Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Outlook für iPad und iPhone lernen

Kontakte unter Outlook auf dem iPad betrachten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Erfahren Sie, wie Sie auf dem iPad unter Outlook auf Ihre Kontakte zugreifen können und welche große Einschränkung es hierbei gibt.

Transkript

In diesem Video möchte ich Ihnen einmal zeigen, wie Sie hier mit Outlook auf dem iPad mit Ihren Kontakten umgehen können. Und in der Tat funktioniert hier auf dem iPad das Thema Kontakte, das was wir hier unten im iPad unter dem Punkt "Personen" finden an einigen Stellen ein bisschen speziell. "Speziell" im Sinne von ein paar Dinge gehen sehr, sehr leicht, zum Teil sogar leichter als auf dem Outlook, welches wir vom großen PC her kennen, andere Sachen gehen interessanterweise gar nicht, aber der Reihe nach. Zuerst einmal kann ich hier unten natürlich den Punkt "Personen" auswählen und nun habe ich hier natürlich ganz normal mein Adressbuch. Möglicherweise ist Ihr Adressbuch durchaus ein bisschen größer und man möchte jetzt speziell nach einer bestimmten Person suchen, dann können wir hier dieses Register verwenden und einfach so drüberfahren, beziehungsweise auch direkt zu dem dazugehörigen Buchstaben hinhüpfen, um direkt zu den Eintragungen zu kommen. Des weiteren haben wir hier oben rechts natürlich eine Suche und dort können wir jetzt einfach den Namen und dabei ist es auch dann egal, ob wir den Vor- oder den Nachnamen eingeben, wir können hier direkt nach einer Person suchen. Was den ein oder anderen vielleicht verwirren wird am Anfang, ist in der Tat die Tatsache, dass hier nach Vorname sortiert wird und nicht nach Nachname. Stand heute kann man das auch leider nicht ändern. Das liegt natürlich so ein bisschen an der Konstellation, dass die Software Outlook in den USA entwickelt wird und in den USA man tendenziell eher mit Leuten über den Vornamen kommuniziert und nicht so sehr über den Nachnamen. Dennoch, wenn Sie jemanden suchen und hier in Deutschland ist das dann so ein bisschen auch die Lösung für dieses Problem, dann haben Sie natürlich hier oben einfach die Lupe und da können Sie dann einfach den Nachnamen eingeben und dann finden Sie die Person auch. Wenn wir jetzt hier eine Person ausgewählt haben, dann haben wir natürlich hier auf der rechten Seite Informationen zu dieser Person. Wir sehen die E-Mail-Adresse, wir sehen die postalische Adresse, wir können einfach auf die E-Mail-Adresse drauftippen, um dieser Person eine E-Mail zu schreiben, das funktioniert hier ganz einfach, ganz wunderbar. Des weiteren kann ich hier auf den Punkt "E-Mail" draufklicken und dann bekomme ich hier sofort die Korrespondenz, die ich mit dieser Person geführt habe und das ist hier wirklich eine deutliche Erleichterung, hier mit wenigen Tipps kann man sich sofort alle E-Mails anzeigen lassen, die man mit einer bestimmten Person führt. Des Weiteren habe ich hier oben noch den Zugriff auf die Termine und auch sehr, sehr, sehr praktisch, den Zugriff auf die Dateien, also beispielsweise auf Anhänge hier von dieser Person beziehungsweise für diese Person. Also gerade da oben die Punkte "E-Mail", "Termine" und "Dateien", das ist hier auf dem iPad, wie ich persönlich finde, sogar ein wenig leichter, deutlich schneller, deutlich fixer im Zugriff, als man das von seinem Outlook von seinem PC oder von seinem Macintosh her kennt. Was hier interessanterweise nicht geht ist, nämlich eine neue Person einzurichten oder hier diese Daten zu ändern. Sie haben hier über die App -- zumindest im Moment -- nicht die Möglichkeit, die Adressdaten oder die Telefonnummer zu ändern. Wenn ich also mein iPad unterwegs dabei habe, die Person sitzt mir im Restaurant gegenüber und teilt mir mit: "Wusstest Du, dass ich eine neue Handynummer habe?", so habe ich an dieser Stelle leider nicht die Möglichkeit, diese Handynummer zu editieren oder auch eine zusätzliche E-Mail-Adresse einzutragen. Vermutlich wird diese Funktion irgendwann einmal nachgeliefert, aber im Moment ist sie hier in Outlook nicht vorhanden. Sie haben hier in den letzten Minuten gesehen, welche Möglichkeiten Sie hier unten im Bereich "Personen" innerhalb der Outlook-App haben. Sie haben gesehen, dass es ein paar Funktionen gibt, die in der App schneller und leichter zu erreichen sind als in der normalen großen Outlook-Version, Sie haben aber auch gesehen, dass in der Tat etwas relativ Banales, etwas relativ Essentielles hier in dieser App fehlt, nämlich die Möglichkeit, neue Personen anzulegen, beziehungsweise Kontaktdaten zu ändern.

Outlook für iPad und iPhone lernen

Nutzen Sie Outlook unterwegs auf Ihrem iPad und iPhone.

59 min (12 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:07.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!