Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Blender 2.7 Grundkurs

Knife-Werkzeug

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Knife-Werkzeug dient in Blender der Zerteilung sowie der Erhöhung der Auflösung von Faces und Edges. Dadurch kann die Topologie eines Mesh verbessert werden.
03:42

Transkript

Zur Verbesserung der Topologie von Objekten, müssen wir immer wieder Edges oder Faces zerteilen oder höher auflösen. Dabei hilft uns das Knife Tool. Ich habe eine neue Szene und anhand des Cubes möchte ich die Funktionsweise erklären. Ich gehe in den Edit Mode. Tabulator. Nun stehen die Werkzeuge Knife, Select und Bisect im Tool Shelf zur Verfügung. Der Shortcut für Knife ist K. Mit K schalte ich in den Knife Modus. Und nun kann ich von Kanten zu Vertices oder auch weiter durchschneiden und es entstehen neue Vertices und die Kanten werden dadurch geteilt. Ich beginne hier an dieser Kante. Sie sehen: das Ende schnappt ein. Mit Enter kann ich die Operation bestätigen. Wir haben jetzt zwei Faces und eine Kante ist neu gebildet worden. Hier oben ist natürlich jetzt ein Polygon entstanden. Das Knife Tool ist aber noch mächtiger. Ich schalte mit K wieder diesen Modus ein, und ich kann in einer Fläche zeichnen. Wenn ich jetzt mit Enter bestätige, erhalte ich ein Loch. Ich kann aber Linien zeichnen, die über die Ecken hinweg gehen. Mit K wechsle ich in den Knife Modus und zeichne hier über die Flächenkanten hinweg. Ich bestätige mit Enter. Wir können aber auch projizieren. Das heißt: ich beginne mit meiner Linie außerhalb K und ziehe die Linie quer über das Objekt. Ich klicke. Damit ist diese Linie festgeschrieben. Ich kann auch weiter zeichnen, und dabei, zum Beispiel, den Cut-Through Modus aktivieren. Dazu drücke ich die Taste Z. Jetzt wird diese Linie durch das Objekt durch projiziert und schneidet auch auf der anderen Seite alle Flächen. Ich klicke und bestätige die beiden Schnitte mit Enter. Wir sehen auf der anderen Seite: dieser Schnitt geht weiter. Mit dem Select Tool kann ich das Gleiche machen, aber es wirkt nur auf die selektierten Flächen. Mit Strg+Tab Face Mode, selektiere ich hier eine Fläche. Shift+K wechselt in diesen Select-Modus, und ich ziehe hier meine Linie durch. Ich bestätige mit Enter. Sie sehen: nur im selektierten Face wurde dieser Schnitt durchgeführt. Als letztes Werkzeug möchte ich noch das Bisect vorstellen. Hier wird entlang einer Plane durch die selektierten Ich markiere alle Faces mit A Bisect. Und gebe eine Ebene an. Mit diesen beiden Werkzeugen, können Sie gezielt die Topologie Ihres Objekts verbessern.

Blender 2.7 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Grafik mit der kostenlosen Open-Source-Software Blender 2.7 und erfahren Sie, wie Sie die wichtigsten Methoden und Werkzeuge anwenden können.

5 Std. 28 min (91 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:05.05.2014
Laufzeit:5 Std. 28 min (91 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!