Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

SharePoint 2016-Administration Grundkurs

Kontingentvorlage einrichten

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Um zu verhindern, das die Besitzer einer Website-Sammlung zu viel Speicher und/oder Ressourcen verbrauchen, kann der Farm-Administrator Kontingente angeben und diese in Vorlagen verwalten.

Transkript

Nach der Erstellung einer Websitesammlung übergibt der Farm Administrator diese Websitesammlung in die Hände des Websitesammlungsadministrators, der dann die Website freigibt und Kollegen zum Mitarbeiten einlädt. Diese Kollegen können dann in Dokumentbibliotheken Dokumente hochladen und damit die Seite mit Inhalt füllen. Alle Dokumente und alle Daten werden jedoch im Hintergrund in einer Inhaltsdatenbank am SQL-Server gespeichert und diese Inhaltsdatenbank ist in ihrem Speicher limitiert. Das bedeutet, es wäre gut, wenn der Farm-Administrator die Möglichkeit hat, dafür zu sorgen, dass die Websites nicht dazu führen, dass die Datenbanken überlaufen. Das kann er erreichen, indem er für Websites Kontingentvorlagen angibt. In der SharePoint-Server Zentraladministration finden Sie unter Anwendungsverwaltung im Abschnitt Websitesammlungen den Befehl Kontingentvorlagen angeben. Hier kann nun angesteuert werden, das beispielsweise für eine Teamwebsite der Speicher auf maximal 750 MB begrenzt sein soll und gleichzeitig Erweiterungen, Lösungen nicht dazu führen sollen, dass die Farm blockiert wird. Der Farm-Administrator würde dementsprechend eine neue Kontingentvorlage erstellen, zum Beispiel basierend auf der von Mikrosoft gelieferten Vorlage Persönliche Website. Ich geb hier den Namen Teamwebsite an, spezifiziert einen Maximalspeicher von 750 MB und legt fest, dass der Besitzer der Websitesammlung bei 500 MB benachrichtigt wird. Die Sandbox-Solutions, oder in Deutsch die Sandkastenlösungen boten früher eine Möglichkeit, die Funktionalität von SharePoint-Websites und Websitesammlungen zu erweitern, das heißt also, die Besitzer der Website-Konten ähnlich wie PlugIns in Office oder AddIns in Office Erweiterungen einspielen, die dann Zusatzfunktionalität implementiert haben und die natürlich auch unter Umständen am Server mehr CPU-Last, mehr Speicher, verursacht hatten. Um zu verhindern, dass eine solche Sandkastenlösung zum Beispiel eine Endlosschleife implementiert und damit den gesamten Server bei 100% CPU-Auslastung außer Betrieb setzt, hat Microsoft damals für die Sandbox- Solutions ein Punktesystem eingeführt und man konnte festlegen, wie viele Punkte eine solche Website pro Tag für sich verbuchen durfte, bevor dann die Codeausführung unterbrochen wurde. Dieses System hat sich nicht bewährt, ist inzwischen auch durch Apps abgelöst, ist aber aus Abwärts-Kompatibilitätgründen nach wie vor enthalten. Mit 300 Punkten maximal, dann liegt der Farm-Administrator hier zumindest mal auf einer guten Seite und für bestehende Lösungen müsste bereits auch bekannt sein, wie viele Punkte angesetzt werden können. Dementsprechend ist der Sinn von Kontingentvorlagen heute eigentlich eher dem Website-Speicher zu begrenzen, denn die Verwendung von Ressourcen von CPU-Last und Speicher mit Sandbox-Solutions. Man kann sich hier auf diese Standardwerte beziehen und die getrost übernehmen. Im Nachgang kann dann für bestimmte Websitesammlungen, die es schon gibt, die Kontingentvorlage angegeben werden. Über dem Befehl Kontingente und Sperren konfigurieren. Hier kann oben die Websitesammlung ausgewählt werden und im Anschluss daran für diese Websitesammlung die eben erstellte Kontingentvorlage angegeben werden. Nun sieht man auch den Nutzen. Man muss ich jetzt nicht merken, dass eine Teamwebsite 750 MB Speicher hat, sondern es ist einfach fix konfiguriert. Würde man später auf die Idee kommen, dass 750 MB für eine Teamwebsite zu wenig sind und man den Speicher aufbohren, würde man die Kontingentvorlage ändern, indem man wieder auf Kontingentvorlage angeben geht, dort die gewünschte Kontingentvorlage aufruft, den gewünschten Speicher entsprechend erhöht auf 1 GB zum Beispiel und die Benachrichtigung entsprechend anpasst und mit OK bestätigt. Das wird sich nun auf alle Websites auswirken, die dieser Kontingentvorlage zugewiesen sind. Mit Kontingentvorlagen kann man also sehr präzise steuern, wie groß Websitesammlungen maximal werden dürfen und diese Kontingentvorlagen sind später dann auch wirklich wichtig und interessant, wenn es darum geht, die Datenbankzuordnung mit Websitesammlungen zu steuern.

SharePoint 2016-Administration Grundkurs

Lernen Sie, worauf es bei der Planung, Einrichtung und Administration einer SharePoint-Farm auf Basis von SharePoint Server 2016 ankommt.

8 Std. 21 min (66 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:24.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!