Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 2013 lernen

Kalenderoptionen personalisieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Perfektionieren Sie die Einstellungen in Ihren Kalenderoptionen ganz nach Ihrem persönlichen Gusto.

Transkript

Haben Sie schon gesehen, dass Sie das Wetter in Outlook anzeigen lassen können? Nicht nur das, Sie können auch die Feiertage von Ihrer Feriendestination in Ihrem Outlook einrichten. Ich stehe hier im Kalender und Sie sehen hier die Wettervorhersage heute, morgen und Sonntag. Wenn man einen Moment darauf bleibt, haben Sie noch weitere Informationen, wie Wind, Luftfeuchtigkeit und Niederschlag. Sie können selbstverständlich die Destination ändern. Klicken Sie in den kleinen Pfeil und wählen Sie "Ort hinzufügen". Ich bestätige mit Enter, das wird geladen. Ich wähle hier Baden, natürlich in der Schweiz, und Sie sehen hier die neuen Wetteranzeigen. Das kann natürlich ein- oder ausgeschaltet werden. Klicken Sie dafür in die Registerkarte "DATEI", in die Optionen und in die Kalenderoptionen. Ich zeige Ihnen zuerst die Wetteransichten, und zwar haben Sie hier den Bereich "Wetter". "Wetter im Kalender anzeigen", können Sie das Häkchen entfernen, wenn Sie das nicht wollen. Hier können Sie natürlich Celsius oder Fahrenheit auswählen. Weitere interessante Kalenderoptionen hatten Sie hier oben. Sie können die Standarderinnerungen ein- oder ausschalten. Falls Ihre Sitzungen immer im Haus nebenan stattfinden und Sie etwas mehr Zeit benötigen, können Sie diese natürlich standardmäßig auch auf 30 Minuten setzen. Hier haben Sie die Feiertage, die Sie im Kalender eintragen können. Klicken Sie hier auf "Feiertage hinzufügen...". Ich werde jetzt die Schweiz hinzufügen und bestätigen Sie mit OK. Jetzt werden die nationalen Feiertage hinzugefügt. Das System sagt: "...wurden dem Kalender hinzugefügt". Ich bestätige mit OK. Das sollten Sie nicht mehrmals tun mit dem gleichen Land, weil dann fügt Outlook die Feiertage eben mehrmals ein. Hier können Sie das "Glockensymbol für Termine und Besprechungen mit Erinnerungen im Kalender anzeigen" aktivieren. In der Version 2003 war dies standardmäßig aktiviert. In der Version 2007 konnte man es nicht aktivieren und seit 2010 geht das wieder hier mit diesem Häkchen. Unter den Anzeigeoptionen können Sie die Standardkalenderfarbe anpassen, oder Sie sagen, "Diese Farbe für alle Kalender verwenden". Grundsätzlich ist es so, dass jeder zusätzliche Kalender, den man öffnet, wird mit einer neuen Farbe geöffnet. Hier zum Beispiel noch die Wochennummern in der Monatsansicht, damit Sie diese hier angezeigt haben, sofern Sie diese benötigen. In diesem Video haben Sie die wichtigsten Kalenderoptionen kennengelernt.

Office 2013 lernen

Machen Sie sich in wenigen Stunden fit für Office 2013 und konzentrieren Sie sich dabei auf die wesentlichen Vorgehensweisen in Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote.

6 Std. 57 min (109 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!