Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Grundlagen der Programmierung: Basiswissen

Komplexe Bedingungen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Einzelne Bedingungen können ebenfalls miteinander kombiniert werden, wodurch sich diese exakt auf bestimmte Situationen abstimmen lassen.

Transkript

Ich schreibe nun eine Bedingung, und wir schauen dann später, wie wir das auch etwas komplizierter darstellen können. Also ich erzeuge eine Variable, der gebe ich den Namen Konto, der gebe ich den Wert 500. Als Nächstes überprüfe ich dann, ob dieses Konto größer als 0 ist. Und jetzt kommt etwas, das beim Programmieren sehr oft passiert. In dem Moment, wo wir eine geschweifte Klammer öffnen, gehe ich ein paar Leerzeilen nach unten und schließe die geschweifte Klammer. Das sorgt nur dafür, dass ich nicht vergesse, irgendwann später diese geschweifte Klammer auch tatsächlich zu schließen. Dann gehe ich wieder etwas höher und rücke meinen bedingten Code etwas ein. D. h. um es etwas übersichtlicher für das menschliche Auge zu gestalten, schreibe ich das, was in der geschweiften Klammer steht, etwas weiter eingerückt. Hier schreibe ich alert. "Das Konto ist positiv", also der Kontowert ist in dem Fall positiv. Ich schreibe hier meinen Strichpunkt. Dann kann ich hier wieder diese zu vielen Zeilen wegmachen. Aber was passiert jetzt eigentlich, wenn das Konto negativ ist? Ich könnte schreiben: Wenn das Konto kleiner als 0 ist, dann habe ich hier wiederum meinen bedingten Code und schreibe erneut eine zweite Alert-Funktion: "Das Konto ist negativ". Das ist ein Haufen Tipparbeit, und ich habe hier zwei verschiedene Statements. Es wäre schön, wenn ich die miteinander verbinden könnte. Das geht. Oben steht: "Wenn das Konto positiv ist, schreibe diese Alert-Funktion. Ansonsten schreibe etwas anderes." Ansonsten heißt auf Englisch else. Ich schreibe hier genau nach der schließenden geschweiften Klammer das Wort else, und dann mache ich wieder meine geschweiften Klammern auf bzw. zu und dann füge ich genau diesen Bereich, den ich hier unten habe, hier oben ein. Ich rücke das Ganze ein, damit es übersichtlicher ist. Ich muss das nicht tun, aber es sieht ansprechender aus und dann kann ich das hier unten löschen. D. h. wenn die Bedingung wahr ist, das Konto ist positiv, dann kommt diese Alert-Funktion. In allen anderen Fällen kommt diese Alert-Funktion. Wenn Sie jetzt mal genau hinschauen, dann haben wir hier eigentlich einen kleinen Denkfehler drin. Denn was passiert eigentlich, wenn das Konto genau den Wert 0 aufweist? Dann ist diese Bedingung hier falsch. 0 ist eben nicht größer als 0, aber trotzdem geht das Programm hier in den zweiten Teil der Bedingung, obwohl 0 eigentlich nicht negativ ist, wenn Sie sich an Mathe zurückerinnern. Was wir hier eigentlich brauchen, ist eine andere CHECK-Bedingung. Wir müssen nicht überprüfen, ob das Konto größer als 0 ist. Sondern ob Konto größer als oder gleich 0 ist. Beachten Sie, dass zwischen diesen beiden Zeichen kein Leerzeichen drin ist, denn das ist eine Bedingung, ein Statement: Größer oder Gleich. Jetzt haben wir eben, wenn 0 oder eine positive Zahl im Konto drinsteht, dann wird hier geschrieben: "Das Konto ist positiv". Ansonsten eben "negativ". Und wir können jetzt noch weitere Verschachtelungen einbauen. Wir können sagen, wenn das Konto größer als 0 ist, dann mache ich eine neue if-Anweisung rein. Die rücke ich auch ein, damit es übersichtlich ist und schreibe: "Wenn das Konto größer als 10.000 ist -- und auch hier nehme ich die geschweifte Klammer und schließe sie gleich wieder, auch das ist eingerückt -- dann möchte ich hier noch mal eine Alert-Box haben". Alertbox: "Es gibt viel Geld". So kann ich verschiedene if-Statements ineinander verschachteln und ich habe hier die wichtige geschweifte Klammer und die zugehörige schließende Klammer, die findet sich hier unten. Und wenn Sie viele if-Statements oder viele andere Funktions-Statements bspw. ineinander verschachteln, dann ist es für JavaScript gar kein Problem, die Übersicht zu bewahren, was wo anfängt und was wo aufhört. Aber fürs menschliche Auge wird es ganz schnell unübersichtlich, deswegen gibt es normalerweise zwei, drei, vier aber nicht mehr Verschachtelungen. Aber grundsätzlich wird JavaScript fast keine Restriktionen auferlegen, wie viele Verschachtelungen Sie haben. Führen wir den Code mal aus. Ich speichere ihn mal und jetzt, wenn ich auf Container doppelklicke, dann sehe Sie, das Konto ist positiv. Wir sind im ersten Teil dieser Schleife. Das ist genau das, was wir hier haben, und jetzt gehe ich auf OK. Und das war es. Ich klicke gar nicht in die zweite Schleife. Das Konto ist eben nicht größer als 10.000. Und ich gehe auch nicht hier hinein, denn ich habe schon den ersten Teil meiner Wenn-Dann-Bedingung hier ausgeführt. Es gibt noch andere Möglichkeiten, wie Sie komplizierte Bedingungen ausdrücken können, aber die einfache Wenn-Dann-Bedingung ist in vielen Fällen schon sehr hilfreich.

Grundlagen der Programmierung: Basiswissen

Steigen Sie ein in die Welt der Computerprogrammierung und verschaffen Sie sich das Grundwissen, um schon bald eigene Lösungen und Anwendungen zu schreiben.

5 Std. 38 min (64 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!