Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Blender 2.7 Grundkurs

Kamera einstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Kameraposition sowie passende Einstellungen bestimmen die Qualität eines gerenderten Bilds. Dabei können einige Parameter eingestellt sowie Hilfsmittel verwendet werden.
03:44

Transkript

Die Kameraposition und die Kameraeinstellungen bestimmen die Qualität des gerenderten Bildes. Ich zeige daher einige Hilfsmittel und Parameter. Ich habe die Datei kueche_2.blend geöffnet. Die Kamera ist markiert. Ich kann in den Properties in den Camera-Reiter gehen. Im Camera-Reiter habe ich einige Einstellungen. Der Shift-Wert verschiebt den Kameraausschnitt, ohne die Kamera zu verstellen. Das kann helfen, Verzerrungen zu beseitigen. Y und X. Die Clipping-Werte geben an, bis zu welchem Abstand ein Bild noch gerendert wird. Wenn ein Objekt näher als der Clipping-Start-Wert ist, wird es nicht mehr dargestellt oder angeschnitten. Ebenso muss darauf geachtet werden, dass keine Objekte weiter entfernt sind als der Clipping-End-Wert. Will man das gerenderte Bild mit einem real aufgenommenen Bild einer echten Kamera kombinieren, sollte man darauf achten, dass alle Einstellungen gleich sind. Daher gibt es hier Presets für viele bekannte Kameras, um dann die Sensorgröße einzustellen. Wenn ich im Camera View bin, Numpad_0, steht mir bei selektierter Kamera mit W das Kameraspezialmenü zur Verfügung. Ich habe hier die zwei Optionen: Camera Lens Angle, hier kann ich die Brennweite interaktiv verstellen. Und DOF Distance. Das ist Depth of Field. Hier kann ich interaktiv einstellen, auf welche Entfernung die Kamera ein scharfes Bild macht. Außerdem gibt es noch die Einstellung Restrict Render Unselected. Hier kann ich ein Objekt markieren, mit W auf dieses Objekt beschränken. Und wenn ich jetzt mit F12 ein Bild rendere, wird nur dieses selektierte Objekt gerendert. Mit F11 komme ich wieder zurück. Die Kamera kann jetzt interaktiv eingestellt werden. Dazu kann ich im Menü unter View Navigation entweder Fly Navigation oder Walk Navigation einstellen. Fly Navigation lässt mich durch Bewegen der Maus die Kamera drehen. Mit den Tasten W, S kann ich die Geschwindigkeit nach vorne, hinten verschieben. Mit A und D kann ich mich seitlich bewegen. Passt mir die Kameraposition, kann ich mit der linken Maustaste die Kamera auf diese Position einstellen, oder mit der rechten Maustaste abbrechen, und sie ist an der gleichen Stelle wie vorher. Diese Navigation ist etwas unbequem, weil man sehr schnell fliegt. Daher gibt es mit Navigation Walk Navigation eine etwas angenehmere Variante. Ich kann hier wieder mit W nach vorne gehen, allerdings nur solange ich die Taste drücke. Mit S gehe ich rückwärts. Mit A seitlich, mit D nach rechts. Q nach unten und E nach oben. So kann ich sehr bequem wie beim Durchgehen die Kamera auf die richtige Position bringen. Wenn mir die Kameraposition gefällt bestätige ich mit der linken Maustaste. Oder ich breche ab mit der rechten Maustaste. Mit diesen Werkzeugen und Tricks werden Sie Ihre Kameras noch einfacher einstellen können.

Blender 2.7 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Grafik mit der kostenlosen Open-Source-Software Blender 2.7 und erfahren Sie, wie Sie die wichtigsten Methoden und Werkzeuge anwenden können.

5 Std. 28 min (91 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!