Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Windows 8.1 für Profis

Konto ändern

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Konto, welches für die Anmeldung zu Windows verwendet wird, kann nach der Installation jederzeit verändert werden. Dabei können sowohl Microsoft-Online- als auch lokale Konten verwendet werden.
04:26

Transkript

Während der Installation von Windows 8.1 legen Sie fest, ob Sie sich mit einem Online-Microsoft-Konto anmelden wollen oder mit einem lokalen Konto. Sie können diese Einstellungen aber jederzeit auch nach der Installation ändern. Sehen Sie mir über die Schulter, wie Sie dabei am besten vorgehen. Wenn Sie Windows 8.1 installieren und der Rechner keine Netzwerk- oder Internetverbindung hat, besteht ohnehin nur die Möglichkeit, sich mit einem lokalen Konto anzumelden. Wenn Sie ein Microsoft-Konto verwenden, können Sie dieses hier ändern, in dem Sie die Charms-Bar aufrufen, die "Einstellungen", dann "PC-Einstellungen ändern" und dann den Bereich "Konten". Hier haben Sie jetzt die Möglichkeit, über die Option "Trennen", nachdem Sie das Kennwort angegeben haben, sich mit einem lokalen Konto anzumelden. Dazu können Sie danach ein lokales Konto anlegen oder ein bereits vorhandenes Konto verwenden. Sie verlieren dabei keine Einstellungen; das komplette Profil, alle Einstellungen und alle Anwendungen werden in das lokale Konto übernommen. D.h. Sie müssen danach nichts neu einstellen, Sie können die Aktion relativ schnell und problemlos ohne Nacharbeiten durchführen. Ich habe jetzt hier in diesem Fenster einen anderen Rechner geöffnet, bei dem ich mich mit einem lokalen Konto anmelde. Hier habe ich jetzt genau die gleichen Möglichkeiten wie umgekehrt. D.h. ich kann zum einen mich von einem Microsoft-Konto trennen und mich lokal anmelden, ich kann aber auch jederzeit mich von einem lokalen Konto mit einem Microsoft-Konto verbinden. Auch hier müssen Sie das Kennwort des aktuellen Benutzers angeben. Danach haben Sie die Möglichkeit, zu einem Microsoft-Konto zu wechseln. Entweder legen Sie sich dazu ein neues Outlook-Konto an oder Sie melden sich mit einem bereits verfügbaren Konto an. Die Umstellung geht auch relativ schnell. Es werden anschließend noch entsprechende Sicherheitsmechanismen aktiviert. D.h. wenn Sie aktiviert haben, dass ein Rechner sich erst dann mit Ihrem Konto anmelden kann, wenn Sie einen Code erhalten, müssen Sie das noch bestätigen. Das mache ich in diesem Fall. D.h. ich erhalte jetzt zu einer anderen E-Mail-Adresse einen Bestätigungscode und darf erst dann mich mit diesem Rechner verbinden, wenn ich diesen Bestätigungscode erhalten habe. Sobald Sie den Code per E-Mail oder per SMS erhalten haben, geben Sie ihn im Verwaltungsfenster von Windows 8.1 ein. Windows 8.1 überprüft diesen Code und bindet anschließend den von Ihnen konfigurierten PC an Ihr Microsoft-Konto an. Ohne diesen Code können Sie sich zwar anmelden, es finden aber keinerlei Synchronisierungen statt. Ich gebe den zugeschickten Einmal-Code jetzt hier ein. Jedes Mal, wenn Sie einen Rechner aufnehmen, erhalten Sie einen anderen Code. D.h. es bringt auch nichts, wenn Sie sich diesen Code hier merken. Sie benötigen immer einen neuen Code, den Sie sich entweder zu einer alternativen E-Mail-Adresse senden lassen können oder zu einer Handynummer per SMS. Der Vorgang ist übrigens kostenlos. Klicken Sie auf "Weiter", wird der Code schließlich von Windows 8.1 bestätigt. Dieser wird danach über das Internet überprüft und danach werden Sie mit dem neuen Konto angemeldet. Sie erhalten dann anschließend noch Hinweise zu SkyDrive. Danach wird das Konto gewechselt und es sind auf dem Rechner alle zusätzlichen Daten, alle installierten Anwendungen und alle Einstellungen komplett identisch wie vorher mit Ihrem lokalen Konto. Der Rechner ist jetzt hier mit dem Microsoft-Konto verbunden, d.h. wenn ich mich am Rechner anmelde - ich schließe jetzt einfach mal hier die Einstellungen - kann ich jetzt hier alles ganz normal verwenden, wie bei einem Rechner, bei dem ich von vorneherein ein Microsoft-Konto verwendet habe. Wenn ich diese Einstellung wieder rückgängig machen will, rufe ich einfach wieder die Charms-Bar auf, wechsle wieder die PC-Einstellungen, gehe auf "Trennen", gebe das Kennwort ein und danach kann ich jetzt einfach wieder mich lokal mit einem Benutzerkonto anmelden. Ich lege jetzt einfach mal einen neuen Nutzer an, den ich jetzt "Thomas2" benenne, lege ein Kennwort fest, einen Kennwort-Hinweis - hier schreibe ich jetzt einfach einmal irgendetwas hinein. Danach werde ich jetzt abgemeldet und kann mich wieder lokal mit diesem Benutzernamen anmelden. Sie sehen also: Sie haben in Windows 8.1 relativ flexible Möglichkeiten, sich mit einem Microsoft-Konto anzumelden oder mit einem lokalen Konto zu arbeiten. Wenn Sie sich bei der Installation für eine der beiden Optionen entschieden haben, können Sie diese jederzeit wieder rückgängig machen.

Windows 8.1 für Profis

Tauchen Sie als Administrator, Supportmitarbeiter oder ambitionierter Anwender tief in Windows 8.1 ein und erfahren Sie alles über die Konfiguration und Anpassung des Systems.

4 Std. 39 min (71 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:15.01.2014
Aktualisiert am:26.05.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!