Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

C++ Grundkurs

Kommentare

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Erstellung von Kommentaren dient in C++ dazu, die Intention eines Programmierers exakt auf den Punkt zu bringen.
02:33

Transkript

In dieser Lektion will ich Ihnen ein- und mehrzeilige Kommentare in C++ vorstellen. Bevor ich sie Ihnen aber vorstelle, ein paar allgemeine Bemerkungen dazu. Kommentare sind Anmerkungen im Sourcecode für den Entwickler. Ich betone explizit für den Entwickler. Die sind nicht für den Kunden gedacht. D.h., die können durchaus auch technisch sein und sollten in der Regel englisch sein, weil Sie nicht wissen, ob der, der den Code weiterpflegt, des Deutschen mächtig ist. Sie sollen helfen den Sourcecode besser zu verstehen, wobei ich da auch schon einschränken muss. Wenn Sie eine Zelle Sourcecode mit fünf Zeilen Kommentar versehen, ist der Code vermutlich zu komplex. Kommentare sollen einen Mehrwert liefern und keine Trivialitäten dokumentieren. Das ist nicht notwendig. Sie sollen auch aktuell sind. Ein sehr interessanter Punkt von Kommentaren ist, dass sie Grundlage sind für Tools, Dokumentationen automatisch aus dem Sourcecode generieren. Das klassische Beispiel ist in C++ Doxygen. Lehnt sich an die Dokumentation von Javadoc an und generiert auf Anfrage Dokumentationen in einer HTML-Form, LATEX-Form oder TF-Form und PDF-Form mit natürlich ein bisschen Nacharbeit. Hier habe ich zwei Arten von Kommentaren dargestellt. Die zwei Arten, die es eben gibt, einzeilige und mehrzeilige Kommentare. Einzeilige Kommentare werden direkt an den Sourcecode hinten angehängt mit zwei Slashes // write a newline to stdout. Mehrzeilige Kommentare werden durch einen // definiert. Die zwei Sternchen hier sind einfach nur Konvention. Die sind nicht notwendig. Wobei viele Editoren die automatisch machen, wie auch meiner. Jetzt zeige ich Ihnen das Ganze noch in der Anwendung. Kleines Programm noch mal. Vor int main habe ich einen mehrzeiligen Kommentar geschrieben. Macht durchaus Sinn. argc : Number of arguments, argv : array of c-strings. Hinter stdcout habe ich hingeschrieben write a new line to stdout und vor diese Schleife hier habe ich geschrieben, was die Schleife tut. Iteriert über das Array von C-strings und gibt jedes Element aus. argc[0] ist das erste Element in diesem Fall, der Name des Programms. Hier habe ich gegen eine elementare Grundregel verstoßen. Hier habe ich Trivialitäten dokumentiert. In dieser Lektion habe ich Ihnen gezeigt, dass es in C++ zwei Arten von Kommentaren gibt, ein- und mehrzeilig, und ich habe sie Ihnen auch in der Anwendung gezeigt,

C++ Grundkurs

Steigen Sie in die mächtige Programmiersprache C++ ein und lernen Sie dabei alle wichtigen Funktionen mit Anwendungsbeispielen kennen.

8 Std. 14 min (147 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!