Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Word 2013 Grundkurs

Kommentare

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Word eignet sich hervorragend, um im Team zu arbeiten. Sie können Kommentare einfügen und Sie finden mithilfe des Überarbeitungsbereichs schnell die Stelle, wo etwas hineinkommentiert wurde. Sehen Sie selbst.
03:59

Transkript

Microsoft Word eignet sich hervorragend, um im Team zu arbeiten. Ein Mitarbeiter kann zum Beispiel eine Stellungnahme oder enien Bericht schreiben und kann diesen Text seinen Kolleginnen und Kollegen zur Überarbeitung oder zur Stellungnahme vorlegen. Diese können nun in den Text Kommentare einfügen und derjenige, der ihn erstellt hat, kann nun in dem Text feststellen, wer das hineinkommentiert hat. Dies zeigen wir Ihnen in diesem Video. Sie finden die Kommentarfunktion oder die dazugehörigen Elemente hinter der Registerkarte Überprüfen. Ich habe hier einen kleinen Text vorbereitet, er ist 22 Seiten lang. Ich möchte in diesem Beispiel nicht von Geschäftsberichten reden, sondern lassen Sie uns über etwas anderes sprechen, nehmen wir Fausts berühmten Monolog Den kennen Sie: Habe nun, ach! Philosophie, Juristerei und Medizin und leider auch Theologie ... und so weiter, und so weiter. Gut. Der Kollege klickt nun an die entsprechende Stelle und möchte einen Kommentar hinzufügen. Das macht er über die Schaltfläche Neuer Kommentar. Und es öffnet sich hier drüben ein Kommentarfenster oder eine Sprechblase in die er etwas reinschreiben kann. Zum Beispiel: "Wieso leider?" "Warum leider Theologie?" Ich könnte noch dazuschreiben: "Bitte erklären." Oder er springt wieder zurück in den Text fährt etwas weiter nach links, fährt runter liest sich den Text durch und schreibt an dieser Stelle, neuer Kommentar, ganz undifferenziert ein "Uff". Oder an einer dritten Stelle, Hab weder Gut noch Geld, hier kommentiert er: "Armer Hund!" Oder noch eine vierte Stelle, noch weiter unten: in diesen Busen klemmt "Etwas altmodisch formuliert." Wunderbar. Wenn der Kollege nun diese Kommentare eingefügt hat und mir diesen Text zurückschickt, dann kann ich sehr schnell diese Kommentare finden. Ich muss nicht den Text rauf- und runterfahren und die Sprechblasen suchen. Sondern ich kann den sogenannten Überarbeitungsbereich öffnen. Sie finden ein Kombinationsfeld hier oben. Mit einem Klick auf das kleine Pfeilchen können Sie den Überarbeitungsbereich vertikal oder horizontal öffnen. Ich öffne es vertikal. Hier auf der linken Seite sehe ich nun sämtliche Kommentare, die Trainer Trainer, so bin ich in diesem Text angemeldet, hineinkommentiert hat. Ein Klick auf den entsprechenden Kommentar springt mir im Text zurück an die Stelle. Zugegeben: Er springt natürlich hier rüber zu dem Kommentar. Den Text sehe ich etwas schlecht, weil ich hier – klick! – einen relativ großen Zoom im Text habe. Das heißt, würde ich hier den Zoom verkleinern, dann sähe ich natürlich sowohl den Kommentar als auch die Textstelle. Oder hier – klick! – sehe ich die Textstelle und auch den dazugehörigen Kommentar. Sollten Sie diese Sprechblasen hier nicht sehen, sind bei Ihnen die Kommentare nicht angezeigt. Über die Schaltfläche Kommentar anzeigen können Sie die Kommentare ausblenden Das heißt, Sie sehen im Text zwar noch so eine Sprechblase, aber Sie sehen im Moment nicht genau, wo was hineinkommentiert wurde. Mit Kommentare anzeigen blenden Sie diese natürlich wieder ein. Wenn Sie sehen wollen, wer alles einen Kommentar eingefügt hat, finden Sie dieses unter Markup anzeigen. Bestimmte Person Hier werden alle Personen aufgelistet, die etwas hinzugefügt haben. Also, um mit Word im Team zu arbeiten, können Sie die Kommentarfunktion nehmen, die ja in Office 2013 überarbeitet wurde. Sie haben ein Überarbeitungsfenster und Sie sehen die Kommentare jeweils an der Seite oder hinter Sprechblasen mitten im Dokument. Damit wurde Ihnen hier die Kommentarfunktion gezeigt.

Word 2013 Grundkurs

Lernen Sie die Arbeit mit Word 2013 von Grund auf anhand vieler nachvollziehbarer Beispiele kennen und nutzen Sie die Möglichkeiten des Programms für eine erfolgreiche Textarbeit.

7 Std. 57 min (103 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!