Outlook 2013 Grundkurs

Kalender freigeben

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Persönliche Kalender können für andere Personen freigegeben werden. Dabei lassen sich detaillierte Einstellungen über freizugebende Informationen festlegen.
04:46

Transkript

In diesem Video möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihren Kalender freigeben oder einen Kalender einer anderen Person öffnen. Um meinen Kalender freizugeben, wechsel ich im Kalender auf START. Ganz rechts finde ich die Gruppe Freigeben und dort finde ich u. a. die Schaltfläche Kalender freigeben. Es öffnet sich ein Formular, wo ich jetzt die Personen auswählen kann, für die ich den Kalender freigeben möchte. (Mausklicken) Ich möchte in diesem Fall der Kollegin Sandra Fischer den Kalender freigeben und bestätige mit OK. Die Betreffzeile ist hier schon ausgefüllt. Ich hätte jetzt die Möglichkeit, die Berechtigung zum Anzeigen von 'Kalender' des Empfängers anfordern, also dass ich auch von Sandra den Kalender sehen darf. Ich lasse das einmal so bestehen und was jetzt hier noch wichtig ist, der Empfänger zum Anzeigen Ihres Ordners vom Typ 'Kalender' berechtigen. Hier kann ich jetzt festzulegen, welche Informationen meine Kollegin sehen darf. Wenn ich diese Einstellung bestehen lasse, dann kann meine Kollegin meinen Kalender öffnen, sieht aber nur die Informationen, ob ich Frei, Gebucht oder Mit Vorbehalt Termine eingetragen habe, ob ich mich an einem anderen Ort befinde oder abwesend bin. Ich habe aber auch die Möglichkeit, ihr mehr Informationen zu geben, und zwar Eingeschränkte Details. Dann sieht sie auch meine Verfügbarkeit, also sprich, ob ich Frei, Gebucht bin. Aber sie kann auch den Betreff der einzelnen Termine lesen. Und eine weitere Freigabe wäre Alle Details. Das würde bedeuten, dass sie die Verfügbarkeiten sieht und alle Details, die in einem Termin stehen. In diesem Fall möchte ich, dass sie Eingeschränkte Details sieht, zusätzlich könnte ich ihr noch kurz eine Notiz schreiben. (Tippgeräusche) und jetzt brauche ich im Endeffekt nur einmal diese Freigabe senden damit meine Kollegin auch informiert ist, dass sie jetzt eine Freigabe-Einladung von mir erhalten hat. Aus Sicherheitsgründen bekomme ich noch diesen Dialog, dass ich noch einmal gefragt werde, ob ich den Kalender wirklich freigeben möchte. Ich bestätige hier noch einmal mit Ja. Weiter möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie einen Kalender öffnen können, der Ihnen freigegeben wurde. In diesem Fall klicke ich wieder in Register START in der Gruppe Kalender verwalten auf die Schaltfläche Kalender öffnen. Und hier habe ich die Möglichkeit, aus dem Adressbuch meine Kollegin herauszusuchen. Ich klicke sie doppelt an, um den Kalender einzublenden. Ich könnte noch weitere Namen eingeben, um deren Kalender zu öffnen. Ich bestätige mit OK und schon wird mir der Kalender von Sandra angezeigt. Je nach Berechtigung, sehe ich eben halt auch entsprechend nur die Informationen, wie Gebucht oder Mit Vorbehalt und mehr sehe ich hier jetzt auch nicht. Möchte ich den Kalender nicht mehr sehen, dann könnte ich ihn hier deaktivieren, links in der Navigation. Dann sehe ich wieder nur meinen Kalender. Möchte ich Sandras Kalender wieder sehen, aktiviere ich diesen. Möchte ich die ganze Kalendergruppe hier nicht mehr sehen, klicke ich mit der rechten Maustaste auf den Namen der Kalendergruppe und wähle Gruppe löschen. Ich bestätige noch einmal mit Ja und dann wird die Gruppe ausgeblendet. Ich kann jederzeit im Register Start in der Gruppe Kalender verwalten über Kalender öffnen den Kalender wieder einblenden lassen. In diesem Video habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie Ihren Kalender freigeben und andere Kalender von anderen Personen öffnen können.

Outlook 2013 Grundkurs

Nutzen Sie dieses Video-Training, um Outlook 2013 als Schaltzentrale Ihrer täglichen Büroarbeiten zu nutzen, sicher zu beherrschen und so jede Menge Arbeit zu ersparen.

4 Std. 1 min (48 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!