Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Word 2016: Formulare

Kommentare in der Statuszeile

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Man kann Hilfetexte in Formularfeldern einfügen. Wissen Sie, wie es geht? Und wo sie stehen?
03:08

Transkript

Ein kleines Formular. Ich bin hier oben im Feld, würde hier meinen Vornamen und Nachnamen eintragen, TAB den Bereich, die Faxnummer, die E-Mail-Adresse, den Vornamen, Nachnamen, Straße, Postleitzahl, Ort, vielleicht das Land, ein Datum, ein Zeichen, wähle hier an der Stelle aus, "Sehr geehrter Herr", hier kommt wieder mein Name rein und hier ein Datum. Ist Ihnen was aufgefallen? Hat jemand von Ihnen unten in die Statuszeile geschaut? Hier stehen Hilfetexte, kleine Informationen zu den Feldern, die ich gerade eben mit TAB, TAB, TAB angesprungen habe. "Sie werden für das Bedienen von Hubarbeitsbühnen" und so weiter. Hier soll der Name rein, hier an der Stelle, die Anrede, hier kommt das Datum rein und so weiter. Warum habe ich ihnen das gezeigt? Weil ich sicher bin, dass 80 Prozent derjenigen, die mir zugeschaut haben, nicht unten in die Statuszeile schauen. Die Hilfetexte sind eigentlich klasse, sind prima Hilfe, gut gedacht, gut gemeint, aber es scheitert mit Sicherheit an der Umsetzung. Das heißt, die wenigsten Anwender werden auch unten in die Statuszeile reinschauen. Sei's drum, vielleicht hilft es ja trotzdem einigen, die Informationen da zu bekommen, zu ermitteln und ich zeige ihnen mal, wie man so was macht. Ich hole ein neues leeres Word-Dokument her und füge hier über "Entwicklertools", über meine Steuerelemente, ein, zwei Textfelder ein. Ich nehme immer mehrere, damit ich die - TAB, TAB, TAB - bequem anspringen kann. Hier kommt jetzt der Name rein und wenn ich in den Eigenschaften zusätzlich zu der Begrenzung im oberen Teil, unten einen Hilfetext hinzufüge, dann habe ich die Möglichkeit die Standardeinstellung von "ohne", auf einen Textbaustein, einen Autotext-Eintrag zu ändern oder, das ist meine bevorzugte Variante, ich trage etwas ein, beispielsweise "Bitte geben Sie ihren Namen ein". Das ist natürlich nicht sehr aussagekräftig, beziehungsweise nicht sehr sinnvoll, weil an der Stelle weiß er sowieso, was er eintragen soll. "OK", "OK", noch eins. Wenn ich jetzt in den Eigenschaften "Hilfetext" auch noch sage: "Bitte tragen Sie die Straße (mit Hausnummer) ein". "OK", dann weiß der Anwender, was er zu tun hat. Der Hilfetext wird so im Bearbeitungsmodus noch nicht sichtbar, erst wenn ich umschalte, "Bearbeitung einschränken", bitte mach mal einen Schutz drauf, wende diesen Schutz auch an. Auch jetzt sehen Sie es noch nicht, erst wenn ich - TAB, TAB - jetzt sieht man es - TAB - auf das Feld draufspringe. Also, nur beim Umschalten sieht man es nicht. Aber es ist ja eigentlich kein Problem, der Anwender macht ja das Formular auf und in dem Moment springt er schon auf das erste Feld und könnte, wenn er hinschaut, diesen Hilfetext sehen.

Word 2016: Formulare

Gestalten Sie Formulare in Word 2016 und nutzen Sie die unterschiedlichen Steuerelemente. Als Bonus finden Sie auch noch Programmierbeispiele für besondere Zwecke.

2 Std. 21 min (35 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:09.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!