut. Man nutzt ihn auch oft in der Autoretusche. Da gab es auch viele verschiedene Firmen, die oftmals diesen silbrigen, entsättigten, kontrastreichen Look hatten. Probiert es einfach mal aus mit verschiedenen Bildern. Für euch gilt es herauszufinden, für welchen Bildstil passt dieser Look am besten. Und dann könnt ihr entscheiden, wie stark ihr den von der Deckkraft anwendet. Ich möchte euch noch eine Variation vorstellen mit einer Farbe. Und hier nehmt ihr einfach die Einstellungsebene Farbton/Sättigung, setzt die auf die Füllmethode Weiches Licht, und ihr habt dann mehr Kontrast im Bild. Jetzt klickt ihr einfach die Füllmethode Färben. Normalerweise, ohne die Füllmethode Weiches Licht würde das Bild so aussehen. So kann man zum Beispiel ein Bild auf alt trimmen. Wenn man aber dann die Füllmethode Weiches Licht nimmt, dann verrechnet sich diese Farbe viel besser ins Bild und es werden überwiegend nur noch die Mitteltöne eingefärbt. Das seht ihr noch besser, wenn ihr die Sättigung jetzt erhöht. Aber wir haben jetzt immer noch ein bisschen Restfarbe im Bild. Also wir sehen, dass die Dame eine rote Tasche trug, das Taxi immerhin noch gelb ist. Und dennoch haben wir dann diese Farbigkeit im Bild. Da muss man jetzt ein bisschen schauen. Was oftmals ein bisschen filmischer wirkt, ist diese Farbigkeit, also so ein Bronze-/Braunton, den mag ich auch sehr gern. Was man zum Beispiel bei vielen Horrorfilmen sieht, ist dann mehr ein bisschen diesen; der wirkt ein bisschen nach Nacht, düster, Horror, kühl. Also da gilt es auch, etwas zu experimentieren und herauszufinden, für welches Bild eignet sich welche Farbigkeit. Für mich eine der Techniken, die so einfach durchzuführen sind, mit nur einer einzigen Einstellungsebene, und die wirklich total viel bewirkt, also das Bild sieht für mich so nicht schlecht aus, normal, aber fast schon ein klein wenig langweilig. Und so sieht es aus wie aus einem Film. Jetzt fehlt nur noch hier oben so ein schwarzer Streifen, unten ein schwarzer Streifen, und das Ganze könnte wie ein Screenshot aus einem Film aussehen.

Calvinize V

Lassen Sie sich die 50 besten Tipps und Photoshop-Techniken von Calvin Hollywood rund um die Themen Body- und Porträtretusche, Looks, Lichteffekte, Farbspiele uvm. erklären.

6 Std. 57 min (50 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!