Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Google AdWords Grundkurs

Kontenverknüpfung

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Es besteht die Möglichkeit, ein Google-AdWords-Konto sowohl mit Google Analytics als auch mit den Google-Webmaster-Tools zu verknüpfen, um zusätzliche Informationen zu erhalten.
04:32

Transkript

In diesem Video zeige ich Ihnen, wie Sie Ihr AdWords-Konto mit Google Analytics verknüpfen, um bestimmte Analytics-Kennzahlen in AdWords zu sehen. In einem zweiten Beispiel demonstriere ich Ihnen die Verknüpfung von Google AdWords und den Google Webmaster-Tools. Auch durch diese Verknüpfung erhalten Sie wertvolle Informationen, die in Ihrer Standard-AdWords-Ansicht nicht zu finden sind. Um eine Verknüpfung einzustellen, klicken Sie zunächst auf das Zahnrad rechts oben in der Ecke. Wählen Sie dort den Unterpunkt Kontoeinstellungen. Nun wählen Sie den Unterpunkt Verknüpfte Konten und danach Google Analytics. Voraussetzung für Ihre Verknüpfung ist, dass Ihr Google AdWords-Login auch der Login von Google Analytics ist und bei Google Analytics Admin-Rechte besitzt. Wählen Sie nun die Datenansicht aus, indem Sie auf die Plus-Kästchen klicken, bis Sie eine Datenansicht hinzufügen können. Diese Einstellung speichern Sie per Klick auf den Button Speichern ab. Den Hinweis auf die Spaltenanpassung bestätigen Sie mit Ja, verstanden. Nun zeige ich Ihnen, welche zusätzlichen Informationen Ihnen nun in der Kontostatistik zur Verfügung stehen. Klicken Sie daher zunächst auf Kampagnen. Wählen Sie dort z. B. die Anzeigengruppenebene. Nun navigieren Sie zur Dropdown-Liste Spalten und wählen Spalten anpassen. Sie finden hier nun eine Gruppe Google Analytics. Diese klicken Sie zunächst an. Nun können Sie zwischen verschiedenen Werten auswählen. Diese Werte werden aus dem Google Analytics-Konto übernommen und im AdWords-Konto angezeigt. Die Absprungrate z. B. ist eine interessante Information, die zeigt, ob Ihre AdWords-Besucher auch auf Ihrer Webseite geblieben sind. Klicken Sie daher auf Hinzufügen. Übernehmen Sie die Einstellungen per Klick auf Übernehmen. Sie finden nun auf Anzeigengruppenebene die jeweiligen Absprungraten der Anzeigen wieder. Bei Absprungraten von über 80% sollten Sie analysieren, wo die Ursache liegt. Vielleicht passen die Keywords oder Anzeigentexte nicht zu Ihrer Landing Page. Im zweiten Beispiel zeige ich Ihnen die Verknüpfung mit den Google Webmaster-Tools. Klicken Sie wieder auf das Zahnrad. Danach auf Kontoeinstellungen. Wählen Sie Verknüpfte Konten und dort den Unterpunkt Webmaster-Tools. Genau wie bei der Verknüpfung zu Google Analytics funktioniert hier die Verbindung nur, wenn Sie mit dem gleichen Login, den Sie bei Google AdWords benutzen, auch bei den Google Webmaster-Tools als Admin hinterlegt sind. Wählen Sie nun die Seite, die Sie verknüpfen möchten oder geben Sie die Seite in das Formularfeld ein. Danach klicken Sie auf den Button Weiter und bestätigen die Verknüpfung per Klick auf den Button Fertig. Nun zeige ich Ihnen noch, welche Informationen Sie durch diese Verknüpfung erhalten. Klicken Sie dazu wieder auf Kampagnen und wählen Sie nun im Unterregister Dimensionen aus. In der Dropdown-Liste auf der linken Seite wählen Sie den Unterpunkt Bezahlte und organische Suche. Google AdWords zeigt Ihnen nun durch diese Verknüpfung nicht nur eine Statistik zu Ihren Keywords in AdWords an, sondern gleichzeitig, wie die Keywords in der organischen Suche gesucht und gefunden wurden. Diese Informationen kommen aus den Google Webmaster-Tools. In dieser Lektion haben Sie gelernt, wie Sie Ihr AdWords-Konto mit Google Analytics und den Google Webmaster-Tools verknüpfen können, um zusätzliche wertvolle Informationen zu erhalten.

Google AdWords Grundkurs

Erstellen Sie Ihre erste Werbekampagne mit Google AdWords, nutzen Sie das Tool optimal für Ihre Online-Werbung und erzielen Sie bestmögliche Ergebnisse bei geringem Budgeteinsatz.

4 Std. 26 min (59 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!