Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Foodfotografie: Grundlagen

Kekse und Milch fotografieren

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine dunkle und rustikale Atmosphäre eignet sich ausgezeichnet für die Aufnahme von Keksen und Milch. Hierfür verwendet der Fotograf einen schwarzen Hintergrund.
02:36

Transkript

Wir sind jetzt bei unserem Cookies- und Milch-Set angekommen und werden das Ganze viel dunkler und viel atmospherischer gestalten. Das Ganze wird auf Schwarz geschossen, d. h., es wird sehr rustikal und sehr dark und moody werden. Und wir werden schauen, dass wir die Kekse und die Milch wirklich zum Glänzen bringen, dass sie hier stark herausspringen. Eva, wie werden wir das anrichten? Eva: Wie du richtig schon gesagt hast, haben wir einen schwarzen Hintergrund, also schwarze Holzplatte, dass es wirklich moody und dunkel wirkt. Dazu auch passendes Holzbrett, dunkler Garn oder dunkle Schnur, eine Schere, die vintage ausschaut, dass das alles stimmig zusammen passt. Perfekt, wir werden dieses Set jetzt schnell aufbauen und sehen uns dann gleich zum Fotografieren wieder. [Aufbau] Wir sind jetzt mit unserem Set-Aufbau, also für die Cookies und Milch fertig geworden. Wir haben das alles hier schön arrangiert, werden jetzt gegen die schwarze Wand schießen, als schwarzen Hintergrund. Und werden das Ganz mit einer großen Softbox ausleuchten, die dieses mal von der Seite kommt, und ungefähr diese Achse entlang den Keks und die Milch ausleuchten wird, damit diese wirklich gut hervorstechen und gut zur Geltung kommen. In der Softbox ist eine Wabe drinnen, damit das Licht gerichtet bleibt und uns nicht den Hintergrund anstrahlt. Das Set selber sieht wunderbar aus. Es schaut alles eher willkürlich aus, aber das ist alles so gewollt. Genau, das ist so gewollt. Wie man sieht, ich hab hier die Kekse eingepackt mit einem Garn, dazu hier den Garn aufgerollt mit einer Schere, als ob das gerade erst passiert wäre. Hier haben wir auch ein paar Krümel. Also es schaut so aus, als ob jemand gerade abgebissen hätte. Perfekt, es sieht sehr einladend aus. Wir werden jetzt das Photo machen. Wie wir im Photo sehen, schaut es genauso aus, wie wir uns das gedacht haben. Es schaut sehr atmosphärisch aus, sehr dunkel, aber dennoch die richtigen und wichtigen Bildteile - nämlich die Kekse, das Milchglas - kommen super zur Geltung. In den einzelnen Schokostückchen gibt's Glanz-Highlights drinnen und es schaut einfach wirklich zum Anbeißen aus. D. h. wieder ein sehr einfaches Bild, das aber sehr atmosphärisch ausschaut und davon lebt, dass die Requisiten richtig gesetzt worden sind und dass auch das Licht richtig in Stellung gebracht worden ist.

Foodfotografie: Grundlagen

Lernen Sie, wie Sie Essen gekonnt in Szene setzen und fotografieren, sodass dem Betrachter das Wasser im Mund zusammenläuft.

1 Std. 19 min (31 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!