Excel 2016/2013: Pivot-Berichte mit Datenmodell verbessern

Keine Ergebnisse trotz Beziehung

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Noch ein Beziehungsproblem: Die Zeilenbeschriftung der Pivot-Tabelle enthält nur den Eintrag "(Leer)". Wo liegt der Fehler?
01:54

Transkript

Sie haben ihrem Datenmodell eine Kalendertabelle hinzugefügt und auch die Beziehung korrekt angelegt. Trotzdem erscheinen in Excel nicht die erwarteten Ergebnisse. Anstatt der Jahre, erscheint in der Zeilenbeschriftung lediglich "(Leer)". Auch für dieses Problem habe ich eine Lösung für Sie. Schauen wir uns in der Datenbasis die Spalte "Bestelldatum" einmal genauer an. Sie enthält neben dem Datum auch noch die Uhrzeit zu der die Bestellung aufgegeben wurde. Und im Datenmodell, dort wird dies natürlich genauso übernommen. Eine Änderung des Zahlenformats für diese Spalte, würde übrigens nicht zum Ziel führen, denn wie Sie im Hilfetext lesen können, ist dies nur eine Anzeigeeinstellung und hat nichts damit zu tun, wie die Daten gespeichert werden. Wenn Sie keine Änderungen an der Datenquelle direkt vornehmen können oder möchten, führt der Lösungsweg über eine berechnete Spalte. Da sich die Zeitkomponente in den Nachkommastellen verbirgt, schneiden Sie sie einfach mit Hilfe der Funktion "TRUNC" ab. Anschließend wandeln Sie den Datentyp über "Home Formatierung" in "Datum" um. Geben Sie nun der Spalte noch einen aussagekräftigen Namen. Zum Beispiel "Bestelldatum ohne Uhrzeit". Ändern Sie jetzt noch die Beziehung zur Kalendertabelle ab. Leider lassen sich bestehende Beziehungen nicht per "Drag and Drop" verändern. Daher wählen Sie per Rechtsklick auf den Beziehungspfeil "Beziehung bearbeiten". Verwenden Sie in der Beziehung die neue Spalte. Nach diesen Änderungen sind die Ergebnisse in der Pivot-Tabelle korrekt.

Excel 2016/2013: Pivot-Berichte mit Datenmodell verbessern

Revolutionieren Sie Ihre Pivot-Auswertungen mit einem Datenmodell, Power Pivot und DAX-Funktionen

1 Std. 46 min (33 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!