Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

People-Fotografie: Mensch und Pferd

Kleine Unsauberkeiten retuschieren

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Für die Retusche setzt die Trainerin vornehmlich auf ihre Lieblingswerkzeuge in Photoshop: Das Ausbessern-Werkzeug, der Stempel und das Polygon-Lasso.
04:56

Transkript

Das Bild von Nina und Zorro ist jetzt in Photoshop geöffnet hier auf der Benutzeroberfläche. Und jetzt kann es schon losgehen. Und zwar starte ich mit der Retusche. Dafür habe ich drei Lieblingswerkzeuge. Das ist einmal der Stempel, das Ausbessern-Werkzeug und das Polygon-Lasso-Werkzeug. Wie ich diese drei Funktionen anwende, zeige ich euch gleich. Als Erstes dupliziere ich die Hintergrund-Ebene und nenne die duplizierte Ebene in Retusche um. Dann zoome ich ans Bild ran und schaue, was ich retuschieren möchte. Hier sind mir die trockenen Lippen von Nina aufgefallen. Die würde ich mit dem Ausbessern-Werkzeug korrigieren. Schaue mir das Vorher/Nachher an. So gefällt mir das viel besser. Und gucke noch über das ganze Gesicht, aber das sieht alles sehr gut aus. Hier sieht man ihre Sommersprossen, die finde ich total schön, würde ich auf keinen Fall wegretuschieren. Gehe zur Seite. Hier ist mir eben schon das lange Haar aufgefallen, das hier raushängt. Auch das würde ich wegmachen. Dafür könnt ihr sehr gut das Polygon-Lasso-Werkzeug nutzen. Ich lege mir einen Pfad ums Haar. Wenn ich den Pfad schließe, wird aus dem Pfad eine Auswahl. Jetzt wähle ich Rechtsklick, gehe auf Fläche füllen, wähle Inhalt Inhaltsbasiert an. Der Rest bleibt, wie er ist. Gehe jetzt auf OK. Jetzt rechnet Photoshop automatisch aus, mit welchem Inhalt er diese Fläche füllen muss. Mache danach die Auswahl weg. Jetzt seht ihr, das ist ein sehr gutes Ergebnis. So kann ich es lassen. Gehe an Ninas Hand. Hier sieht man, dass sie Sabber von Zorro hat. Auch das würde ich wegmachen. Gehe wieder auf das Polygon-Lasso-Werkzeug, habe es noch angewählt, und mache das kurz weg. Damit kann man sich sehr viel Arbeit ersparen. Geht auch recht schnell. Auch hier auf Rechtsklick, Fläche füllen, Wähle OK aus. Auch das passt sehr gut, finde ich. Zoome jetzt aus dem Bild raus und gucke mir das insgesamt an. Und gehe nochmal ans Bild ran. Jetzt würde ich noch diesen Schnodder von Zorro wegmachen. Nehme dafür das Stempel-Werkzeug. Mache mir die Größe etwas größer. Hier oben hat er einen anderen Modus drin. Gehe auf den Modus Normal, auf dem steht er normalerweise auch. Jetzt passt es. Und mache den Schnodder weg. Zoome näher ran und gehe ans Maul. Auch hier seht ihr, dass er etwas Sabber hat. Auch das würde ich korrigieren. Brauche etwas mehr Struktur von der Seite. Genau, so gefällt mir das viel besser. Gehe an den Gebissring. Würde hier die grünen Stellen, also das Gras, das er gefressen hat, auch wegmachen. Immer schauen, dass die Struktur passt. Auch an der Seite am Gebissring mache ich das weg. Zoome nochmal ans Pferd ran. Gehe jetzt an die Augen und mache diesen Augenknies weg. Schaue beim anderen Auge, da hat er das nicht. Gucke dann, wie die Fellstruktur aussieht, ob ich da etwas wegretuschieren möchte, was mich stört. Und zwar sehe ich auf seinem Hals, dass hier eine unebene Stelle ist. Auch die würde ich wegmache. Jetzt sieht man, dass der Hals viel gleichmäßiger aussieht. Gucke mir das im Vorher/Nachher an. Nehme hier oben die Struktur auf. Zoome aus dem Bild raus, dann seht ihr es insgesamt. So sieht die Retusche jetzt aus. So gefällt es mir sehr gut und so lasse ich das auch.

People-Fotografie: Mensch und Pferd

Erfahren Sie, wie Mensch und Pferd einfühlsam in Szene gesetzt und portraitiert werden – vom Equipment über die richtige Location und diverse Posen bis hin zur Nachbearbeitung.

2 Std. 33 min (35 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!