Joomla!: Erweiterungen

Kalender veröffentlichen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zu den hinterlegten Terminen führt ein entsprechender Menüpunkt. Website-Betreiber haben dabei die Wahl zwischen unterschiedlichen Darstellungsformen und unterschiedlicher Optik. Damit die Joomla!-Suche die Termine findet, muss man abschließend noch ein Plug-in aktivieren.
06:52

Transkript

Mit der Erweiterung JEvents habe ich bereits einen Termin in meinen virtuellen Kalender eingetragen. Diesen Termin bekommen meine Besucher aber noch nicht zu sehen. Das ändert ein passender Menüpunkt, den ich in den folgenden Minuten anlegen werde. In JEvents kann ich meine Termine entweder in einem Monatskalender oder in einer Liste präsentieren. In jedem Fall muss ich einen Menüpunkt einrichten, der zum Kalender oder der Liste führt. Das geschieht wie gewohnt über das Menü Menüs. In meinem Fall erstelle ich den Menüpunkt in meinem Hauptmenü. Als Menütitel wähle ich "Veranstaltungen in Dortmund". Jetzt muss ich mich für einen Menüeintragstyp entscheiden. JEvents unterbreitet mir sein Angebot auf dem Slider JEvents. Hier habe ich jetzt die Qual der Wahl. Ansicht nach Monat sieht später so aus. Diese Darstellungsform kennen Sie sehr wahrscheinlich von gedruckten Kalendern. Hier oben können die Besucher zwischen den Monaten hin und her blättern. Die Events zeigt JEvents dabei in der Farbe der entsprechenden Kategorie als Kästchen an. Wenn ich mit der Maus darüber fahre, erscheinen etwas detailliertere Informationen. Wenn ich ein Event anklicke, sehe ich eine ausführliche Beschreibung. Die Anzeige nach Jahr sieht später so aus. JEvents zeigt den Besuchern hier eine Liste mit allen in diesem Jahr stattfindenden Events. Wenn ich ein Event anklicke, lande ich wieder in der Detaildarstellung. Die Anzeige nach Woche führt zu dieser Darstellung. JEvents präsentiert hier alle Events aus der gewählten Wochen. Auch hier können die Besucher über die Links zwischen den Wochen hin und her blättern. Bei Eventdetail führt der Menüpunkt zur Detailansicht eines bestimmten ausgewählten Events, wie hier im Beispiel zur Veranstaltung "Dortmund a la Carte. JEvents verrät hier unter anderem, wo der Termin stattfindet. Die JEvents Suche führt zu dieser Seite. Über das Eingabefeld kann der Besucher nach einem bestimmten Termin suchen. Wenn er hier das Kästchen abhakt, liefert JEvents alle Termine, die schon abgelaufen sind oder in der Vergangenheit liegen. Ein Menüpunkt vom Typ Liste der Events führt einfach zu einer Liste mit allen Events. Sie selbst können dabei festlegen, welche Informationen welcher Events aus welchem Zeitraum erscheinen sollen. In einem Verein könnten Sie so zum Beispiel explizit eine Liste mit allen Vorstandssitzungen aus dem Jahr 2018 anlegen. Wenn Sie Nach Kategorie anzeigen wählen, listet JEvents wie hier alle Termine aus einer oder mehreren Kategorien auf. Analog liefert Nach Tag anzeigen eine Liste mit allen Events eines bestimmten Tages, und Zeitraum eine Liste mit allen Events aus einer vorgegebenen Zeitspanne. Ich möchte meine Termine in der klassischen Monatsansicht präsentieren und wähle daher Ansicht nach Monat. Das ergibt nach dem Speichern und einem Klick auf den neuen Menüpunkt dieses Ergebnis. Standardmäßig zeigt JEvents immer den aktuellen Monat an. Um also Dortmund a la Carte zu sehen, müsste ich bis Juni vorblättern. Über die Leiste hier oben kann ich aber auch die Darstellung umschalten und komme so zum Beispiel zur Jahresansicht. Die Besucher können so selbst entscheiden, welche Darstellungsform die passende ist. Wenn Sie dieses Umschalten hierüber verhindern wollen, müssen Sie in den Einstellungen des Menüpunkts auf dem Register Komponente alle Punkte in diesem Feld über das kleine X jeweils entfernen. Hier rechts oben im Kalender gibt es ein Lupensymbol. Wenn ich darauf klicke, komme ich zur bekannten Suchfunktion. Das Lupensymbol kann ich ausblenden, indem ich hier den Punkt Suche in JEvents mit einem Klick auf das X entferne. Nach dem Speichern & Schließen ist das Suchsymbol verschwunden. Die normale Suchfunktion von Joomla! findet aber keine Termine. Wenn ich hier zum Beispiel nach "dortmund" suche, bekomme ich keinen einzigen Treffer. Die Suchfunktion kramt erst dann einen Termin aus der Datenbank, wenn Sie ein spezielles Plugin aktivieren. Dazu rufen Sie im Backend suchen hier nach allen "jevents"-Plugins und aktivieren das JEvents - Search Plugin. Ab jetzt findet die Joomla!-Suche auch zu einem Suchbegriff die passenden Events. Das beweise ich Ihnen. "dortmund", und ein Termin wurde gefunden, nämlich Dortmund a la Carte, genauso wie es sein soll. Standardmäßig erscheint der Kalender in dieser Optik mit den knalligen roten Bedienelementen. Wenn diese Optik nicht zu Ihrer Seite passt, können Sie auch eine andere wählen. Dazu müssen Sie im Backend in die Einstellungen des Menüpunkts und dort auf das Register Komponente. Hier oben kann ich eine andere Optik wählen. Welche davon am besten zu Ihrem Template passt, müssen Sie selbst ausprobieren. ext erzeugt zum Beispiel dieses schicke Ergebnis. In diesem Video habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie Ihren Terminkalender auf Ihrer Website anzeigen. Dazu müssen Sie nur einen neuen Menüpunkt erstellen, wobei Sie wiederum die Wahl zwischen vielen verschiedenen Darstellungsformen haben.

Joomla!: Erweiterungen

Lernen Sie, wie Sie im Content-Management-System Joomla! einige fehlende Funktionen nachrüsten.

1 Std. 46 min (21 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:21.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!