Excel 2013 Grundkurs

Kommentare auf dem Bildschirm

Testen Sie unsere 2005 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie in diesem Video die Arbeit mit Kommentaren schätzen. Unter anderem erfahren Sie, wie Sie Kommentare erstellen, bearbeiten, löschen und alle auf einmal anzeigen.
03:39

Transkript

Jetzt wollen wir uns mal anschauen, wie uns Kommentare helfen können. Wie der Name schon sagt, ermöglichen es Kommentare, zu einer Zelle Informationen hinzuzufügen. Am besten schauen wir uns das an einem Beispiel an. Ich habe hier zwei Zellen, die eine rote Ecke haben. Wenn ich also auf diese Zellen klicke, dann sehe ich, dass es auch ein Kommentar ist und wir haben also schon die erste Info: Kommentare werden über eine rote Ecke gekennzeichnet. Die zweite Info ist: Kommentare erscheinen standardmäßig nur dann, wenn Sie auch mit dem Cursor auf die Zellen gehen. Sie brauchen nicht unbedingt rein zu klicken, aber Sie müssen mit dem Cursor an die Zellen rangehen. Dann schließt sich die Frage an: Wie kann ich einen Kommentar erstellen? Es gibt zwei Varianten. Entweder: rechte Maustaste auf die entsprechende Zelle, "Kommentar einfügen"; oder Sie klicken hier oben auf "Überprüfen" und haben hier auch die Kommentargruppe, können also hier auch sagen: "Neuer Kommentar". Dazu sehen Sie auch gleich die Tastenkombination: Umschalt-F2 wäre die richtige. Ja, dann klick ich einfach mal drauf. Dann, sehen Sie, kommt hier der Name des Users, der gerade angemeldet ist. Ich kann schreiben, zum Beispiel: "Erstkunde". Und schon weiß ich, dass dieser Kommentar von mir kommt. Wenn sich jetzt ein anderer User diese Datei nimmt und würde einen Kommentar hinzufügen, dann würde ich eben sehen, dass der Kommentar dann von Rainer Schulze erstellt wurde und hätte einen anderen Kommentar hinzugefügt. Das war es auch schon. Vielleicht am Schluss noch eine wichtige Info: Normalerweise müssen wir ja die Entertaste drücken. Das würde keinen Sinn machen, wir würden in die neue Zeile gehen. D.h. hier haben wir eine Ausnahme. Normalerweise brauchen wir die Entertaste zum Abschließen einer Eingabe, beim Kommentar bitte in eine andere Zelle klicken und schon ist es abgeschlossen. Dann schließt sich natürlich die Frage an: Wie kann ich einen Kommentar bearbeiten oder gar löschen? Kein Thema. Man klickt auf die entsprechende Zelle, mit der rechten Maustaste und hat hier zwei Möglichkeiten: einmal "Kommentar bearbeiten" oder "Kommentar löschen". Das gleiche habe ich natürlich hier oben: Im Reiter "Überprüfen" kann ich auch bearbeiten und löschen. "Löschen" ist glaube ich klar, deswegen gehen wir gleich mal zu "Bearbeiten". Ich klick da drauf und kann jetzt sagen: "Probelieferung!" und dann meinetwegen jetzt: "Kunde zufrieden". Ja, auch das nicht schwer. Dann können wir uns eigentlich mit der nächsten Frage schon beschäftigen, nämlich: Ist es auch möglich, dass man alle Kommentare auf einmal anzeigt? Immer da drauf zu klicken ist ja vielleicht auch etwas mühselig. Natürlich, da, ein Blick nach oben: "Überprüfen", "Alle Kommentare anzeigen". Schwuppdiwupp, schon kann man alle Kommentare anzeigen. Das geht natürlich auch einzeln. Ich markiere also hier zum Beispiel in E8 meinen Kommentar und sage dann, dass ich diesen Kommentar einblenden möchte. Und egal, wo ich hinklicke, er ist immer da. Das geht natürlich auch. Sehr hilfreich ist auch, in diesem Zusammenhang, der Button "Nächster" oder "Vorheriger". Es kann ja sein, dass ein Kommentar sehr weit unten ist. Und deswegen klick ich mal hier auf "Nächster". OK, nicht ganz so weit. Dann klick ich hier mal und jetzt komme ich aber vielleicht doch mal nach unten. Nämlich, Sie sehen, auf E28. Ich muss also nicht groß scrollen. Wenn ich jetzt nochmal auf "Nächster" klicke, fragt er mich, ob ich denn am Anfang der Mappe weitermachen möchte, denn er ist am Ende angelangt. Dann sage ich "OK" und schon geht das ganze Spielchen von vorne los. Eigentlich nicht schwer, oder?

Excel 2013 Grundkurs

Lernen Sie Excel 2013 von Grund auf kennen und stellen Sie anschließend Ihr Wissen auf eine solide Basis, indem Sie sich mit allen wichtigen Funktionen vertraut machen.

9 Std. 34 min (115 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!